Hier feiert Dresden Erich Kästners Jubiläum

Dresden - "Jedes Lächeln, das du aussendest, kehrt doppelt zu dir zurück", sagte der Dresdner Schriftsteller Erich Kästner (1899-1974) einst. Lächelnde Gesichter gab es am Freitagmittag am Albertplatz zuhauf.

Am Kästner-Denkmal rezitierte Roland Fröhlich Gedichte des berühmten Schriftstellers für Passanten.
Am Kästner-Denkmal rezitierte Roland Fröhlich Gedichte des berühmten Schriftstellers für Passanten.  © Ove Landgraf

Anlässlich des 120. Geburtstages gab sich Roland Fröhlich vom Presseclub als Kästner-Double die Ehre - stilecht mit Hut, Trenchcoat und einem Whiskeyglas in der Hand.

Vor den Augen verdutzter Passanten gab er ausgewählte Gedichte Kästners zum Besten.

Mit der Spontan-Aktion wies der Presseclub auf den runden Geburtstag eines der bekanntesten Söhne der Stadt hin. Mit vor Ort: Andrea O'Brian vom Erich-Kästner-Museum.

Anlässlich des Jubiläums organisiert das Museum zahlreiche Veranstaltungen. Der Presseclub Dresden wurde 1991 von Journalisten, Pressesprechern und PR-Fachleuten gegründet und hat rund 160 Mitglieder

Stilecht mit Hut, Trenchcoat und einem Whiskyglas wurde an den berühmten Dresdner Schriftsteller gedacht.
Stilecht mit Hut, Trenchcoat und einem Whiskyglas wurde an den berühmten Dresdner Schriftsteller gedacht.  © Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0