Atemlos in Berlin! Darum pfiffen die Fußballfans Helene Fischer aus

Top

Extrem-Wetter! Wird heute der Hitzerekord geknackt?

Top

Kupfer ist out! Gibt es bald keine Ein- und Zwei-Cent-Stücke mehr?

Top

10-Jähriger aus Wasserrutsche auf Betonboden geschleudert

Neu
18.184

35.000 Menschen bei Demo vor Frauenkirche

Dresden - Bei der großen Demo an der Frauenkirche werden heute ab 15 Uhr u. a. Schlagerstar Roland Kaiser (62) und Ministerpräsident Tillich (55) sprechen. Wir berichten mit einem Livestream.

+++LIVETICKER+++LIVETICKER+++

ENDE - Das war unser MOPO24-Liveticker von der großen Demonstration am Neumarkt.

16:55 Uhr: Die Menschen verlassen gemütlich den Neumarkt. Laut Polizeisprecher Heiko Tauebach ist alles friedlich gelaufen. Jetzt verteilen sich die Massen in die Geschäfte, die Altmarkt Galerie ist voll.

Offiziell ist die Veranstaltung beendet. Das Bühnenlicht geht aus, die Leute gehen nach Hause.

Interview mit Helma Orosz

16.45 Uhr: Kurz nachdem Ministerpräsident Stanislaw Tillich mit seiner Rede fertig ist, beginnt es zu regnen. Das Wetter hatte die Demo über gehalten. OB Helma Orosz gibt den Journalisten Interviews, die Menschen lauschen den Klängen der Band.

16:40 Uhr: Als Schlusswort zitiert Tillich Johannes Rau († 2006, ehemaliger Bundespräsident):

"Ich bin gerne Deutscher wie alle deutschen Patrioten, und deshalb lehne ich Nationalismus ab. Ein Patriot ist jemand, der sein eigenes Vaterland liebt. Ein Nationlist ist jemand, der die Vaterländer anderer verachtet."

Ausschnitt aus der Rede Tillichs

16:28 Uhr: Das Publikum applaudiert. Tillich weiter:

"Wir stehen mit beiden Beinen auf dem Boden des Grundgesetzes. Und deshalb wissen wir auch, dass unsere Freiheit immer dort ihre Grenzen erreicht, wo sie sonst zur Un-Freiheit des anderen führen würde."

Die Menschen rufen ihm zu: "Abschiebe-Stopp". Zum Abschluss bittet Tillich die Menschen, Gesprächsangebote anzunehmen: "Ich wünsche mir einen Dialog - zuhören, verstehen, akzeptieren und maßhalten".

16:22 Uhr: Jetzt spricht der Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55) vor 35.000 Menschen. Die PEGIDA-Demonstrationen sorgen auf der ganzen Welt für Aufsehen, so Tillich.

"Es ist wichtig, dass wir heute hier in Dresden, vom Platz der Frauenkirche, der Kirche, die weltweit als Zeichen der Versöhnung und der Verständigung aufgenommen wird, eine eindeutige Botschaft senden: Wir sind freiheitsliebend und demokratisch, wir sind weltoffen und tolerant, wir sind mitmenschlich und solidarisch."

16:17 Uhr: Die französische Tageszeitung "Le Monde" berichtet aus Dresden. Im Bild wird der Französischlehrer Christian Raum (35) interviewt.

Eindrücke der Demo

16:07 Uhr: Jetzt spricht Dr. Nora Goldenbogen, die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Dresden. Die dankt den Organisatoren für die "heutige Gegendemonstration". Die Angst vor Fremden und deren Ausgrenzung sei ein äußerst gefährlicher Weg, den man auf keinen Fall mitgehen darf.

Auszug aus der Rede von Khaldun Al Saadi (24)

15:57 Uhr: Khaldun Al Saadi, Sprecher des Islamischen Zentrums Dresden e. V., betritt die Bühne. Im Freistaat herrsche eine soziale Kälte, für die bisher keine Lösung gefunden wurde. "Wir brauchen eine politische und zivilgesellschaftliche Lösung."

