Freie Kameradschaft: Angeklagter im Gerichtssaal verhaftet

Dresden - Christian L. (29) sitzt seit Oktober wegen mutmaßlicher Unterstützung der rechten Schlägertruppe Freie Kameradschaft Dresden (FKD) auf der Anklagebank im Landgericht.

Christian L. (29) war bisher auf freiem Fuß. Nun ist er in U-Haft.
Christian L. (29) war bisher auf freiem Fuß. Nun ist er in U-Haft.  © Steffen Füssel

Bisher war er auf freiem Fuß. Doch am Freitag konnte er nach dem Verhandlungstag nicht heim. Da stand plötzlich der Staatsanwalt im Saal mit einem neuen Haftbefehl für ihn.

Denn noch immer wird zum Überfall von Rechten auf Ausländer am Rande des Stadtfestes 2016 ermittelt. Genau das wirft der Haftbefehl Christian L. jetzt vor.

Die zuständige Richterin fackelte nicht lange und schickte ihn wegen Verdunkelungs- und Fluchtgefahr in die Zelle am Hammerweg.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0