Kurz nach der Hochzeit: Schock-Diagnose für Kader Loth!

Top

Um feiern zu gehen! 17-Jährige lässt Baby sterben

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

2.205
Anzeige

Zu viel Internet-Konkurrenz: Toys 'R' Us ist pleite

Top
3.751

Eislöwe Siddall verzweifelt: Hund Roger immer noch verschwunden

Auch am Dienstag geht die Suche nach dem Hund von Eislöwe Matt Siddall weiter. Seit Montag ist der Rhodesien Ridgeback verschwunden.

Von Tina Hofmann

"Roger" ist der Hund der Familie, er trägt allerdings aktuell kein Halsband.
"Roger" ist der Hund der Familie, er trägt allerdings aktuell kein Halsband.

Dresden - Auch am Dienstag geht die fieberhafte Suche nach dem Hund von Eislöwen-Spieler Matt Siddall (32) weiter.

Die beiden suchten zusammen mit Freunden und Teamkollegen bis in die Nachtstunden nach ihrem geliebten Roger (7), einem Rodhesian Ridgeback. "Leider konnte der Hund immer noch nicht gefunden werden. Er wurde im Laufe des Montags an vielen Stellen in der Stadt gesehen, doch gestoppt werden konnte er nicht. Es soll auch niemand versuchen, ihn einzufangen, weil man nicht weiß, wie er jetzt reagiert, er ist sicher sehr aufgewühlt durch die ganze Situation", erklärt Eislöwensprecherin Eva Wagner am Dienstagmorgen.

Am Montag stand kein Training auf dem Plan, dafür dann aber eine schon fast "teambildende" Maßnahme, auf die die Siddalls sicher hätten verzichten können. Sie gehen davon aus, dass Frau Rena die Wohnungstür nicht richtig verschlossen hatte, der Hund somit ausbüxen konnte. Wie er allerdings durch die Haustür nach draußen gelangte, ist unklar.

Am Dienstag zeiget Coach Franz Steer Hundeherz, er setzte das Athletik-Training am Morgen ab, damit die Mannschaft weiter nach Roger suchen kann. Ob es am Nachmittag eine Einheit auf dem Eis geben wird, ist noch unklar.

Der Hund ist der Stolz der Familie, alle sind natürlich ganz vernarrt in ihn und bisher war er zusammen mit Matt in Cortina, Ritten, Innsbruck, Dornbirn und Graz, wo er vor seinem Engagement bei den Eislöwen spielte.

Auf und in diversen Facebookseiten- und Gruppen ist die Hilfe riesengroß, zahlreiche Menschen fahren immer wieder an Orte, wo er zuletzt gesehen wurde. Die letzte Info stammt von 19 Uhr, da soll "Roger" an der Leipziger Straße gewesen sein. Sein Herrchen Matt setzte sich dann eine Weile an die Elbe am "Pier15", in der Hoffnung, dass sein Hund ihm eventuell zulaufen würde.

Stimmen die Darstellungen auf Facebook, so war sein Reißaus bereits sehr gefährlich, denn ein Mann berichtete, wie "Roger" fast vor einen Flixbus am Hauptbahnhof gelaufen wäre.

Auch am Dienstag gilt, wer etwas im Stadtgebiet sieht, sollte nicht versuchen, den Hund einzufangen, sich aber telefonisch bei Frau Siddall (0152/05295734 - die Familie spricht ausschließlich Englisch) oder bei Eislöwensprecherin Eva Wagner (0174/8361208) melden.

Update, 18.53 Uhr: Nach wie vor ist der Hund nicht zu stoppen. Zwischendurch war der Ridgeback am Flughafen sogar auf die Autobahn gelaufen, dort sichteten ihn ein Eislöwen-Mitarbeiter und auch die Polizei, doch beide verloren seine Spur wieder. Aktuell wird der Hund rund um den Flughafen vermutet, es gibt auch mehrere Bilder von ihm im Netz, er lief im Laufe des Tages sogar gefährlich nahe an Bahngleisen. Siddall und seine Frau warnen noch einmal eindringlich davor, den Hund selbst einfangen zu wollen, er ist orientierungslos und verängstigt und ist selbst vor Matt weggelaufen. Wer ihn sieht, soll versuchen, ihm Trinken oder Essen in der Nähe von Gärten oder Garagen zu hinterlassen, damit er sich vielleicht dorthin orientiert.

Eislöwen-Trainer Franz Steer hatte im Übrigen auch die zweite Trainingseinheit am Dienstag abgesetzt, damit die ganze Mannschaft nach "Roger" suchen kann.

Update, 20.35 Uhr: Mittlerweile hat der "Suchtrupp" der Eislöwen Hilfe bei einem professionellen Hundefänger gesucht. Der rät ebenfalls, nicht weiter zu versuchen, das Tier einzufangen, oder ihn zu rufen. Die Mannschaft hat an einigen Stellen, wo der Hund zuletzt gesichtet wurde, Futterstellen eingerichtet. Diese müssten allerdings mit Kameras überwacht werden, um festzustellen, wo "Roger" ist. Mit Einbrechen der Dunkelheit wird die Suche immer schwieriger.

