Terror in Manchester: Mindestens 22 Tote bei Ariana-Grande-Konzert. Kinder unter den Opfern

Top
Update

Innensenator Geisel: Amri hätte im November als Drogendealer verhaftet werden sollen

Top

Folterprozess von Höxter: Führerschein-Akte von Opfer soll aufklären

Top

Marcel Reif über RB Leipzig: "Kannst Du gar nicht hoch genug loben"

Neu
7.934

Dynamo: Ist der Stadion-Rückkauf überhaupt möglich?

Dresden - Die Stadt soll das Dynamo-Stadion zurückkaufen. Der Plan von Linken, Grünen und SPD elektrisiert Sportsfreunde, Dynamo-Manager und Politiker gleichermaßen.
„Eine Rekommunalisierung hätte Vorteile“, sagt Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39).
„Eine Rekommunalisierung hätte Vorteile“, sagt Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39).

Von Dirk Hein

Dresden - Die Stadt soll das Dynamo-Stadion zurückkaufen. Der Plan von Linken, Grünen und SPD elektrisiert Sportsfreunde, Dynamo-Manager und Politiker gleichermaßen.

Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39): "Wir gehen davon aus, dass eine Rekommunalisierung Vorteile für uns hätte. Wenn sich solche Pläne konkretisieren, unterstützen wir das natürlich."

Die CDU signalisiert Zustimmung. Peter Krüger (55, CDU), finanzpolitischer Sprecher und Mitglied im Sportausschuss: "Die Idee ist nicht verkehrt. Es ist aber ein ganz dickes Brett, was wir zu bohren haben."

Trotz Millionenlochs im Haushalt muss Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) wohl schon bald Geld für den Stadionrückkauf einplanen.
Trotz Millionenlochs im Haushalt muss Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) wohl schon bald Geld für den Stadionrückkauf einplanen.

Krügers Vorschlag: Der Rückkauf soll in der mittelfristigen Finanzplanung der Stadt verankert werden.

"Nach Kraftwerk Mitte, Kulti und der neuen Stadtbahn-Trasse könnte der Stadion-Rückkauf das neue Großprojekt der Stadt werden."

Auch die FDP/FB-Fraktion zeigt Interesse. "Die Verträge müssen rechtssicher überarbeitet werden, wir sind für Gespräche bereit. Wir bezweifeln aber, dass ein vermutlich teurer Rückkauf angesichts der aktuellen Haushaltssituation die beste Lösung ist", so Jens Genschmar (47).

"Das Hauptproblem beim Dynamo-Stadion ist, dass die Stadt das volle Kostenrisiko übernommen hat. Vor diesem Hintergrund ist der Betrieb des Stadions in Eigenverantwortung sinnvoll", sagt Jörg Urban (51, AfD).

Die Stadt selbst scheint weniger begeistert.

"Zum Stadion-Rückkauf äußern wir uns nicht, da wir den Vorschlag gegenwärtig nur aus der Presse kennen. Wenn die Idee konkret an die Verwaltung heran getragen wird, werden wir die Umsetzung prüfen", so ein Rathaussprecher.

Das spricht dagegen

Alle sind angetan vom Rückkaufplan, nur die Stadtverwaltung mährt noch rum.
Alle sind angetan vom Rückkaufplan, nur die Stadtverwaltung mährt noch rum.

Über Jahre war das Auslagern im Rathaus Trumpf. Die Bäder GmbH wurde aus dem Sportstätten-Eigenbetrieb herausgelöst. Die Städtischen Klinken sollten eine gGmbH werden, die Woba wurde verkauft. Jetzt die Kehrtwende.

Doch die könnte teuer werden. Die Stadt hat kaum Argumente, warum die Projektgesellschaft den Stadionbetrieb freiwillig hergeben sollte. Da müssten schon Millionen als "Abfindung" fließen.

Außerdem bleibt ein weiteres Problem: Dynamo Dresden ist in der Landeshauptstadt zwar heiß geliebt - ist aber dennoch eben (auch) ein Wirtschaftsunternehmen. Von daher gehört bei den Stadionkosten auch die Sportgemeinschaft in die Pflicht.

Das spricht dafür

Das Rathaus Dresden.
Das Rathaus Dresden.

Die Befürworter des Stadion-Rückkaufes argumentieren vor allem damit, dass 500.000 Euro Betriebskosten jährlich eingesparte werden können.

Dass soll möglich werden, indem Rathaus-Resourcen etwa für Buchhaltung und Geschäftsführung, aber auch für Hausmeistertätigkeiten mitgenutzt werden können. Vor allem kann die Stadt diese Verträge selbst kontrollieren und eventuell neu abschließen.

Aktuell wird einfach ein Zuschuss an die Projektgesellschaft gezahlt - wie das Geld konkret ausgegeben wird, ist für die Stadträte aber alles andere als transparent.

Die Stadt bekäme mehr Mitspracherechte und mehr Planungssicherheit.

Stadion zurückkaufen? Das sagen die Dynamo-Fans

Von Hermann Tydecks

Kneipenwirt René Ackermann (42, "Ackis’s Sportsbar")
"Ja, das fände ich Weltklasse! Das Stadion gehört zu Dresden und sollte darum auch der Stadt gehören. Und nicht irgendwelchen privaten Dritten!"

Sandra Wilhelm (40), Bürokauffrau
"Das Stadion sollte idealerweise dem Verein gehören. Es wäre aber gut, wenn es die Stadt übernimmt. Ich denke, dass dann weitere tolle Konzerte mit Helene Fischer oder Herbert Grönemeyer leichter organisierbar sind."

