Hier gibt's Freikarten: Eisbahn im Kempi öffnet

Damit das Eis auch dick genug ist, wird Tag und Nacht gewässert.
Damit das Eis auch dick genug ist, wird Tag und Nacht gewässert.  © Holm Helis

Dresden - Da muss auch der Di­rek­tor ran! Wenn es um das Ver­ei­sen der Schlitt­schuh­bahn geht, packt im Kem­pin­ski je­der mit an. Auch Di­rek­tor Mar­ten Schwass (57) hat ei­ni­ge Spritz-Schich­ten über­nom­men, da­mit am Frei­tag das ro­man­ti­sche Eis-Oval im In­nen­hof des Ho­tels er­öff­net wer­den kann.

"Bis da­hin muss die Eis­lauf­bahn auf eine Di­cke von acht Zen­ti­me­tern an­wach­sen. Das hei­ßt: Im Stun­den­takt wird die Eis­bahn mit Was­ser über­spritzt, auch nachts", er­klärt Schwass, den Feu­er­wehr­schlauch in der Hand.

Bis 21. Ja­nu­ar 2018 lockt dann der Ku­fen­spaß. Die Eis­bahn ist wo­chen­tags von 15 bis 22 Uhr, an den Wo­chen­en­den schon ab 11 Uhr ge­öff­net. Schlitt­schu­he kön­nen für 3,50 Euro aus­ge­lie­hen wer­den. Ein­tritt: 6,50/3,50 Euro.

Auf­ge­passt: TAG24 ver­schenkt 5x2 Frei­kar­ten (in­klu­si­ve Schlitt­schuh-Lei­he und Glüh­wein)! Ru­ft am Donnerstag, 14 Uhr, bei uns an, Tel. 0180/5 00 18 61 (14 Cent/Mi­nu­te aus dem Fest­netz, mo­bil teu­rer).

Kempinski-Direktor Marten Schwass (57) spritzte selbst Wasser auf die Eisbahn im Innenhof.
Kempinski-Direktor Marten Schwass (57) spritzte selbst Wasser auf die Eisbahn im Innenhof.  © Holm Helis

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0