Tornado-Alarm: Schwere Unwetter! Erstes Todesopfer

Top
Update

Kiosk-Mord um Marc Wachs: Angeklagter soll psychisch labil gewesen sein

808

Bürgermeister muss Bergstadtfest abbrechen!

10.825

Staatstrojaner kommt! WhatsApp wird überwacht

3.627
1.080

Nun doch nicht? Erzgebirge zieht Welterbe-Antrag zurück

Dresden - Die Montanregion Erzgebirge zieht ihren Antrag auf einen Unesco-Welterbetitel mit sofortiger Wirkung zurück. Damit ist sie nicht mehr Teil der diesjährigen Abschlussrunde, die im Sommer in Istanbul stattfindet.
Das Besucherbergwerk St.Christoph in Breitenbrunn.
Das Besucherbergwerk St.Christoph in Breitenbrunn.

Von Torsten Hilscher

Dresden/Freiberg – Überraschung im Erzgebirge: Die Region zieht ihren Welterbe-Antrag zurück, bewirbt sich neu.

Es kommt einem mittleren Erdbeben gleich: Die Montanregion Erzgebirge zieht ihren Antrag auf einen Unesco-Welterbetitel mit sofortiger Wirkung zurück. Damit ist sie nicht mehr Teil der diesjährigen Abschlussrunde, die im Sommer in Istanbul stattfindet.

„Wir werden unseren Antrag präzisieren und im Januar 2017 nochmals einreichen“, sagte Matthias Lißke (56), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH auf MOPO24-Nachfrage. Die Entscheidung sei mit allen beteiligten Kommunen und Gemeinden abgesprochen, auch mit den Partnern auf tschechischem Gebiet.

Der Tradition nach läuten die Bergparaden, wie hier in Chemnitz, die Weihnachtszeit ein.
Der Tradition nach läuten die Bergparaden, wie hier in Chemnitz, die Weihnachtszeit ein.

Angeregt hatte die Präzisierung der Internationaler Rat für Denkmalpflege ICOMOS in Paris. Zwar sei die Region an sich „welterbewürdig“, aber es müsste schon etwas genauer ausgeführt werden, warum gerade diese Bergbauregion den begehrten Titel erhalten soll.

Der ursprüngliche Antrag „Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ stammt aus dem Jahr 2014.

Dem vorangegangen waren mehrere Jahre der Vorbereitung, wofür es auch Steuergelder regnete: Insgesamt wurden im Antragsprozess zwischen 2011 und 2015 rund 1,5 Millionen Euro investiert. Davon wurden zirka eine Million durch die beteiligten Landkreise, Städte und Gemeinden bereitgestellt.

Über EU-Fördermittel kamen 500.000 Euro. Sachsen steuerte knapp 40.000 Euro zum Antrag bei.

Fast 850 Jahre lang war der Erzbergbau einer der bedeutsamsten Wirtschaftszweige im Erzgebirge.
Fast 850 Jahre lang war der Erzbergbau einer der bedeutsamsten Wirtschaftszweige im Erzgebirge.

Auf Ebene der Region waren die Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Sächsische Schweiz- Osterzgebirge sowie 33 Städte und Gemeinden der Erzgebirgsregion mit dabei. Sie kooperierten als Projektträger.

Seit Anfang 2016 sind die Träger im Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. organisiert.

Projektsteuerer Lißke und seine Mitstreiter machen sich nun Mut: „Die Bergleute im Erzgebirge haben jahrhundertelang oft Jahre im tauben Gestein gesucht, bis sie Erfolg hatten. Insofern sind wir auch jetzt geduldig.“

Darüber hinaus habe es noch nie eine Kulturlandschaft gleich im allerersten Anlauf geschafft. Das sei ein gewisser Trost. Denn zunächst sei man sehr wohl von der ICOMOS-Ansage enttäuscht gewesen.

Ein Blick ins Besucherbergwerk "Markus-Semmler-Stollen" in Bad Schlema.
Ein Blick ins Besucherbergwerk "Markus-Semmler-Stollen" in Bad Schlema.

Allerdings gibt es auch anders begründete Zweifel an den Chancen für Sachsen überhaupt.

Grund: Dresden war im Jahr 2009 der Welterbe-Titel aberkannt worden …

Erste Rückendeckung kam am Freitag aus dem sächsischen Innenministerium. Minister Markus Ulbig (52, CDU):

„Die Montanregion Erzgebirge mit ihrem herausragenden kulturellen Erbe hat es verdient, Weltkulturerbe zu werden. Mein Haus wird die Region bei ihren Bemühungen um den Welterbetitel weiter begleiten. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Region mit der Unterstützung der Experten von ICOMOS auch erfolgreich sein wird.“

Das tschechische Kulturministerium habe ebenfalls bekräftigt, dass es das gemeinsame sächsisch-tschechische Welterbeprojekt aufgrund seiner hohen Erfolgsaussichten weiter unterstützen wird.

