So grün soll der Dresdner Neumarkt werden

So sollen 2019 die neuen Bäume auf dem Neumarkt platziert werden.
So sollen 2019 die neuen Bäume auf dem Neumarkt platziert werden.  © Rehwaldt Landschaftsarchitekten

Dresden - Nach langer Planung sollen im März endlich die Vorarbeiten für das "Grüne Gewandhaus" auf dem Neumarkt starten. Bevor die 28 Platanen-Bäume auf den Grundriss des ehemaligen Gewandhauses gepflanzt werden, starten jedoch zunächst archäologische Ausgrabungen auf dem Areal.

"Nach Abschluss der Bauarbeiten im Herbst oder Winter werden die Bäume gepflanzt. Die feierliche Einweihung des Platzes ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen", heißt es aus der Verwaltung.

Die Freifläche aus Natursteinpflaster unter den Bäumen soll in Anlehnung an das Alte Gewandhaus Muster historischer Tuchbahnen darstellen. So soll an den Umriss und die Gestalt des früheren Hauses erinnert werden. Insgesamt liegen die Kosten für Planung und Gestaltung der Fläche bei 1,1 Millionen Euro.

Der Stadtrat hatte 2010 nach langer Debatte entschieden, die Fläche nicht zu bebauen und eine Grünfläche auf dem Neumarkt zu schaffen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0