Pujacs beißt, trifft und lotst Sirokovs zu den Eislöwen!

Dresden - Die Rückkehr von Verteidiger Georgijs Pujacs tut den Eislöwen gut. In Kaufbeuren machte der Lette beim 5:3-Sieg die Abwehr wieder stabil.

Aleksejs Sirokovs (l.) wird Mittwoch 38 und beschenkte sich mit dem Wechsel nach Dresden. Ob's für die Eislöwen ein Geschenk wird, das bleibt abzuwarten. Erfahrung hat der lettische Nationalspieler auf jeden Fall
Aleksejs Sirokovs (l.) wird Mittwoch 38 und beschenkte sich mit dem Wechsel nach Dresden. Ob's für die Eislöwen ein Geschenk wird, das bleibt abzuwarten. Erfahrung hat der lettische Nationalspieler auf jeden Fall  © Imago

Blockte Schüsse - selbst wenn's schmerzhaft war -, erzielte ein Tor und hatte sogar ein Geschenk aus Riga dabei!

Aleksejs Sirokovs heißt das und ist ein Stürmerkollege, mit dem der Nationalspieler erst vergangene Woche in Südkorea auflief. Der 37-Jährige, der zuletzt bei Prizma Riga spielte, wird vielleicht schon am Sonntag in der Heimpartie gegen Deggendorf sein Eislöwen-Debüt geben.

"Georgijs hat ihn wärmstens empfohlen. Aleksejs wäre der Spieler, den die Dresdner jetzt in der Endphase der Saison brauchen", verriet Eislöwen-Sprecherin Eva Wagner.

Wenn er so viel Biss wie Pujacs besitzt, dann mag das stimmen. Wie der 37-Jährige sich am Freitag bei den vielen Unterzahlspielen in die Schüsse schmiss, das war schon aller Ehren wert. Kurz vor der zweiten Pause musste der Lette sogar humpelnd das Eis verlassen, weil ihn ein Schuss ausknockt hatte. Aber er spielte weiter und erzielte die wichtige 3:1-Führung (43.) - Respekt!

Sein lettischer Landsmann und letzte Eislöwen-Neuzugang scheint ähnliche Qualitäten zu haben. Sirokovs ist ein klassischer Mittelstürmer, punktet aber eher als Passgeber und hat bereits im echten Boxring Spuren hinterlassen. Im Eishockey kam er viel rum - spielte in den Top-Ligen Finnlands, Russlands, Weißrusslands und Tschechiens...

Georgijs Pujacs.
Georgijs Pujacs.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresdner Eislöwen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0