Dresdner Stadtfest ist eröffnet! OB Hilbert gab das Startsignal

Dresden - 15 Areale, 9 Bühnen 1000 Künstler und 350 Händler: Dresdens größte Party ist bereit für die erwarteten 550.000 Besucher.

Pure Lebensfreude: Ayda Stahkiehe (40) aus Litauen feiert auf dem Postplatz.
Pure Lebensfreude: Ayda Stahkiehe (40) aus Litauen feiert auf dem Postplatz.  © Thomas Türpe

Am Nachmittag wurden die letzten Schrauben festgezurrt, abends eröffnete Oberbürgermeister Dirk Hilbert (47, FDP) das "Canaletto" auf dem Theaterplatz.

Das Stadtoberhaupt dankte dabei auch Organisatoren, Förderern und unzähligen Helfern, die am Stadtfest mitwirken. Allein an den 350 Ständen arbeiten bis Sonntag über 1000 Mitarbeiter im Schichtbetrieb.

Event-Caterer Robert Gössel (48) ist einer der Gastronomen, mit drei Bierständen (Radeberger 0,4 Liter für 4 Euro) und erstmals einem Weinzelt auf dem Theaterplatz vertreten.

"Dort bieten wir regionale Weine und auch Sekt an. Wir haben auch 100 Fass Bier eingekauft und hoffen, dass es alle wird."

Damit das klappt, sollte das Wetter passen! Mit bis zu 25 Grad heute und 28 Grad am Sonntag passen die Temperaturen. Regen ist nicht zu erwarten. Ab Sonntagabend (19) können aber Schauer und Gewitter auch über die Stadt ziehen.

Dazu soll es windig werden, Sonntags teils mit kräftigen Böen. Die Veranstalter beobachten die Lage: "Wir gehen davon aus, dass das Riesenrad an allen Tagen voll fahren kann", so Canaletto-Macher Frank Schröder (49).

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (47, FDP) eröffnete das Stadtfest.
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (47, FDP) eröffnete das Stadtfest.  © Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0