(Vor einigen Wochen sprach er im Interview mit der MOPO24.)

Er wünscht sich als einfacher Bürger und Muslim, im Freitstaat akzeptiert zu werden. Er und viele seiner Freunde leben in Angst als Opfer von Hass und Abscheu.

15:56 Uhr: Laut Lagezentrum Polizei Dresden läut heute alles sehr ruhig, bisher gebe es keinerlei Auseinandersetzungen oder Zwischenfälle.

15:46 Uhr: Christian Behr ist jetzt am Wort. Er ist Superintendant im Kirchenbezirk Dresden Mitte und erster Pfarrer der Kreuzkirche. Er sagt: "Keiner hat Wir sind das Volk für sich gepachtet." Der Pfarrer sagt, das Volk sei bunter und unterschiedlicher geworden.

15:43 Uhr: Immer mehr Menschen kommen vor der Frauenkirche hinzu. Mittlerweile sind es ca. 35.000 Teilnehmer.

15:36 Uhr: Die kleine musikalische Einlage ist beendet. Jetzt spricht Viola Klein (54). Die Unternehmerin engagiert sich für aidskranke Kinder in Afrika und ist Vorstand der Saxonia Systems AG (200 Mitarbeiter).

"Pegida nutzt die Ängste der Menschen", sagt sie unter großem Beifall. "Alle reden über Asyl aber niemand mit den Menschen, die betroffen sind".

Klein fährt direkt nach ihrer Rede nach Berlin zu einer Aidsgala.

Ein Ausschnitt der Rede von Roland Kaiser

15:25 Uhr: Die Band "Yellow Umbrella" singt jetzt ihren Song "No Pegida". Hier der Song bei Soundcloud.

15:18 Uhr: Jetzt spricht Roland Kaiser zu den Menschen am Neumarkt. Er bedankt sich, dass so viele gekommen sind. "Wir können die vergangene Woche nicht rückgängig machen, aber heute hier ein Zeichen setzen. Lassen wir uns vorbehaltlos auf Menschen ein, nur so können wir in Frieden leben."

Nach ersten Schätzungen sind ca. 20.000 Menschen am Neumarkt.

15:12 Uhr: Ganz schön voll geworden: Der Neumarkt vor der Frauenkirche hat sich gefüllt. Noch gibt es keine offizielle Zahlen vom Veranstalter. OB Orosz beendet ihre Rede mit den Worten: "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Sie übergibt das Wort an Roland Kaiser.

15:01 Uhr: Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55, CDU) betritt die Bühne vor der Frauenkirche, ihm folgen OB Helma Orosz (61, CDU) und Martin Dulig (40, SPD). Auch Roland Kaiser ist bereits auf der Bühne. Anschließend gab es eine Schweigeminute für die Opfer von Paris. Helma Orosz sagt, es sei wunderbar zu sehen, dass so viele Menschen gekommen sind. "Wir stehen zusammen für Sachsen und alle, die hier leben". Dafür großer Applaus. Der Neumarkt ist mittlerweile voll.

14:40 Uhr: Matilda (11) und Janne (11) sind auch gekommen.

14:37 Uhr: Armin Asper mit seinem Sohn Valentin ist auch gekommen. Auf ihrem Schild steht: Wir sind Charlie! Damit meint er die Anschläge in Paris - und will damit ein Zeichen für Meinungsfreiheit setzen.

14:22 Uhr: Ca. 200 Menschen sind bereits am Neumarkt. Auf der Bühne laufen die letzten Vorbereitungen.

Hintergründe zur großen Dresden-Demo

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Überraschung! Bei der großen Demo für Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit heute an der Frauenkirche wird auch Schlagergott Roland Kaiser (62) sprechen.

Überzeugt hat ihn Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (40, SPD) - die beiden sind befreundet. Der Sänger unterstützte Dulig auch im Wahlkampf. Zur Demo aufgerufen haben Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55) und Oberbürgermeisterin Helma Orosz (61, beide CDU).

