Fantasy-Autorin eröffnet Sportcenter in Dresden

Großmeisterin Sigrid Kraft (47, li.) hat ihren mittlerweile neunten Band der Fantasy-Reihe "Ardeen" geschrieben. In Plauen wurde die zweite Taikwon-Do-Trainingsstätte für die Schüler von Sigrid Kraft eröffnet.
Großmeisterin Sigrid Kraft (47, li.) hat ihren mittlerweile neunten Band der Fantasy-Reihe "Ardeen" geschrieben. In Plauen wurde die zweite Taikwon-Do-Trainingsstätte für die Schüler von Sigrid Kraft eröffnet.  © Eric Münch

Dresden - Über gleich zwei Neuheiten freut sich Kampfsportlerin und Autorin Sigrid Kraft (47). Am Wochenende eröffnete die Großmeisterin ihre zweite Taekwon-Do-Trainingsstätte auf der Chemnitzer Straße.

Auf 80 Quadratmetern kann hier wochentags trainiert werden - Kampfkunst & Selbstverteidigung. 15 Neuanmeldungen am Eröffnungstag sprechen für die große Nachfrage. Ihr erstes Taekwon-Do-Center betreibt Schwarzgürtel Sigrid Kraft seit 20 Jahren in Dresden-Plauen.

"Das wird im November mit einem großem Turnier und vielen Gästen aus ganz Deutschland gefeiert", kündigt die Trainerin an.

Zweite Neuigkeit: Krafts neunter Band "Orydis Fluch" (388 Seiten, 15 Euro) ihrer Fantasy-Saga "Ardeen" ist im Fahnauer Verlag erschienen. Denn während sie abends mit Schülern kämpft, ringt Sigrid Kraft nachmittags um Worte.

Seit fünf Jahren erzählt die studierte Betriebswirtin Geschichten aus der Welt der Drachen und Zauberer - und illustriert sie auch selbst!

Ein Ende ist nicht abzusehen. "Wer einmal Blut geleckt hat, bleibt mir und meinem Land Ardeen treu", ist sich die Autorin sicher. Praktisch: Unter den Taikwon-Do-Schülern ist auch ihr Verleger Tobias Fahnauer (44).

Titelfoto: Eric Münch