Streit um Bananenflagge eskaliert! Festnahme am Rand von Pegida-Demo

Die Polizei kassierte insgesamt neun "Bananenflaggen" ein.
Die Polizei kassierte insgesamt neun "Bananenflaggen" ein.

Dresden – "Alles Banane oder was?" Unter diesem Motto hatte die "Wellenlänge Heidenau" am Montagabend zu einer Kundgebung am Rande der PEGIDA-Demo auf dem Altmarkt aufgerufen. Und das gab mächtig Stress …

Im Mittelpunkt die Frage: Darf man Deutschland-Fahnen mit Bananen drauf zeigen? Dieses Symbol rückte in der vergangenen Wochen bei Demonstrationen in den provokativen Vordergrund mit dem Verweis auf "Bananenrepublik".

Nachdem bereits bei der vergangenen PEGIDA-Versammlung solche Fahnen einkassiert wurden, trat die rechtsgerichtete Bürgerbewegung "Wellenlänge" dieses Mal gleich mit einer Bananen-Offensive an: Als Obst-Deko, Kunstwerk und eben auf Fahnen.

Das jedoch führte zu einem Polizeieinsatz, da sich nach Angaben eines Sprechers "der Anfangsverdacht einer Straftat gemäß Paragraph 90a" des Strafgesetzbuches ergab. Die heißt "Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole", dafür droht eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre oder Geldstrafe.

Dieser Mann wurde wegen Beleidigung mitgenommen.
Dieser Mann wurde wegen Beleidigung mitgenommen.

Unter großem Protestgeschrei begann ein Teil der insgesamt 160 Polizisten, die Fahnen zu konfiszieren, es kam auch zu Gerangel. Laut Polizeibericht wurden insgesamt neun Fahnen von sieben Eigentümern sichergestellt: "Es handelt sich um drei Frauen im Alter von 32, 40 und 59 Jahren sowie vier Männer im Alter von 47, 48, 50 und 54 Jahren", so die Meldung. Von ihnen wurden die Personalien festgestellt.

Jetzt ist es an der Staatsanwaltschaft, darüber zu entscheiden, inwieweit hier wirklich eine Straftat vorliegt.

Ein Dresdner (48) wehrt sich sogar körperlich gegen die Wegnahme und wurde unter lautstarken Rufen wie "Schämt Euch! Schämt Euch!" festgenommen. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung – ebenso wie einen 59-Jährigen, der gegen die Beamten verbal ausfällig wurde.

Aufgebrachte Demonstranten diskutierten lange mit der Polizei, weil sie mit deren Maßnahmen nicht einverstanden waren. Es ging um - Bananen ...
Aufgebrachte Demonstranten diskutierten lange mit der Polizei, weil sie mit deren Maßnahmen nicht einverstanden waren. Es ging um - Bananen ...
Ein Mann wurde wegen Widerstands vorläufig festgenommen.
Ein Mann wurde wegen Widerstands vorläufig festgenommen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0