Unterstützt werden sie von den Vereinen und Verbänden, Gewerkschaften und den Kirchen. Die Hoffnung: Weit über 10.000 Menschen sollen sich ab 15 Uhr am Neumarkt versammeln, um angesichts der PEGIDA-Demos ein Zeichen zu setzen. Trotz angesagtem Sturm und Regen.

„Die Landeshauptstadt Dresden und der Freistaat Sachsen sind seit Jahrhunderten weltoffen. Wir setzen uns gemeinsam für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und den Zusammenarbeit der Gesellschaft ein“, heißt es im Aufruf.

Sprechen werden auch Viola Klein, Vorstand der Saxonia Systems AG, Ralf Adam, Betriebsratsvorsitzender von GlobalFoundries Dresden und der Dresdner Superintendent Christian Behr. Für Musik sorgen die Bands „Yellow Umbrella“ und „Rany [&] Band“.

Derweil räumte Dulig ein, dass die Politik die PEGIDA-Bewegung möglicherweise unterschätzt hat. Umso wichtiger sei, dass von der heutigen Demo ein Signal ausgehe. Er bedauerte, dass die Dresdner, die nicht hinter PEGIDA stehen, nicht früher „aufgestanden“ sind. Der Schaden sei enorm.

CDU-Landtagsfraktions-Chef Frank Kupfer (52, CDU) erklärte, dass heute ausdrücklich auch die PEGIDA-Anhänger eingeladen seien.

Sein SPD-Amtskollege Dirk Panter (40): „Sie können wählen: Gehen sie heute für Weltoffenheit und Menschlichkeit auf die Straße, oder unterstützen sie weiter Kundgebungen, auf denen gehetzt wird und die voller Rassismus sind.“

Foto: Andrzej Rydzik, Stefan Ulmen, Ove Landgraf, Andreas Krause, Steffen Füssel

18-Jähriger rauscht unter Drogeneinfluss in Gegenverkehr: Ein Toter!

Neu

40-Jähriger rast mit Lkw in Puff, weil er "schlechte Erfahrungen" gemacht hat

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.504
Anzeige

Tödlicher Betriebsunfall: Bahnarbeiter von Zug erfasst

Neu

16-Jähriger stürzt sechs Meter tief von Dachterrasse

Neu

Shitstorm gegen Carmen Geiss! Dieses Bild lässt die Fans toben

Neu

Massenpanik vor Fußballstadion fordert fünf Tote: Spiel wird trotzdem angepfiffen

2.050

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.859
Anzeige

Tödlicher Badeausflug: 36-Jähriger treibt leblos im Wasser

3.054

Explosion zerstört Mehrfamilienhaus: Sechs Verletzte

1.138

Amoklauf! 35-Jähriger erschießt acht Menschen

5.719

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.149
Anzeige

Deutsche Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

979

Schwerer Unfall bei Indy 500: Auto fliegt durch die Luft!

8.081

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.316
Anzeige

Explosion reißt Außenwände eines Hauses weg

6.065

So schwer hat es BVB-Star Marco Reus diesmal erwischt

4.716

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.836
Anzeige

Ungenießbar! Schlange würgt eine ganze Plastikflasche raus

3.138

Stehen bald diese Roboter statt Pfarrer in den Kirchen?

788

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

26.062
Anzeige

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an

6.089

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

985

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.753
Anzeige

Hate wie bei Sarah Lombardi? So rechtfertigt sich GZSZ-Jörn!

15.235

Hier ist ein vermisster Junge in einem Gangsta-Rap-Video zu sehen

7.979

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

7.047

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

2.222

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

3.047

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

5.672

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

21.923

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

1.770

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

3.363

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

3.438

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

9.685

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

2.038

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

10.089

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

5.947

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

18.514

BVG planen Offensive gegen Schwarzfahrer in Bussen

878

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

441

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

6.561

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

23.072

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

12.424

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

5.273

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

5.560

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

8.834

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

8.551

Berliner Polizei fährt teilweise noch mit Autos aus den 80ern

1.933

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

40.092

Berliner Polizei zieht positive Pokalfinal-Bilanz

221

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

5.465

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

11.370

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

5.304

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

14.369