Drogen und Hetze: Hitler-Fan muss über sechs Jahre hinter Gitter

 Hitler-Fan. Sven P. muss sechs Jahre und zehn Monate hinter Gitter
Hitler-Fan. Sven P. muss sechs Jahre und zehn Monate hinter Gitter

Dresden - Knast für den Hitler-Fan. Sven P. (37), der mit Hitler-Bildern auf Facebook hetzte und Drogen dealte (TAG24 berichtete) muss für insgesamt sechs Jahre und zehn Monate hinter Gitter. Außerdem ordnete das Landgericht an, den Mann in einer Entzugsklinik unterzubringen.

Sven P. hatte gestanden, mit Crystal gedealt zu haben. „Ich war obdachlos, aber voll drauf“, so der Großröhrsdorfer, der selber kräftig konsumierte. Fast ein Kilo, so die Richter, kaufte, beschaffte oder verkaufte er.

Doch nicht nur das: Auf seinem Facebook-Account prangten Bilder von Toastscheiben mit dem „Führer“-Portrait. Außerdem eine Fotomontage, die Hitler als jubelnden Fußballer zeigt. Des Weiteren hetzte Sven P. auf Facebook gegen Türken.

Die Anklage hatte dem rechten Dealer auch vorgeworfen, 32 Mal fast zwei Kilo Marihuana organisiert zu haben. Mithin 64 Kilo. Diese Taten aber waren nicht nachweisbar, wurden eingestellt. Dennoch bleibt eine saftige Strafe wegen Drogenhandels und Volksverhetzung über.

Nun muss Sven P. zunächst in den Knast (etwa ein Jahr). Dann soll er zu einer Therapie. Wenn er die Therapie (zwei Jahre) gut meistert, hätte er Chancen, den Rest der Strafe erlassen zu bekommen. Wenn nicht, muss er alles komplett absitzen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0