Fantastico! Große Premiere im Circus Probst

Dresden - Zebras, Emus, Kamele, Löwen, Tiger, Ziegen, Ponys, Lamas, Esel, Rinder, edle Araber-Rösser.

Spaßmacher in der Manege: Die Clowns Olga und Slobi sorgten für jede Menge Lacher.
Spaßmacher in der Manege: Die Clowns Olga und Slobi sorgten für jede Menge Lacher.  © Norbert Neumann

Mit mehr als 60 Tieren und tollen Artisten feierte gestern Circus Probst auf der Cockerwiese Premiere.

Seine Show "Fantastico" ist dem Engländer Philip Astley gewidmet, der vor 250 Jahren den modernen Circus begründete.

Astley wäre mit Sicherheit so begeistert gewesen wie die Zuschauer - von Tamaras Trapeznummer und ihren Fuß-Jonglagen, von den Clowns Slobi & Olga, vom Jongleur-Duo Viktor & Viktoria, vom Duo Infinitum an den Strapaten (Vertikalbänder).

Bis 8. Juli stehen weitere 15 Vorstellungen auf dem Spielplan.

Tipp: Am Familientag (5. Juli) kosten die Tickets nur 10 Euro, in den Logen 15 Euro, sonst 12 bis 28 Euro. Infos/Tickets unter: www.circus-probst.de

Viel Applaus zur Premiere, auch für Stephanie Probst und ihre beeindruckende Pferde-Nummer.
Viel Applaus zur Premiere, auch für Stephanie Probst und ihre beeindruckende Pferde-Nummer.  © Norbert Neumann

Titelfoto: Norbert Neumann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0