Polizei findet Auto am Grund der Elbe. Darin sitzt eine Leiche

Dresden - Feuerwehr und Polizei haben am Freitagabend eine Leiche in der Elbe entdeckt. Der Tote wurde auf Höhe des Laubegaster Ufers in Dresden gegen 17.15 Uhr aus dem Wasser geborgen.

In der Elbe fand die Polizei einen Toten (Symbolbild).
In der Elbe fand die Polizei einen Toten (Symbolbild).  © Marko Förster (Archivbild)

Wie die Polizeidirektion Dresden am Montag mitteilte, befand sich der Verstorbene in einem Honda Accord, der aufgrund des niedrigen Wasserstands sichtbar wurde.

Die Ermittler vermuten, dass es sich bei dem Leichnam um einen seit März vermissten Mann handelt.

Die Ermittlungen zu Todesursache und Identität dauern an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0