"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Top

Leiche bei Obduktion erwacht

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.385
Anzeige

Aus Angst vor Amt! Menschliche Knochen auf Wiese versteckt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.120
Anzeige
7.913

Dynamo: Ist der Stadion-Rückkauf überhaupt möglich?

Dresden - Die Stadt soll das Dynamo-Stadion zurückkaufen. Der Plan von Linken, Grünen und SPD elektrisiert Sportsfreunde, Dynamo-Manager und Politiker gleichermaßen.
„Eine Rekommunalisierung hätte Vorteile“, sagt Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39).
„Eine Rekommunalisierung hätte Vorteile“, sagt Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39).

Von Dirk Hein

Dresden - Die Stadt soll das Dynamo-Stadion zurückkaufen. Der Plan von Linken, Grünen und SPD elektrisiert Sportsfreunde, Dynamo-Manager und Politiker gleichermaßen.

Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39): "Wir gehen davon aus, dass eine Rekommunalisierung Vorteile für uns hätte. Wenn sich solche Pläne konkretisieren, unterstützen wir das natürlich."

Die CDU signalisiert Zustimmung. Peter Krüger (55, CDU), finanzpolitischer Sprecher und Mitglied im Sportausschuss: "Die Idee ist nicht verkehrt. Es ist aber ein ganz dickes Brett, was wir zu bohren haben."

Trotz Millionenlochs im Haushalt muss Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) wohl schon bald Geld für den Stadionrückkauf einplanen.
Trotz Millionenlochs im Haushalt muss Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) wohl schon bald Geld für den Stadionrückkauf einplanen.

Krügers Vorschlag: Der Rückkauf soll in der mittelfristigen Finanzplanung der Stadt verankert werden.

"Nach Kraftwerk Mitte, Kulti und der neuen Stadtbahn-Trasse könnte der Stadion-Rückkauf das neue Großprojekt der Stadt werden."

Auch die FDP/FB-Fraktion zeigt Interesse. "Die Verträge müssen rechtssicher überarbeitet werden, wir sind für Gespräche bereit. Wir bezweifeln aber, dass ein vermutlich teurer Rückkauf angesichts der aktuellen Haushaltssituation die beste Lösung ist", so Jens Genschmar (47).

"Das Hauptproblem beim Dynamo-Stadion ist, dass die Stadt das volle Kostenrisiko übernommen hat. Vor diesem Hintergrund ist der Betrieb des Stadions in Eigenverantwortung sinnvoll", sagt Jörg Urban (51, AfD).

Die Stadt selbst scheint weniger begeistert.

"Zum Stadion-Rückkauf äußern wir uns nicht, da wir den Vorschlag gegenwärtig nur aus der Presse kennen. Wenn die Idee konkret an die Verwaltung heran getragen wird, werden wir die Umsetzung prüfen", so ein Rathaussprecher.

Das spricht dagegen

Alle sind angetan vom Rückkaufplan, nur die Stadtverwaltung mährt noch rum.
Alle sind angetan vom Rückkaufplan, nur die Stadtverwaltung mährt noch rum.

Über Jahre war das Auslagern im Rathaus Trumpf. Die Bäder GmbH wurde aus dem Sportstätten-Eigenbetrieb herausgelöst. Die Städtischen Klinken sollten eine gGmbH werden, die Woba wurde verkauft. Jetzt die Kehrtwende.

Doch die könnte teuer werden. Die Stadt hat kaum Argumente, warum die Projektgesellschaft den Stadionbetrieb freiwillig hergeben sollte. Da müssten schon Millionen als "Abfindung" fließen.

Außerdem bleibt ein weiteres Problem: Dynamo Dresden ist in der Landeshauptstadt zwar heiß geliebt - ist aber dennoch eben (auch) ein Wirtschaftsunternehmen. Von daher gehört bei den Stadionkosten auch die Sportgemeinschaft in die Pflicht.

Das spricht dafür

Das Rathaus Dresden.
Das Rathaus Dresden.

Die Befürworter des Stadion-Rückkaufes argumentieren vor allem damit, dass 500.000 Euro Betriebskosten jährlich eingesparte werden können.

Dass soll möglich werden, indem Rathaus-Resourcen etwa für Buchhaltung und Geschäftsführung, aber auch für Hausmeistertätigkeiten mitgenutzt werden können. Vor allem kann die Stadt diese Verträge selbst kontrollieren und eventuell neu abschließen.

Aktuell wird einfach ein Zuschuss an die Projektgesellschaft gezahlt - wie das Geld konkret ausgegeben wird, ist für die Stadträte aber alles andere als transparent.

Die Stadt bekäme mehr Mitspracherechte und mehr Planungssicherheit.

Stadion zurückkaufen? Das sagen die Dynamo-Fans

Von Hermann Tydecks

Kneipenwirt René Ackermann (42, "Ackis’s Sportsbar")
"Ja, das fände ich Weltklasse! Das Stadion gehört zu Dresden und sollte darum auch der Stadt gehören. Und nicht irgendwelchen privaten Dritten!"

Sandra Wilhelm (40), Bürokauffrau
"Das Stadion sollte idealerweise dem Verein gehören. Es wäre aber gut, wenn es die Stadt übernimmt. Ich denke, dass dann weitere tolle Konzerte mit Helene Fischer oder Herbert Grönemeyer leichter organisierbar sind."

Stefan Illing (25), Koch
"Ja, denn das Stadion ist Aushängeschild der Stadt. Bestenfalls sollte es dem Verein gehören. So oder so: Zukünftig sollten solche Unfälle wie der Name ,Glücksgas-Stadion‘ vermieden werden. Und wenn schon ein Sponsor, dann wenigstens einer aus der Region."

Klaus Serbe (71), Rentner
"Ich fänd’s super, wenn das Stadion wieder der Stadt gehört. Ich würde mir auch wünschen, dass es das Rathaus wieder in den legendären alten Namen Rudolf-Harbig-Stadion umbenennt!"

Christian Kabs (42), Jugendsozialarbeiter beim Verein "Fanprojekt Dresden"
"Ja! Ich glaube, es wäre sinnvoll, da es dann weniger Akteure am Verhandlungstisch gäbe. Es blieben dann nur noch Stadt und Verein, was die Ausgestaltung der Stadionverträge erleichtern würde."

Fotos: dpa, Holm Helis, Eric Münch, Norbert Neumann, Thomas Eisenhuth

Gauner krallen sich halbe Million Euro von Rentnerin

Neu

Mit diesem Sex-Geständnis überrascht uns Michelle

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.523
Anzeige

Mann in Bademantel auf Dach löst Großeinsatz aus

Neu

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

Neu

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

Neu

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

1.379

Umstrittenes Bus-Denkmal zieht jetzt von Dresden nach Berlin

4.675

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

1.947

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

1.842

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

834

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.338
Anzeige

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

1.531
Update

Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

1.303

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

2.144

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

2.761

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

2.492

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

6.000

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

6.393

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

2.699

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

7.110

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.356

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

2.396

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

4.041

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.428

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

4.461

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

1.036

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

8.650

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

470

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

3.695

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

5.194

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.269

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

361

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

11.363

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

4.070

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

294

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.253

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

5.148

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.464

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.876

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.172

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.405

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.570

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

18.338

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.149

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

4.085

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

10.143

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.596

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

9.308

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.890

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.512

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.711