Stefan Illing (25), Koch
"Ja, denn das Stadion ist Aushängeschild der Stadt. Bestenfalls sollte es dem Verein gehören. So oder so: Zukünftig sollten solche Unfälle wie der Name ,Glücksgas-Stadion‘ vermieden werden. Und wenn schon ein Sponsor, dann wenigstens einer aus der Region."

Klaus Serbe (71), Rentner
"Ich fänd’s super, wenn das Stadion wieder der Stadt gehört. Ich würde mir auch wünschen, dass es das Rathaus wieder in den legendären alten Namen Rudolf-Harbig-Stadion umbenennt!"

Christian Kabs (42), Jugendsozialarbeiter beim Verein "Fanprojekt Dresden"
"Ja! Ich glaube, es wäre sinnvoll, da es dann weniger Akteure am Verhandlungstisch gäbe. Es blieben dann nur noch Stadt und Verein, was die Ausgestaltung der Stadionverträge erleichtern würde."

Fotos: dpa, Holm Helis, Eric Münch, Norbert Neumann, Thomas Eisenhuth

Tierschützerin erschreckt Pferde im Dino-Kostüm: Mann schwer verletzt

Neu

Nur drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters: Manager von Jenny Frankhauser verstorben

Neu

Nach Messerattacke im Flüchtlingsheim: Mutmaßlicher Täter weiter flüchtig!

Neu

Verrückte Fans wollen mit diesem Privatjet einen zweiten Elvis klonen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.798
Anzeige

TV-Nackt-Dating: Sächsin Ramona entscheidet sich für tätowierten Markus

Neu

Mann betrinkt sich auf Party und sucht sich dann den dümmsten Schlafplatz der Welt

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.559
Anzeige

19-jähriger Urlauber erhängt in Vietnam aufgefunden

Neu

Kostenlose Milch in Thüringer Schulen und Kitas

Neu

Mann tötet vermutlich zwei Menschen und ruft dann selbst die Polizei

Neu

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.130
Anzeige

Flughafen BER: Doch schon nächstes Jahr in Betrieb?

Neu

Mann soll Polizist Augenhöhle zertrümmert haben, weil er Knöllchen verteilte

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.697
Anzeige

In Sachsen werden Spione jetzt ganz öffentlich gesucht

Neu

Was macht der Holzturm da auf Leipzigs Marktplatz?

Neu

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.005
Anzeige

Aufgepasst! So tickt Dresdens Jugend wirklich

Neu

Vor den Augen ihres Sohnes: Taucherin verunglückt im Cossi

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.405
Anzeige

Diese Sächsin erklärt Sky Du Mont ihr Gruselhaus

657

Ciao Radio! Böttcher wird jetzt Social-Media-Star

4.357

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.001
Anzeige

200 Liter Pflanzengift verschüttet! Diese Fische mussten sterben

1.041

Nach schwerem Unfall! Deutsche Triathletin stirbt mit nur 31 Jahren

7.190

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.432
Anzeige

Nach schwerem Unfall: Polizeihund muss 300 Gaffer fernhalten

6.228

Deshalb muss Ex-GZSZ-Star Nadine Menz dringend zunehmen

6.729

Auf den ersten Blick erkennt man diese Beiden nicht

2.000

Urlaub? Tagebuch bringt 26-Jährige in den Knast

6.790

13-Jährige vergewaltigt! Täter behauptet: Sex war einvernehmlich

5.870

Sie trieb tot auf dem Cossi: Taucherin in Leipzig verunglückt

8.157

Tod mit 35! Ex-Weltmeister Nicky Hayden stirbt nach Fahrrad-Unfall

26.119

Heimlich-Hochzeit auf Krücken! Neuer hat Ja gesagt

5.350

Über 4,0 Promille! Suffkopp sprengt Messgerät der Polizei

4.525

Hose vergessen? Verona Pooth zeigt sich sexy unten ohne

11.184

Clans schicken Mädchen als Diebe los

3.518

Nach "Schlag den Star" - Lena wegen ihrer kleinen Brüste übel beschimpft

24.122

Uni Leipzig will Trauerbewältigung per Internet ermöglichen

318

Massenansturm erwartet: Kirchentag zum Lutherjubiläum in Thüringen

209

Mädchen vergewaltigt! Polizei nimmt 26-Jährigen fest

7.147

Wegen "unglaublichem" Sex mit Orlando Bloom: Kellnerin gefeuert

6.874

17-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

1.574

Ermittlungen wegen Kinderporno-Verdacht gegen FDP-Politiker

2.573

Wirbel um Stegner als "Erdogan der SPD"

1.524

Versagen im Fall Anis Amri: Jetzt gibt es einen Untersuchungsausschuss!

522

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Messer

2.481

Videobeweis, Anstoßzeiten, TV: Das alles ist neu in der nächsten Bundesliga-Saison

3.539

Ihre Eltern planen bereits die Beerdigung, als Abby wieder die Augen öffnet

4.814

Das sind Dynamos Maßnahmen nach den Ereignissen in Karlsruhe

29.738
Update

Ermittlungen zu Fan-Attacke bei Kollegah-Konzert laufen noch

1.179

Frau trägt jahrelang über 400.000 Euro am Finger und weiß es nicht

6.878

Schluss! Leipziger René Adler verlässt den Hamburger SV

4.101

Waldbrände bei Oranienburg: Feuerwehr findet Kerze am Brandort

350