Hier feiert DJ Happy Vibes seine große Abschiedsfete

Das Megadrome Radebeul war in den Neunziger Jahren eine angesagte Location.
Das Megadrome Radebeul war in den Neunziger Jahren eine angesagte Location.  © Dresdner Morgenpost

Dresden - Sein Aus bei Radio Dresden hat die Gemüter der Fans und Radiohörer bewegt. Doch in den letzten Tagen ist es allmählich ruhig um Andreas Hofmann, alias DJ Happy Vibes geworden. Jetzt gibt es aber endlich wieder Neuigkeiten und zwar zu seinem Abschiedskonzert.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt der Entertainer: "Liebe Fans, wir planen erstens ein Abschiedsbuch unserer 19 jährigen Radioshow Maximal und ein Dankeschönkonzert von DJ Happy Vibes feat. Jazzmin inklusive Liveaufführung von German History 1und 2. 

Da wir noch nie ein Konzert gegeben haben, besteht daran überhaupt Interesse? Würden es in Dresden organisieren."

Natürlich haben seine Anhänger großes Interesse an einem gemeinsamen Konzert-Auftritt mit Jazzmin - der Dame an seiner Seite.

Bleibt also nur noch die Frage nach dem Ort. Und da bietet sich eine Location förmlich an. Im Megadrome Radebeul agierte der 50-Jährige einst als Resident und feierte insbesondere in den 90er Jahren legendäre Partys. 

Nach Informationen der Bild-Zeitung könnte die Party im Januar 2017 steigen. Vor drei Wochen wurde der aus Kesselsdorf stammende Musiker aus dem Programm von Radio Dresden genommen. 

Offiziell gab der Sender rückläufige Sendezahlen an. Jedoch wird nach wie vor spekuliert, ob sein Rausschmiss nicht politisch motiviert gewesen sein könnte.