Fernsehturm: Schon am Donnerstag kommt es zur großen Entscheidung!

Dresden - Schneller als gedacht kommt es bereits am Donnerstag im Stadtrat zur großen Entscheidung über die Fernsehturm-Zukunft. Basis dafür ist ein Plan der Linken.

Schon am Donnerstag kommt es zur großen Fernsehturm-Abstimmung im Dresdner Stadtrat.
Schon am Donnerstag kommt es zur großen Fernsehturm-Abstimmung im Dresdner Stadtrat.  © Steffen Füssel

In einem eigenen Antrag fordert die Linke OB Dirk Hilbert (47, FDP) auf, bis Sommer 2019 eine umfassende Sanierungs- und Finanzierungskonzeption vorzulegen. Hilbert soll zudem auf Landesebene für die bereits angekündigte finanzielle Unterstützung des Freistaates werben.

Außerdem soll der Rat erstmals ein klares Bekenntnis für eine Wiedereröffnung abgeben. "Es gibt ein enges Zeitfenster, in welchem vieles möglich ist. Wir müssen die Chance jetzt nutzen. Es braucht jetzt ein deutliches "Ja" zur Wiedereröffnung", so André Schollbach (40, Die Linke).

Vor allem Holger Zastrow (49, FDP) hatte die Linke zuletzt wegen dieses Alleinganges scharf kritisiert und vielmehr darauf gesetzt, dass OB Hilbert einen mit allen abgesprochenen eigenen Antrag einbringt.

Dennoch rechnen viele mit einem positiven Ausgang für eine Fernsehturm-Sanierung am Donnerstag. Nach TAG24-Informationen soll nicht über den Antrag der Linken, sondern über einen während der Sitzung eingebrachten Änderungsantrag abgestimmt werden.

Der soll, so zumindest der Plan, für fast alle zustimmungsfähig sein.

Der Fernsehturm soll bald wieder eröffnen.
Der Fernsehturm soll bald wieder eröffnen.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0