Crash in der City: VW rast in Mercedes, Person unter Schock

Dresden - Crash in Dresden-Friedrichstadt: Ein VW Passat krachte am Montagabend in einen SUV Mercedes Benz GLS 580, wie die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 bestätigte.

Polizei und Sanitäter waren vor Ort.
Polizei und Sanitäter waren vor Ort.  © Roland Halkasch

Zu dem Unfall kam es gegen 18.30 Uhr an der Kreuzung Magdeburger Straße Ecke Schlachthofstraße.

Ersten Informationen zufolge, wollte der Fahrer des SUV nach links in die Schlachthofstraße abbiegen, wobei er offenbar den rechts ankommenden VW übersah.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in die rechte Vorderseite des Mercedes. Eine Person, die am Unfall beteiligt war, stand laut Polizeiinformationen unter Schock.

Nach Informationen von vor Ort, sollen zwei Personen verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Die Polizeidirektion Dresden gibt jedoch an, dass vermutlich niemand ernsthaft verletzt wurde.

An beiden Fahrzeugen entstanden beträchtliche Schäden. Außerdem musste die Straßenbahnlinie 10 umgeleitet werden, wie die DVB meldeten.

Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.
Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0