Frank Schöbel bringt sein Leben auf die Bühne - und spielt sich selbst

Dresden - Seine Musik ist Kult, er selbst eine Legende. Und jetzt setzt Schlagerstar Frank Schöbel (76, "Wie ein Stern") noch einen drauf: Seine Karriere kommt als Musiktheaterstück auf die Bühne. Und natürlich spielt der gebürtige Leipziger die Hauptrolle selber!

Es kann nur einen geben: Frank Schöbel (76) mit dem Plakat zum Theaterstück über seine Karriere.
Es kann nur einen geben: Frank Schöbel (76) mit dem Plakat zum Theaterstück über seine Karriere.  © dpa/Sebastian Kahnert

Die großartige Idee zum Stück "Frank Schöbel - frank und frei" hatte Regisseur Jürgen Mai (68) vom Boulevardtheater Dresden.

"Ich habe gar nicht zu hoffen gewagt, dass er die zweite Hälfte seines Lebens in dem Stück selbst spielen will", sagt Mai begeistert.

Für den jungen Frank konnte Oliver Morschel (34) gewonnen werden, der seit dem Stück "Die Legende vom heißen Sommer" am Boulevardtheater regelrechter Fan von Ost-Schlagern ist.

Dabei hatte Frank Schöbel am Beginn seiner Karriere sogar mit der Rockmusik geliebäugelt. "Aber dann hätte ich mir einen Bart und lange Haare wachsen und breitbeinig mit finsterer Miene auf der Bühne stehen müssen", so der Künstler, der lieber vielseitig blieb, so ein Publikumsliebling in Ost und West wurde.

Ob lustige Sketche, ergreifende Liebeslieder oder den WM-Hit von 1974 "Der Fußball ist rund wie die Welt" - Schöbel komponierte in sechs Jahrzehnten 350 Titel, sang 600. Und war auch im Kino erfolgreich. Filmen wie "Heißer Sommer" oder "Nicht schummeln, Liebling" waren Straßenfeger.

Filmpartnerin Chris Doerk (77) wurde seine erste Frau. Sie wird im Theater von Christin Deuker (33) gespielt, die auch den Part von Ehefrau Nummer zwei, Aurora Lacasa (72), übernimmt.

Premiere des Stückes ist im März 2020. Und wahre Schöbel-Fans wissen, wie sie die Zeit bis dahin überbrücken: Immerhin geht es auf den Winter zu und da rotiert "Frankys" Scheibe "Weihnachten in Familie" garantiert auf zahlreichen Plattentellern...

Oliver Morschel (34) gibt im Theaterstück den jungen Schöbel. Christin Deuker (33) spielt gleich beide Ehefrauen des Schlagerstars.
Oliver Morschel (34) gibt im Theaterstück den jungen Schöbel. Christin Deuker (33) spielt gleich beide Ehefrauen des Schlagerstars.  © dpa/Sebastian Kahnert
Unvergessen für die Schöbel-Fans: der Film "Heißer Sommer".
Unvergessen für die Schöbel-Fans: der Film "Heißer Sommer".  © MDR/Progress Detlef Hertelt

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0