Update, 21.17 Uhr: Die Familie ist nun zu Hause. Die Suche nach Roger wird morgen bei Tageslicht fortgesetzt, dann unter der Anleitung der professionellen Hundefänger. Die Familie hofft, dass ihr Hund so gefunden werden kann.

Familie Siddall bei ihrer Ankunft in Dresden mit Geschäftsführer Volker Schnabel.
Familie Siddall bei ihrer Ankunft in Dresden mit Geschäftsführer Volker Schnabel.

Fotos: privat, Eislöwen

Chaoten stürmen Spielfeld in Kiel: St-Pauli-Spieler stoppen Vermummte

6.171

Gericht erklärt: Mietpreisbremse verfassungswidrig!

175

Was steckt hinter diesem brutalen Prügel-Video?

2.703

Angst vor plötzlichem Herztod: Diese App rettet Leben!

1.066

TAG24 sucht genau Dich!

59.798
Anzeige

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

1.933

Gefährliche Orte im Visier: Videoüberwachung kommt "zeitnah"

104

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

84.476
Anzeige

Baby-Alarm bei Jörn Schlönvoigt: Das ist der Geburtstermin!

3.542

Kunde mit Hausverbot läuft mit Papiertüte über Kopf in Supermarkt

1.769

ARD schmeißt Tatort aus dem Programm!

21.717

Edona James hat Brustkrebs! Ist ihre Umwandlung dran schuld?

1.716

Erneut Weltkriegsbombe gefunden: Flughafen-Autobahn wird gesperrt

2.431

Was hat dieser Photoshop-Fail zu bedeuten?

2.664

Auf Weingut! Mann trinkt Schwefelsäure aus Weinflasche und stirbt

1.909

Familienvater zerstört vor Wut eigene Küche - Nachbarin ruft Polizei

2.264

Ausmaße unterschätzt! Lkw zerstört Torbogen

2.508

Nach mehrfachem Mord: Berliner Polizei nimmt mutmaßliche IS-Anhänger fest

2.779

56-Jähriger sticht 89 Mal auf Mitbewohner ein!

1.864

Altmaiers Vorschlag: Lieber Nicht-Wähler als AfD-Wähler!

2.118

Biker stirbt nach heftigem Crash mit Lkw

6.280

Flüchtlingskind findet 14.000 Euro in U-Bahn und macht damit das!

5.784

48 Flüchtlinge büxen aus und keiner will nach ihnen suchen?

3.614

Möchtegern-Fan? Oliver Pocher disst Martin Schulz

2.992

Passanten finden Neugeborenes auf offener Straße

22.472
Update

"Ich bin ein Scheißtyp, der alles verkackt": Was will Simon Gosejohann damit sagen?

709

Mann kackt in Warenregal und flüchtet

31.141

U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt: Sind die 23 Insassen noch an Bord?

2.974

Worüber er rappt, könnte Euch irgendwann alle betreffen!

1.195

Serienkrimineller nach tagelanger Flucht von Polizei gefasst

195

Bachelorette Jessica wieder Single? Dieses Bild gibt Aufschluss

4.798

Melania Trump stinksauer: Sprachschule wirbt mit ihrem Portrait

657

Rammstein machen Schluss? Jetzt spricht die Band!

3.813

Nahmen die mutmaßlichen Brandstifter diese Werbung zu ernst?

847

Vater von Knut tot: Eisbär Lars eingeschläfert

1.683

Albtraum! Sechsmal das gleiche Kleid bei Hochzeit

5.246

So offen steht Ex-BTN-Star Anne Wünsche zu ihren Komplexen

1.480

41-jähriger Sohn soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

1.830

Mehrere Granaten bei Militärpolizei explodiert: Soldat förmlich zerrissen

4.929

17-Jähriger sucht W-Lan und stürzt aus dem Fenster

1.911

So witzig reagiert die Polizei auf den Einbruch in ihr Präsidium

3.037

AfD-Ordner nimmt unliebsamen Gast in den Schwitzkasten

3.723

Tödlicher Unfall: Radfahrerin von Laster überrollt

5.604

Ärzte dachten, sie wäre schwanger: Frau kämpft nach Spinnenbiss um ihr Leben

6.953

Auf diesem Bild versteckt sich etwas: Siehst du es?

3.421

Biker beim Sterben gefilmt: Polizei jagt Gaffer mit Dashcam-Video

2.552

Besoffener legt sich zum Schlafen ins Gleisbett und wird von Zug überrollt

4.620

Warum liegt hier ein Panzer im Straßengraben?

9.950

SPD-Chef: Flüchtlinge wollen null Toleranz mit kriminellen Ausländern

2.332

63-Jährige soll Angela Merkel in Torgau mit Regenschirm angegriffen haben

5.039

Condor schnappt sich Air-Berlin-Lücke für Flüge in die Karibik

2.003

Was, wenn hunderte Touris vor ihrem Haus feiern, Michael Michalsky?

1.206

Räuber schreckt nicht vor brutalem Überfall auf Rollator-Oma (75) zurück

428

Playboy-Model wird von ihren großen Brüsten beim Joggen k.o. geschlagen

8.300

War die Polizei Schuld an der Eskalation bei AfD-Gegendemo?

3.821