Event-Studio "Singfactory" lädt ein: Ins Tonstudio zum Junggesellenabschied

Dresden - Zum Junggesell(inn)enabschied ab ins Tonstudio! Im Event-Studio "Singfactory" kann ab dem Wochenende jeder vorbeikommen und sein Gesangstalent unter Beweis stellen.

Ivonne (27) durfte im neuen Studio von Matthias Weigold (36) schon mal Probe singen.
Ivonne (27) durfte im neuen Studio von Matthias Weigold (36) schon mal Probe singen.  © Steffen Füssel

Mit seinem Team produziert Matthias Weigold (36) alias DJ Jake Dike für Sänger, Bands und manchmal für Kollegen wie Stereoact schon lange im eigenen Studio. Nach seinem Umzug eröffnet er jetzt die "Singfactory" an der Hamburger Straße.

„Wir wollen nicht nur Nutzungszeiten vergeben, sondern vielmehr Erlebnisse vermitteln", so Weigold. Deshalb stehen neben Profimusikern in seinem Studio auch immer häufiger angehende Bräute hinterm Mikro.

Nach einem Begrüßungssekt sucht sich die Truppe einen Song aus, singt diesen ein. Am Ende bekommt jeder die CD samt Cover und kreiertem Bandnamen mit nach Hause.

Ausprobieren kann man dies alles bereits an diesem Sonntag von 11 bis 16 Uhr. Und wer weiß, vielleicht steht dabei schon die zukünftige Helene am Mikro...

Chef Matthias Weigold (36) alias DJ Jake Dike zusammen mit Ivonne beim Singen.
Chef Matthias Weigold (36) alias DJ Jake Dike zusammen mit Ivonne beim Singen.  © Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0