Fußgängerin in Lebensgefahr, nachdem sie von Kleintransporter erfasst wurde

Dresden - Der Fahrer eines Kleintransporters (65) übersah am Donnerstagnachmittag eine Fußgängerin (83) in Freital und erfasste sie mit seinem VW. Die 83-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt, teilte die Polizei mit.

Die Seniorin kam lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus.
Die Seniorin kam lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Gegen 14.45 Uhr soll der Fahrer des Kleintransporters von der Lutherstraße in die Dresdner Straße eingebogen sein, als er die Seniorin offensichtlich übersah.

Die Rentnerin wurde nach dem heftigen Zusammenstoß schnellstmöglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 65-Jährige blieb unverletzt, sein Wagen wurde jedoch bei dem Unfall beschädigt.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0