Sie wendeten in der Rettungsasse! Hier greifen Feuerwehr und Polizei durch

Top

Flugzeug-Absturz über den Alpen: Drei Tote

Top

Nach Brandanschlägen: Hier kommt es noch zu Einschränkungen für Bahnfahrer

Top

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

Neu
3.316

Warum will in Dresden (fast) niemand mit einem E-Auto fahren?

In anderen Städten wird das ganze viel mehr gefördert...

Von Dominik Brüggemann

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) fährt inzwischen e-Golf.
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) fährt inzwischen e-Golf.

Dresden - Elektroautos mit Stromantrieb sind im Trend, aber die tatsächlichen Zulassungszahlen sind weiterhin gering. Auch in Dresden fahren nur knapp über 200 E-Autos durch die Stadt.

Die Verwaltung bietet kaum Anreize, um auf den sauberen Batterieantrieb zu wechseln. Hamburg, Stuttgart, Braunschweig oder auch Ludwigsburg zeigen, dass es anders geht.

Blick nach Stuttgart, ebenfalls wie Dresden vom Feinstaub geplagt: Fahrzeuge mit einem E-Kennzeichen können kostenfrei auf öffentlichen Stellplätzen parken.

Auch Braunschweig setzt auf diesen Anreiz, erlaubt drei Stunden kostenloses Parken auf sonst gebührenpflichtigen Plätzen.

„In Ludwigsburg können Elektromobile auf öffentlichen Parkplätzen kostenlos abgestellt werden“, so die dortige Verwaltung.

Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) und eMobil-Organisatorin Marita Hanse beim Strom tanken.
Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) und eMobil-Organisatorin Marita Hanse beim Strom tanken.

Hamburg war Vorreiter bei dieser Art Förderung.

Und hier? „In Dresden gibt es keine Bevorrechtigungen“, heißt es im Hinweisblatt für das E-Kennzeichen. Das war im Dezember 2015 so und gilt bis heute.

Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (40, Grüne) erklärt: „Ich sehe unsere kommunale Aufgabe eher im Ausbau der Lade-Infrastruktur. Hier planen wir momentan an 60 Ladestationen stadtweit.“

Auch die wenigen Busspuren der Stadt will er nicht für E-Autos freigeben. Die Busse nutzen eigene Lichtsignale und haben abweichende Ampelphasen.

Bleibt also einzig das E-Kennzeichen für E-Auto-Besitzer. Immerhin: An den Ladestationen auf städtischen Straßenflächen werden die Parkgebühren für die Dauer der Ladung erlassen.

Für die Auto-Forschung! BMW schenkt HTW nen "i3"

An der HTW Dresden wird jetzt mit einem BMW i3 geforscht.
An der HTW Dresden wird jetzt mit einem BMW i3 geforscht.

Die Auto-Zukunft wird auch an der HTW Dresden erforscht. Gestern gab‘s von BMW einen elektrischen „i3“ überreicht.

Die offizielle Vorstellung erfolgt erst heute bei der Langen Nacht der Wissenschaft. Doch was haben die Forscher der HTW Dresden mit dem Auto vor?

Wissenschaftler und Studierende sollen im Auftrag von BMW mit dem Fahrzeug ein neues vollautomatisiertes Testverfahren für Fahrerassistenzsysteme entwickeln.

Der Lehrstuhl für KFZ-Mechatronik im Studiengang Fahrzeugtechnik wird den BMW i3 für die Entwicklung des Testverfahrens sowohl auf einem Prüfstand, als auch auf dem Testgelände der HTW Dresden einsetzen.

Meine Meinung: "Stadt fährt hinterher"

TAG-24 Redakteur Dominik Brüggemann findet, es gibt zu wenig Anreize für die Dresdner, sich ein Elektro-Auto anzuschaffen.
TAG-24 Redakteur Dominik Brüggemann findet, es gibt zu wenig Anreize für die Dresdner, sich ein Elektro-Auto anzuschaffen.

Nur knapp über 200 Elektroautos sausen momentan durch Dresden. Ihre Anzahl soll eigentlich rasant steigen. Doch der hohe Anschaffungspreis und die weiterhin geringe Reichweite im Vergleich zu Benziner oder Diesel bremsen die Stromer aus.

Dazu kommt: In Dresden gibt‘s auch keinen einzigen Anreiz seitens der Verwaltung, der zum Kauf eines E-Autos anregt. Dabei zeigen andere Städte, das mehr geht: kostenfrei parken, in der Busspur fahren oder gratis Ökostrom zapfen. Fakt ist: Beim Thema E-Mobilität fährt die Stadt bislang hinterher.

Einzige Ausnahme: Der Oberbürgermeister ist vom mächtigen VW Phaeton auf den neuen e-Golf umgestiegen. Tolle Werbung für die Stromer und in allererster Linie für Volkswagen.

Höchste Zeit, dass die Stadt also Energie tankt und auf den Elektro-Trend aufspringt. Wenn BMW, Bosch und sogar VW auf die Elektro-Autos setzen, sollte die Stadt mitziehen. Kostenlose Parkplätze wären ein Anfang, genügend Ladesäulen das Wichtigste.

Was bleibt also? Als Privatkäufer muss man Überzeugungstäter sein und darf sich nicht auf städtische Anreize verlassen. Wer regelmäßig kürzere Strecken fährt, wird die Ruhe lieben. Zumindest solange eine Ladestation in Reichweite ist ...

Fotos: undefined, Andreas Weihs, BMW Ag, Holm Helis

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

Neu

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.955
Anzeige

SPD-Politiker Oppermann blamiert sich mit HSV-Vergleich

Neu

Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

Neu

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

Neu

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.042
Anzeige

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

Neu

Rauchbombenanschlag! Neun Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

Neu
Update

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

11.894

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.737
Anzeige

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

5.048

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

6.910

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

3.396

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

5.507
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

12.252

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

4.148

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

4.909

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

2.703

Mann masturbiert vor einparkender Frau

7.813

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.669

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

5.050

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

4.526

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

2.989

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

5.541

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

3.678

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

7.015

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

5.307

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

6.133

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

4.842

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

5.186

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

342

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

6.038

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

5.837

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

6.883

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

5.352

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

29.788

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

6.112

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

1.070

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.645
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.224

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

6.409

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

11.879

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

8.453

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

5.725

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

944

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

4.708

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

3.913

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

5.388

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

17.758

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

2.159

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

5.834
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

5.464

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

4.003