Beide Ministerien sähen in dem Projekt zudem ein herausragendes Beispiel für eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit.

Fotos: imago

Doppelter Schock für Eintracht! Noch ein Spieler fällt aus

103

Salmonellen-Gefahr! Edeka, Netto und Co. rufen Salami Sticks zurück

2.956

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.084
Anzeige

#fedidwgugl: Shitstorm für CDU-Wahlkampf

2.474

Aus Sicherheitsgründen! Festival unterbrochen!

4.976

Riesige Rauchwolke über Autobahn: Sirup-Lkw fängt Feuer

2.638

85 Millionen Euro Flüchtlingshilfe: EU sagt Unterstützung zu

818

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.169
Anzeige

Hells Angels Prozess zu Frankfurter Schießerei geht weiter

697

Frau kauft alte Kamera mit Film: Als sie die Bilder entwickelt, ist sie schockiert!

27.079

Wegen Shorts: Mann schlägt 21-Jähriger ins Gesicht

4.970

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.303
Anzeige

Rapper CASPER sprengt Grillparty vor Campus-Festival

823

Jörg Kachelmann: "Bitte hören Sie auf, Vorhersagen ernst zu nehmen"

4.763

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

43.978
Anzeige

Donald Trump will keine armen Menschen in seiner Regierung

977

Mann stiehlt menschlichen Zeh aus Whisky-Cocktail

1.643

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

38.949
Anzeige

"Rasieren macht schwul", behauptet ein Kirchenführer

1.251

Fast 4 Promille! Polizei schnappt mehrere betrunkene Radfahrer

212

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.121
Anzeige

Der Druck wurde zu groß! Täter der Messerattacke stellt sich freiwillig

231

Heftiger Shitstorm: Rassismus-Vorwürfe gegen Rossmann!

9.019

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.172
Anzeige

Nicole Scherzinger verblüfft ihre Fans mit diesem Foto

3.440

Gefährliche Ozonwerte! Hessen sollten im Schatten bleiben

61

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

11.985
Anzeige

Tod mit 75! Schlagersänger Gunter Gabriel verstorben

17.165

Einfach grausam! Hier werden geschlachtete Hunde angeboten

4.256

Bloß nicht ausspucken: Warum Ihr Melonenkerne unbedingt mitessen solltet

8.981

Nach 29 Jahren! 4-Jähriger wird exhumiert

5.173

20-Jährige tot in Wohnung gefunden

7.333

Diese Trend-Sportart kommt jetzt nach Deutschland!

312

Wegen rechtsextremer Äußerungen: AfD gerät in Bedrängnis

1.085
Update

Zum 30. Jubiläum: Mega-News für alle Dirty-Dancing-Fans!

2.830

Tragische Geschichte: Darum darf diese fünfjährige Schottin heiraten

4.307

Zum Fürchten! Fünf Nannys kündigen aus einem gruseligen Grund

10.515

Was war bloß mit ihm los? Boris Johnson blamiert sich fürchterlich

3.394

Berliner Abgeordnetenhaus lehnt Erhalt von Tegel ab! Wird fliegen nun teurer?

330

Flug-Horror: Urlauber kommen mit 33 Stunden Verspätung auf Mallorca an!

5.069

Unwetter! Dieses Festival wird seinem Namen gerecht

8.443

Klappe zu - Affe tot! Tierisches Drama im Affenwald

709

Leichtsinn oder Blödheit? Jugendliche legen Feuer und erschießen Möwe

2.959

56 neue Emoji! Ihr erratet nie, was dieses bedeutet

6.781

Fitnessbloggerin stirbt, weil Schlagsahne-Spender explodiert

9.188

Dieser Mann zeigt, warum ihr Euch nicht verbrennen solltet!

9.474

Ein Autofahrer traut seinen Augen nicht, als er diesen Zettel an seinem Wagen findet

18.742

Diese Politikerin stillt ihr Baby mitten im Parlament

2.780

Ausgerechnet das? Sarah Lombardi hat einen neuen Job!

11.535

Dramatische Rettungsaktion: Achtjähriger ertrinkt fast in Freibad

4.842

Falls Tegel offen bleibt: Das wünscht der Air-Berlin-Chef dem BER

205

Mit diesem Vorwurf macht Markus Lanz Lena richtig wütend!

29.162

"Viva sucht Dich": Wird diese 22-Jährige das neue TV-Gesicht?

1.473

Der Kleine hatte es eilig! Frau bekommt Baby auf der Bundesstraße

4.679

So schön schwanger ist Bachelor-Playmate Sarah

4.898