Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
Top
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
Top
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
2.416
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
954
2.172

Dürfen die Dresdner bald über ihren Fernsehturm abstimmen?

Noch ist es ein Traum, doch gehe es nach der AfD, soll es bald einen Bürgerentscheid geben.

Von Dominik Brüggemann

Bislang nur eine Fotomontage: TAG24-Redakteur Dominik Brüggemann lässt sich 
Eierschecke und Kaffee im Fernsehturm-Restaurant schmecken.
Bislang nur eine Fotomontage: TAG24-Redakteur Dominik Brüggemann lässt sich Eierschecke und Kaffee im Fernsehturm-Restaurant schmecken.

Dresden - Endlich wieder Eierschecke und Kaffee mit Ausblick vom Dresdner Fernsehturm genießen?

Die Machbarkeitsstudie zur Wiedereröffnung hat die Hoffnungen vieler Dresdner geweckt: Die AfD-Fraktion will jetzt sogar einen Bürgerentscheid durchsetzen. Aber wie geht’s weiter mit der Fernsehturm-Debatte?

Seit Jahren pochen die Mitglieder des Fernsehturmvereins auf eine Wiedereröffnung, die laut Studie mindestens 16 Millionen Euro kosten würde (TAG24 berichtete). Die AfD-Fraktion schlug wie der Verein einen Bürgerentscheid vor, wollte die Dresdner bereits zur Bundestagswahl am 24. September abstimmen lassen.

Aus dem Schnellschuss wird vorerst nichts: Im Verwaltungsausschuss wurde der AfD-Antrag vertagt, Zweifel an der Rechtssicherheit der vorgeschlagenen Frage überwogen.

AfD-Fraktions-Chef Stefan Vogel (59): „Ich gehe davon aus, dass unsere Bürgerentscheids-Fragestellung rechtssicher ist.“

AfD-Chef Stefan Vogel (59).
AfD-Chef Stefan Vogel (59).

Die Fraktion schlägt darin maximal 23,25 Millionen Euro Sanierungskosten und 1,5 Mio. Euro jährliche Zuschüsse vor. „Bei solch hohen Summen sollen die Dresdner über die Umsetzung des Projektes mitentscheiden“, meint Vogel.

Nimmt der AfD-Vorschlag die nächsten Ausschuss-Hürden, könnte der Stadtrat frühestens am 28. September den Bürgerentscheid beschließen, abhängig von einer notwendigen Zweidrittelmehrheit. Und dann? „Die Organisation eines Bürgerentscheids benötigt etwa drei Monate Zeit“, so Stadtsprecher Kai Schulz (43).

Die Kosten lägen bei etwa 650.000 Euro. Vorher soll es erst mal eine öffentliche Diskussionsveranstaltung geben. „Wir brauchen eine sachliche Debatte“, so Schulz.

Bis zur Eierschecke mit Ausblick dauert’s also noch ...

Im Jahr 1975 hatte das beliebte Café im Dresdner Fernsehturm noch geöffnet.
Im Jahr 1975 hatte das beliebte Café im Dresdner Fernsehturm noch geöffnet.
Der Dresdner Fernsehturm ist bislang verschlossen.
Der Dresdner Fernsehturm ist bislang verschlossen.

Nur als Technikstandort saniert

Der 252 Meter hohe Dresdner Fernsehturm gehört offiziell der Deutschen Funkturm GmbH, einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Als Betreiber kennt sie den momentanen Zustand des Turms ganz genau.

Was steht dieses Jahr im Turm an? „In diesem Jahr erfolgt turnusmäßig eine Begutachtung des Bauzustandes der Beschichtung des Stahlbetonschaftes“, weiß Christian Fischer, Sprecher der Deutschen Telekom.

Sensibel sind auch die Turmspitze aus glasfaserverstärktem Kunststoff und der Turmschaft. „Ein Tausch dieser Bauwerksbestandteile ist aufgrund des baulichen Zustandes noch nicht erforderlich“, so Fischer.

Weil der Turm von 2009 bis 2013 als reiner Technikstandort saniert wurde, plant die Telekom vorerst auch keine größeren Arbeiten.

Für den Hamburger Fernsehturm (l.) gibt‘s Hoffnung auf eine Sanierung. Der Florianturm in Dortmund hatte ein Café, aber der Betreiber ging Pleite.
Für den Hamburger Fernsehturm (l.) gibt‘s Hoffnung auf eine Sanierung. Der Florianturm in Dortmund hatte ein Café, aber der Betreiber ging Pleite.

Andere Städte haben auch Sorgen mit ihrem Riesen

Wie steht’s eigentlich um die Fernsehtürme in anderen deutschen Städten? Zwei Beispiele fallen auf: Der 219 Meter hohe Florianturm in Dortmund hatte nach seiner Sanierung ab April 2013 ein wiedereröffnetes Café samt Restaurant. Doch schon im März 2015 war Schluss.

„Der letzte Betreiber war insolvent. Weitere Details hierzu können und dürfen wir nicht nennen“, sagt Michael Meinders, Sprecher der Stadt Dortmund. Die Stadt hatte dem Betreiber wegen ausstehender Pacht gekündigt. Inoffiziell fehlte ein sechsstelliger Geldbetrag.

Seitdem sucht sie einen neuen Betreiber. Neuer Anlauf: „Der Park hat für die Zukunft ein Gastronomiekonzept in Auftrag gegeben, das in den kommenden Wochen erstellt wird und das voraussichtlich im Herbst in die politische Diskussion geht.

Darin wird die Gastronomie für den gesamten Park neu aufgestellt“, so Meinders über den Turm im Dortmunder Westfalenpark.

In Hamburg ist man einen Schritt zurück, aber vor Dresden: Hier sollen 18,5 Millionen Euro des Bundes und die gleich hohe Summe des Hamburger Senats in die Sanierung des 279 Meter hohen Turms fließen.

Der Turm war vor etwa 15 Jahren wegen Asbestbelastung geschlossen worden.

Fotos: Fotomontage/Fotos: Eric Münch/privat, Thomas Türpe, Norbert Neumann, Imago, Ulrich Hässler/Archiv

Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
2.810
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
1.754
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.689
Anzeige
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
1.497
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
728
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
4.059
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
241
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.822
Anzeige
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
3.004
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
3.802
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
25.177
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
3.186
Ehefrau scheuert ihrem Mann eine, weil er zu viel Glühwein getrunken hat
3.737
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
953
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
9.222
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
1.578
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
1.426
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
5.218
Heftiger Crash mit Lkw: 63-Jährige stirbt an Unfallort
2.709
Angst am Flughafen: Fernbahnhof evakuiert
493
War Prinz Harry heimlich in Deutschland jagen?
1.633
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
6.574
Es kam zum Streit mit vier Ausländern, plötzlich zog der Deutsche eine Pistole
8.695
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
42.415
Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
2.525
Zugbegleiterin aus Wagon gestoßen und zusammengetreten
4.427
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
6.335
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
1.606
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
2.992
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
2.677
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
1.413
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
4.999
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
4.471
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
953
Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
6.037
Update
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
6.531
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
829
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
4.044
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
1.356
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
2.426
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
3.029
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
1.982
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
4.254
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
2.033
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
3.126
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
4.536
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
3.726
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.853
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
30.964
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
540
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
4.216
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
3.534
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.887
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
5.897
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.303