Mann stürzt in der Friedrichstadt vom Balkon

Dresden - Am Freitagmorgen wurde die Polizei Dresden gegen 9.55 Uhr in die Friedrichstadt gerufen. Passanten hatten einen schwer verletzten Mann gefunden.

Die Polizei Dresden ermittelt derzeit, wieso der Mann vom Balkon stürzte.
Die Polizei Dresden ermittelt derzeit, wieso der Mann vom Balkon stürzte.  © DPA

Vermutlich ist der 19-Jährige von einem Balkon in der dritten Etage eines Wohnhauses gestürzt. Der aus Libyen stammende Mann wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht.

In der Wohnung, aus der der Libyer gestürzt sein soll, traf die Polizei auch noch einen 21-jährigen Eritreer.

Weshalb der Mann vom Balkon gefallen ist, ist derzeit völlig unklar. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0