Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

4.306

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

6.081

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.770
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

393

TAG24 sucht genau Dich!

72.470
Anzeige
47.383

Hunderte demonstrieren gegen rechte Demos in Dresden

Gleich zwei Neonazi-Gruppen wollen durch die Innenstadt marschieren, die Linken wollen das verhindern. Was erwartet Dresden heute? #dd1102
Die Linken blockierten am Nachmittag die Marienbrücke, daraufhin wurde die rechte Demo von Gerhard Ittner umgeleitet werden.
Die Linken blockierten am Nachmittag die Marienbrücke, daraufhin wurde die rechte Demo von Gerhard Ittner umgeleitet werden.

Dresden - Mehrere Hundert Menschen haben am Samstag in Dresden gegen Neonazis protestiert. Sie stellten sich einer Demonstrationen der Rechtsextremen in den Weg. Damit wandten sie sich zugleich gegen Geschichtsrevisionismus, der im Umfeld des Dresden-Gedenkens am 13. Februar immer wieder auflebt.

Rechtsextreme missbrauchen den Jahrestag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 durch britische und amerikanische Bomber regelmäßig für ihre Zwecke.

Am Nachmittag hatten sich etwa 200 Rechtsextremen in der Innenstadt versammelt. Anmelder des Aufzuges war der vorbestrafte Neonazi und Holocaust-Leugner Gerhard Ittner aus Franken. Er war im November 2015 vom Landgericht Nürnberg-Fürth wegen Volksverhetzung und Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Für den frühen Abend war noch eine zweite Kundgebung von Dresdner Rechtsextremen angekündigt. Offenkundig gibt es eine Rivalität mit Ittner. Mitorganisator Maik Müller hatte im Vorfeld gegenüber Medien erklärt, dass er die Demo "ortfremder Personenkreise" für befremdlich halte und eine "Instrumentalisierung der Dresdner Luftkriegstoten für politische Zwecke" ablehne.

Dresden war am 13. Februar 1945 und in den beiden Tagen danach von Luftangriffen alliierter Bomber schwer getroffen worden.

Das Zentrum fiel in Schutt und Asche. Bis zu 25 000 Menschen verloren ihr Leben. Jedes Jahr erinnert die Stadt mit verschiedenen Veranstaltungen an die Tragödie. Am Montag ist unter anderem eine Menschenkette geplant.

TAG24 berichtete im LIVETICKER:

19:21 Uhr: Die Demo der Rechten wird mit der 1. Strophe des Deutschlandliedes beendet. Laut der Studenteninitiative "Durchgezählt" haben an dem Aufmarsch 620 bis 660 Personen teilgenommen.

18:37 Uhr: Der Fackelzug hat den Hauptbahnhof wieder erreicht. Dort wird sich jetzt für eine Kundgebung auf der Bayrischen Straße versammelt.

18:21 Uhr: Entlang der Demoroute gibt es immer wieder kleinere Sitzblockaden, die aber nie groß genug sind, als dass der Marsch nicht drumherum geleitet werden könnte. In einem Fall bleiben drei einfach sitzen und befinden sich plötzlich mitten im Zug.

17:55 Uhr: Entlang der Nürnberger Straße sind die Zufahrten aus dem Wohngebiet von der Polizei gesperrt, damit keine Kleingruppen Linksradikaler den Neonazizug angreifen können. Auf dem Nürnberger Ei und dem Nürnberger Platz gibt es Sitzblockaden. Offenbar versucht die Polizei, die Blockade nicht aufzulösen, sondern den Fackelzug daran vorbei zu lotsen.

17:22 Uhr: Der Zug der Neonazis wird angehalten, weil er zu weit auseinandergezogen ist. Nach kurzer Pause geht es weiter.

17:01 Uhr: Die Neonazis nehmen Aufstellung, es werden die Demoauflagen verlesen. Es gibt eine Fackel pro 80 Teilnehmer.

16:54 Uhr: Die Route der Nazis steht fest. Sie wird anders als geplant entgegen des Uhrzeigersinnes verlaufen. Zunächst geht es in Richtung der Brücke Budapester Straße.

16:30 Uhr: Während der Demonstration von Gerhard Ittner wurden von mehreren Rednern offenbar verfassungsfeindliche Inhalte gesagt. Dabei berichten Zeugen vor Ort, dass der Nationalsozialismus und der Holocaust mindestens relativiert wurden. Die Polizei hat diese aufgenommen. Jetzt ermittelt der Staatschutz.

16:25 Uhr: Die Polizei zieht ein erstes Fazit zum Verlauf der Demos und des Gegenprotestes.

16:18 Uhr: Langsam füllte sich der Platz vor dem Hautpbahnhof. Immer mehr Rechte finden sich dort ein. Die Polizei hat den Bahnhof weiträumig abgeriegelt.

15:39 Uhr: Am Hauptbahnhof sind Wasserwerfer und ein Räumpanzer aufgefahren.

15:17 Uhr: Noch etwa eine Stunde, bis am Hauptbahnhof eine weitere Neonazi-Demo beginnt. Die Polizei ist schon mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Seiteneingang unter den Unterführungen ist abgeriegelt. Dort stehen die Polizeibusse Stoßstange an Stoßstange.

15 Uhr: Die Demonstration von Gerhard Ittner wird umgeleitet, die Blockade auf der Marienbrücke wird demnach nicht von der Polizei aufgelöst. Sie laufen jetzt die Devrientstraße entlang und kehren zum Zwingerteich zurück.

14:55 Uhr: Die rechte Demo hat die Marienbrücke erreicht. Jetzt geht es erstmal nicht mehr weiter. Die Polizei ist mit der Reiterstaffel vor Ort.

14:30 Uhr: Das Warten am Landttag dauert einem Teil der Linken zu lange, sie lösen sich aus der Versammlung und rennen zwischen Elbe und Landtag zur Marienbrücke. Dort setzen sie sich auf die Straße und blockieren die Brücke. In wenigen Minuten wird hier die rechte Demo von Gerhard Ittner erwartet.

14:15 Uhr: Die Demonstration der Linken ist mit einigen Hundert Teilnehmern von Goldenen Reiter über die Augustusbrücke zum Landttag gezogen. Dort geht es nicht weiter. Weil mehr Teilnehmer gekommen sind, als angemeldet, stoppt die Polizei den Zug. Die eigentliche Route am Zwinger vorbei zum Wettiner Platz kann nicht fortgesetzt werden, weil am Zwinger einige Dutzend Teilnehmer der Ittner-Demo versammelt sind.

Neonazi Gerhard Ittner (58) will am Samstag in die Neustadt marschieren.
Neonazi Gerhard Ittner (58) will am Samstag in die Neustadt marschieren.

Fotos: DPA, Uwe Schneider, Eric Hofmann, Martin Andrich, Holm Helis

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

363

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.082

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

4.079

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.976

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

506

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.265

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.892
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.146

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.352

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.604

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.699
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

189

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.515

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.753
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.663

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

20.485

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.109

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.911

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

131

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.214

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.534

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.957

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

7.137

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.312

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.083

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.583

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.118

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.211

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

598

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

532

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

255

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

887

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.875

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.891

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.489

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

320

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.334

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

358

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.830

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.792

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.260

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.351
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

344

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.651

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.394

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

2.007

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.147

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.546

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.273

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.448

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.946
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.070

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.372

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

7.014