Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
Top
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
Top
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
Neu
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
Neu
1.137

Nun doch nicht? Erzgebirge zieht Welterbe-Antrag zurück

Dresden - Die Montanregion Erzgebirge zieht ihren Antrag auf einen Unesco-Welterbetitel mit sofortiger Wirkung zurück. Damit ist sie nicht mehr Teil der diesjährigen Abschlussrunde, die im Sommer in Istanbul stattfindet.
Das Besucherbergwerk St.Christoph in Breitenbrunn.
Das Besucherbergwerk St.Christoph in Breitenbrunn.

Von Torsten Hilscher

Dresden/Freiberg – Überraschung im Erzgebirge: Die Region zieht ihren Welterbe-Antrag zurück, bewirbt sich neu.

Es kommt einem mittleren Erdbeben gleich: Die Montanregion Erzgebirge zieht ihren Antrag auf einen Unesco-Welterbetitel mit sofortiger Wirkung zurück. Damit ist sie nicht mehr Teil der diesjährigen Abschlussrunde, die im Sommer in Istanbul stattfindet.

„Wir werden unseren Antrag präzisieren und im Januar 2017 nochmals einreichen“, sagte Matthias Lißke (56), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH auf MOPO24-Nachfrage. Die Entscheidung sei mit allen beteiligten Kommunen und Gemeinden abgesprochen, auch mit den Partnern auf tschechischem Gebiet.

Der Tradition nach läuten die Bergparaden, wie hier in Chemnitz, die Weihnachtszeit ein.
Der Tradition nach läuten die Bergparaden, wie hier in Chemnitz, die Weihnachtszeit ein.

Angeregt hatte die Präzisierung der Internationaler Rat für Denkmalpflege ICOMOS in Paris. Zwar sei die Region an sich „welterbewürdig“, aber es müsste schon etwas genauer ausgeführt werden, warum gerade diese Bergbauregion den begehrten Titel erhalten soll.

Der ursprüngliche Antrag „Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ stammt aus dem Jahr 2014.

Dem vorangegangen waren mehrere Jahre der Vorbereitung, wofür es auch Steuergelder regnete: Insgesamt wurden im Antragsprozess zwischen 2011 und 2015 rund 1,5 Millionen Euro investiert. Davon wurden zirka eine Million durch die beteiligten Landkreise, Städte und Gemeinden bereitgestellt.

Über EU-Fördermittel kamen 500.000 Euro. Sachsen steuerte knapp 40.000 Euro zum Antrag bei.

Fast 850 Jahre lang war der Erzbergbau einer der bedeutsamsten Wirtschaftszweige im Erzgebirge.
Fast 850 Jahre lang war der Erzbergbau einer der bedeutsamsten Wirtschaftszweige im Erzgebirge.

Auf Ebene der Region waren die Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Sächsische Schweiz- Osterzgebirge sowie 33 Städte und Gemeinden der Erzgebirgsregion mit dabei. Sie kooperierten als Projektträger.

Seit Anfang 2016 sind die Träger im Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. organisiert.

Projektsteuerer Lißke und seine Mitstreiter machen sich nun Mut: „Die Bergleute im Erzgebirge haben jahrhundertelang oft Jahre im tauben Gestein gesucht, bis sie Erfolg hatten. Insofern sind wir auch jetzt geduldig.“

Darüber hinaus habe es noch nie eine Kulturlandschaft gleich im allerersten Anlauf geschafft. Das sei ein gewisser Trost. Denn zunächst sei man sehr wohl von der ICOMOS-Ansage enttäuscht gewesen.

Ein Blick ins Besucherbergwerk "Markus-Semmler-Stollen" in Bad Schlema.
Ein Blick ins Besucherbergwerk "Markus-Semmler-Stollen" in Bad Schlema.

Allerdings gibt es auch anders begründete Zweifel an den Chancen für Sachsen überhaupt.

Grund: Dresden war im Jahr 2009 der Welterbe-Titel aberkannt worden …

Erste Rückendeckung kam am Freitag aus dem sächsischen Innenministerium. Minister Markus Ulbig (52, CDU):

„Die Montanregion Erzgebirge mit ihrem herausragenden kulturellen Erbe hat es verdient, Weltkulturerbe zu werden. Mein Haus wird die Region bei ihren Bemühungen um den Welterbetitel weiter begleiten. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Region mit der Unterstützung der Experten von ICOMOS auch erfolgreich sein wird.“

Das tschechische Kulturministerium habe ebenfalls bekräftigt, dass es das gemeinsame sächsisch-tschechische Welterbeprojekt aufgrund seiner hohen Erfolgsaussichten weiter unterstützen wird.

Beide Ministerien sähen in dem Projekt zudem ein herausragendes Beispiel für eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit.

Fotos: imago

Das sind die Gewinner der 68. Berlinale
Neu
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
Neu
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
Neu
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
Neu
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
Neu
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.962
Anzeige
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
Neu
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
Neu
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
Neu
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
Neu
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
Neu
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
1.066
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
980
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
5.173
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
1.302
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.416
Anzeige
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
688
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
634
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
1.672
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
2.619
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
2.465
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
3.199
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
186
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
346
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.073
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
867
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
857
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
3.018
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
177
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
1.980
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
461
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
6.688
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
2.649
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
2.076
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
925
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
8.977
Auf Rekord-Jagd! Tennis-Star kann Einmaliges erreichen
417
Er griff wehrlosen Rentner an: Polizei erschießt Hund!
1.365
In der Probezeit: Busfahrer rastet aus, beschimpft und schubst Fahrgast
206
Täter auf der Flucht! Groß-Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall
368
"Sterbenslangweilige Inszenierung" Schlechte Kritik für King Lear
76
Andrea Nahles schwört SPD-Mitglieder auf GroKo ein!
382
Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?
339
25-Jährige Urlauberin von weißem Hai angegriffen
2.593
Schlimmste Kältewelle seit Jahren: Es wird eisiger als in Sibirien
27.313
"Tolle junge Leute" Sigmar Gabriel lobt SPD-Rebell Kevin Kühnert!
706
Kinder-Stress: Sara Kulka verhindert Eklat in Flugzeug
2.318
Streit unter Jugendlichen: Teenie (16) soll Mädchen (15) erstochen haben!
4.490
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
2.257