Meine Meinung: Neuhaus-Entlassung kam zum falschen Zeitpunkt

Ein Kommentar

Dresden - Ei, ei, ei, Dynamo! Hättest du dir das nicht vor zehn Wochen überlegen können? Im Juni, kurz nach Saisonende? Als die Kacke schon am Dampfen war?

Die Zeit von Uwe Neuhaus ist abgelaufen. Nach mehr als drei Jahren wurde er als Trainer bei Dynamo entlassen.
Die Zeit von Uwe Neuhaus ist abgelaufen. Nach mehr als drei Jahren wurde er als Trainer bei Dynamo entlassen.  © Lutz Hentschel

Als du schon einmal überlegt hast, Uwe Neuhaus nach einer schwachen Saison zu entlassen? Damals, vor zwei Monaten, als du so jedem Spieler ein Alibi bei einem möglichen - und jetzt tatsächlichen - Fehlstart gegeben hast? Damit hast du den Trainer geschwächt. Hast ihn öffentlich angezählt und weiter beschäftigt. Und jetzt? Dynamo, bitte!

Was ist das für ein Zeitpunkt? Entweder gar nicht oder eben im Juni. Dann wäre es ein Neuanfang geworden. Kein Mensch hätte den Kopf geschüttelt. Jetzt schon. So erweckt es den Eindruck von Torschlusspanik. Nach drei Pflichtspielen! Ich dachte immer, das kann nur Aue, aber nicht ihr Dynamos. Ich dachte, ihr seid cleverer. Pustekuchen!

Klar, ich fiel am Mittwoch nicht vom Stuhl, als die Nachricht auf meinem Tisch landete. Es war dann doch irgendwo mit Ansage. Wer seinen Coach kurz vor Saisonstart so bloß stellt, der zeigt, er ist sich nicht sicher. Vielleicht war es auch die Dankbarkeit Neuhaus gegenüber.

Ein Bonus für den Aufstieg 2016, ein Bonbon für Platz fünf ein Jahr später. Vielleicht hat auch nur Ralf Minge in diesem Moment gefehlt, der eventuell die Strömungen anders, besser wahrgenommen hätte. Denn im Juni 2018 hast du, liebe SGD, ein unsicheres Bild nach außen abgegeben.

Man musste Neuhaus nicht mögen, nein. Er kam oft mürrisch herüber, grantelte ab und zu gegenüber den Medien, empfing einen selten mit offenen Armen. Musste er auch nicht. Er musste seinen Job machen. Und das hat er weit über zwei Jahre hervorragend getan.

Im Juni allerdings wurde das vierte Bein seines Stuhl bereits abgesägt. Er saß auf einem wackligen Hocker, der jetzt fiel. Im Juni, Dynamo, wäre der bessere Zeitpunkt gewesen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0