Vandalen feiern "Abriss-Party" im Skandal-Hochhaus

Im DDR-Hochhaus machten sich am Wochenende Vandalen breit.
Im DDR-Hochhaus machten sich am Wochenende Vandalen breit.  © Ove Landgraf

Dresden - Jetzt machen auch noch hirnlose Vandalen den letzten Mietern im Hochhaus am Pirnaischen Platz das Leben schwer: In den letzten Nächten randalierten sie im maroden Plattenriesen, hinterließen Chaos!

Mit Gewalt brachen die Täter Briefkästen auf, schmissen die Post der Mieter durch den Hausflur. Sie zerrammelten die Eingangstür, beschmierten Wände.

Außerdem brachen sie leer stehende Wohnungen auf. Dazu floss reichlich Alkohol, wie die zurückgelassenen Schnapsflaschen bekunden.

"Hier sieht es aus wie nach einer Abrissparty, die sollten sich schämen", ärgerte sich einer der Hausbewohner.

Die Polizei rückte mehrmals an, sicherte Spuren, ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Die Randalierer zerstörten Briefkästen im Haus, hinterließen Chaos.
Die Randalierer zerstörten Briefkästen im Haus, hinterließen Chaos.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0