Wer kann helfen? Feuerwehr will Jubiläum feiern, doch es fehlt etwas!

Dresden-Niedersedlitz - Es war alles schon so schön geplant ... Weil die Freiwillige Feuerwehr Niedersedlitz in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum feiert, planen die Kameraden schon seit Monaten unter anderem einen großen Festumzug mit historischen Fahrzeugen. Doch jetzt fehlen kurzfristig einige Exemplare.

Karsten Hieke (57) ist seit 42 Jahren bei der Feuerwehr. Er organisiert den Festumzug zum 125-jährigen Jubiläum der Kameraden in Niedersedlitz.
Karsten Hieke (57) ist seit 42 Jahren bei der Feuerwehr. Er organisiert den Festumzug zum 125-jährigen Jubiläum der Kameraden in Niedersedlitz.  © Holm Helis

"Unsere Sammlung war komplett", sagt Festumzugs-Organisator Karsten Hieke (57). "Jede Menge alte Feuerwehrfahrzeuge, die so auch einst bei uns genutzt wurden, hatten wir zusammen."

Doch jetzt, kurz vor dem Jubiläum am 25. Mai, müssen die Kameraden erneut auf die Suche gehen. "Vier Autos sind uns leider weggebrochen und fallen aus", so Hieke.

"Nun hoffen wir, dass wir die noch irgendwo her bekommen. Wenn uns also jemand helfen kann, dann soll er sich dringend bei uns melden."

Welche Modelle gesucht werden, ist unter anderem auf der Facebookseite der Niedersedlitzer Kameraden zu sehen.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0