Zu Fuß durch die Elbe: Schafft er es ans andere Ufer?

Vor dem Start bester Laune: MDR-Moderator Daniel Johé (33).
Vor dem Start bester Laune: MDR-Moderator Daniel Johé (33).

Von Tom Schmidtgen

Dresden - MDR-Moderator Daniel Johé (33) wollte es allen zeigen! Für „MDR um 2“ wollte er durch die Elbe laufen. Diese ist aktuell nur 54 cm tief.

Bei brütender Hitze hatte Daniel Johé Freitagnachmittag den besten Job! Er durfte baden gehen. Für das MDR-Magazin lief er durch die Elbe, gesichert vom DLRG. „Ich habe etwas Angst, freue mich aber. Es ist echt heiß!“, sagte er noch vorher in die MDR-Kamera. Dann ging es los.

Die ersten Meter klappten ziemlich gut. In der Mitte des Flusses wurde die Strömung aber zu stark. Johé konnte sich nicht mehr auf den Füßen halten und trieb ab.

Gestartet am Johannstädter Elbgarten war er schnell schon 300 Meter flussabwärts. Immer wieder auf den Boden, schaffte es Daniel zu zwei Drittel über die Elbe.

Dann gibt er auf. Es wurde für den 1,74 großen Mann zu tief. Denn was viele unterschätzen: In der Mitte des Flusses ist die Fahrrinne ausgebaggert. Dort wird es plötzlich tiefer.

Daniel nahm´s gelassen und genoss noch kurz das kühle Nass, schwamm ein paar Meter und kehrte auf die Altstädter Elbseite zurück.

Reiner Spaß sollte das natürlich nicht sein. „Wir wollten zeigen, wie gefährlich das werden kann. In der Fahrrinne ist die Strömung viel zu stark. Ohne Schwimmweste und Sicherung ein Unding!“ Verzichten Sie also auf diesen Selbstversuch.“

Hier ist das Video des Versuches zu sehen.

Anschließend wird die Schwimmweste angelegt.
Anschließend wird die Schwimmweste angelegt.
Und los geht es.
Und los geht es.
Hier steht dem Moderator das Wasser schon fast am Hals.
Hier steht dem Moderator das Wasser schon fast am Hals.
Durch die ausgebaggerte Fahrrinne war das Wasser am Ende einfach zu tief, die Strömung zu stark.
Durch die ausgebaggerte Fahrrinne war das Wasser am Ende einfach zu tief, die Strömung zu stark.
Am Ende drehte der Moderator noch gemütlich eine Runde in der Elbe und kehrte auf die Altstädter Elbseite zurück.
Am Ende drehte der Moderator noch gemütlich eine Runde in der Elbe und kehrte auf die Altstädter Elbseite zurück.

Fotos: Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0