Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.315

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

6.331

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

1.327

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.129
Anzeige
2.944

Begeisternde Bilderserie: So "bunt" war die DDR

Dresden - Erinnern Sie sich noch, wie die DDR aussah? An das Frühstück mit Kollegen, an die Brotbüchse aus Alu? An Arbeitsplätze ohne Computer? An das Glück, eine Neubauwohnung mit Fernwärme zu bekommen? Der Berliner Fotograf und promovierte Philosoph Ulrich Burchert (74) hat diese Momente mit seiner Kamera festgehalten.

Von Katrin Koch

Dresden - Erinnern Sie sich noch, wie die DDR aussah? An das Frühstück mit Kollegen, an die Brotbüchse aus Alu? An Arbeitsplätze ohne Computer? An das Glück, eine Neubauwohnung mit Fernwärme zu bekommen? Der Berliner Fotograf und promovierte Philosoph Ulrich Burchert (74) hat diese Momente mit seiner Kamera festgehalten.

Rund 230 Fotos zeigen im neuen Bildband „Bunte DDR - Bilder aus einem lebendigen Land“ (Verlag neues leben, 256 Seiten, 24,99 Euro). Auf Dutzenden seiner Schwarz-Weiß-Bilder hat Burchert auch Menschen aus Sachsen porträtiert - bei der Arbeit, nach Feierabend, mit der Familie.

Burcherts Fotos sind wie Gemälde komponiert, immer steht der Mensch im Vordergrund. Blicke und Haltung der Porträtierten sagen mehr als 1 000 Worte. Deshalb sind sämtliche Fotos auch nur knapp mit Ort und Jahreszahl beschriftet. Den Rest muss und darf sich der Betrachter selbst denken ...

1973

Kombinat Industrielle Mast, Wurzen 1973

Hier wuchsen die begehrten Goldbroiler heran. Der gelernte DDR-Bürger nannte das Brathuhn gern auch „Gummiadler“. Seit 1961 gab es „Broiler“ in der DDR: Die ersten Masthähnchen wurden aus Bulgarien importiert. Die Bulgaren wiederum kauften die Hühnerrasse auf Beschluss des RGW (Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe) von einer US-amerikanischen Geflügelzucht.

1977

Putzkolonne Riesa 1977

Fünf Frauen stehen auf Leitern und schrubben die dreckigen Fenster der Reichsbahn-Waggons blank. Im Hintergrund: Die Schlote des bekannten Stahlwerks (13.000 Beschäftigte). Mittlerweile sind aber Nudeln fast berühmter als der Stahl aus Riesa.

1978

Flachglaskombinat Torgau, Sonntag, 29. Januar 1978

Um den Produktionsausfall zu minimieren, werden die Reparaturen an Glaswanne und Brennöfen bei flüssiger Glasschmelze vorgenommen. Nach 20 Minuten im Asbestanzug müssen die Männer eine Pause einlegen. Dann wird über Gott und die Welt diskutiert, Zeitung gelesen, der Lohn ausgezahlt.

Flachglaskombinat Torgau - Feier und Aktivistenauszeichnung 1978

Belegte Brote und gefüllte Eier auf den Platten. Sogar die „Bück-dich-Ware“ Gewürzgurken wird aufgetafelt, dazu Bier in den heute wieder modern gewordenen „Bauarbeitergranaten“. Ob die Fernsehleute für die „Aktuelle Kamera“ filmen?

1981

Bautzen, Neubaugebiet, 1981

Mitten in der Baustelle sitzt die erste Familie bei Kaffee und Kuchen auf dem großen Balkon. Unbeeindruckt von Staub und Trostlosigkeit. In den Plattensiedlungen „Allendeviertel“ und „Gesundbrunnen“ entstanden seit den 70ern über 10.000 Wohnungen. Die meisten davon WBS70-Blöcke, deren Bauteile aus dem Plattenwerk Bautzen kamen.

Gummischürze und Handschuhe als einziger Arbeitschutz - Freiberg 1980, Silberelektrolyse im Bergbau- und Hüttenkombinat „Albert Funk“. Das Kombinat wurde 1961 gegründet, hatte bis zu 12.000 Beschäftigte und wurde privatisiert. Der Name erinnert an den Zwickauer Kommunisten und Bergarbeiter Albert Funk (1894-1933).

1983

Güterbahnhof in Leipzig-Engelsdorf - 1983

Sehnsucht liegt in dem Blick der jungen Frau. Fernweh. Selbst eine Reise an die Nordsee ist für sie exotisch. Denn sie kann mit dem Zug nicht einfach fahren, wohin sie will. Eine Grenzöffnung oder gar Wiedervereinigung scheint so unerreichbar wie die Nordsee.

1985

1985 auf dem Altmarkt in Dresden

Die NVA (Nationale Volksarmee) präsentiert ihre Waffentechnik. Kleine Jungs klettern über die Panzerketten zur Einstiegsluke und ans Panzerrohr. Ein Bild, typisch für die ganze Republik. Am 1. Mai demonstrierten die bewaffneten Organe nämlich gern Volksnähe. Übrigens hatte die NVA mit dem 1. März sogar einen eigenen „Ehrentag“.

1987

Kombinat Polygraph Plamag, Plauen, 1987

Der junge Mann wischt sich an einem Lappen das Getriebeöl ab. Zum Kombinat gehörten acht volkseigene Betriebe mit 40 Betriebstellen und 16.000 Beschäftigten. Auf Polygraph-Druckmaschinen wurden in den 80er Jahren rund die Häfte der Einkaufstüten in den USA gedruckt.

Fotos: Ulrich Burchert/Verlag Neues Leben

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

5.155

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.153

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.792
Anzeige

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.515

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

5.718

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.957

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.541

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.161
Anzeige

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.657

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.092

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

474

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.088

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.279

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

12.316

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

3.997

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

8.186

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.461

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

3.998

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

3.982

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.311

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.667

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

442

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.525

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

338

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.498

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.861

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.176

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.761

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.199

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.181

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

18.977

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.972

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.688

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.785

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.965

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.721

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.743

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.649

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.166

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.100

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.703

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.688