Diese Tipps zum Sonntag blasen den November-Blues weg

Dresden - Kühl wird der Sonntag, aber auch ein bisschen sonnig. Wir haben sieben bunte Sonntagstipps für einen erlebnisreichen Herbsttag! Schönen Sonntag!

© choreograph/123RF

Hochzeitsmarkt

Lohmen - Im Berghotel Bastei kann man Hochzeit feiern! Wer solch ein großes Fest plant, kann sich von 10 bis 16 Uhr im Panoramarestaurant umfassend informieren. Der "3. Bastei-Hochzeits- und Veranstaltungsmarkt" präsentiert zahlreiche regionale Partner - von Kinderunterhaltung bis zum Stretchlimousinenservice, die jede Feier umfassend ausgestalten können. Eintritt: frei.

© Olena Kucher/123RF

Familiensonntag

Dresden - Im Theater Junge Generation (Kraftwerk Mitte) lernt man am Sonntag, mit den Händen zu singen! Der Familiensonntag steht im Zeichen von "Musik für alle" und erklärt, ob Mozart überall auf der Welt gleich klingt oder wie man Musik wahrnimmt, wenn man nicht hören kann. Daher werden die Führungen an diesem Sonntag auch von Gebärdendolmetschern begleitet. Eintritt: frei.

© Andy Bernhaut/dpa

Winterfest

Chemnitz - Im Eissportzentrum (Wittgensdorfer Straße 2 a) kann von 10 bis 18 Uhr beim "2. Chemnitzer Winterfest" so richtig übers Eis getanzt werden. Zahlreiche Vereine stellen sich vor und jeder darf sein Können selbst präsentieren. Eintritt und Parken sind frei. Fürs leibliche Wohl wird gesorgt.

© Yuliia Holubtsova/123RF

Die Psychologie des Bösen

Dresden - Die Psychologin und Forensikerin Dr. Lydia Benecke befasst sich mit Gewalt- und Sexualstraftaten. In ihrer wissenschaftlichen Arbeit haben Persönlichkeitsstörungen, abergläubische Überzeugungen und Sekten einen hohen Stellenwert. In der Lukaskirche liest sie am Sonntag aus ihrem Werk "Die Psychologie des Bösen". Beginn: 20 Uhr. Tickets: ab 26 Euro.

© Przemyslaw Koch/123RF

Offene Galopprennbahn

Dresden - Beim Tag der offenen Galopprennbahn in Seidnitz (Oskar-Röder-Straße 1) wird der Sammler und Trödler seine große Freude haben, denn es gibt einen Kunst-, Antik- und Trödelmarkt. Von 10 bis 16 Uhr kann man sich auf dem Rennbahn-Gelände umsehen, finden Führungen und Ponyreiten für Kinder statt. Live-Musik und ein Imbissangebot runden die Veranstaltung ab. Eintritt: frei.

© imago images / Future Image

Yakari und Großer Häuptling

Radebeul - Das Leben der Indianer wird beim Familiennachmittag im Karl-May-Museum (Karl-May-Straße 5) näher erläutert. Unter dem Motto "Yakari und Großer Häuptling kleiner Bär" erfahren die kleinen und großen Museumsbesucher (geeignet für Kinder ab 4 Jahre), warum Indianer in Tipis lebten oder ob es auch heute noch Indianer gibt. Teilnahme: 1 Euro plus Museumseintritt: 9/erm. 7/Kinder (4 bis 16 Jahre): 3 Euro.

© 123RF

Historische Bahnen & Busse

Dresden - Historische Bahnen und Busse werden beim Herbstwochenende des Straßenbahnmuseums (Trachenberger Platz) gezeigt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es diverse Rundfahrten, eine Bastelstraße und ein Kinder-Museumsrätsel. Auch das Museumscafé "Schiebebühne" wartet auf Besucher. Eintritt: 3/erm. 2/Familien 7 Euro. Rund- und Sonderfahrten kosten extra.

© Holm Helis

Da geht noch mehr, und zwar hier

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0