Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

2.358

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.191

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

6.608

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

9.018

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.886

Ab 2017 laufen in der Gläsernen Manufaktur wieder VWs vom Band

20 Millionen Euro lässt sich #VW die Umrüstung der Gläsernen Manufaktur in Dresden kosten. 

Von Dominik Brüggemann

Am Donnerstag wurde der neue "VW e-Golf" in Dresden vorgestellt.
Am Donnerstag wurde der neue "VW e-Golf" in Dresden vorgestellt.

Dresden - Volkswagen fertigt ab April 2017 wieder Autos in der Gläsernen Manufaktur Dresden! Der neue E-Golf soll zunächst im Ein-Schicht-Betrieb vom Band laufen. 

Das überarbeitete Modell "VW e-Golf" stellte der Konzern erstmals am Donnerstag in Dresden vor, wenige Stunden vor der offiziellen Präsentation bei der Los Angeles Auto Show.

Der Konzern steckt 20 Millionen Euro in die Umrüstung der Manufaktur. Frank Welsch (52), VW-Vorstand für den Bereich Entwicklung, sagte:

"Hier brechen Volkswagen, Dresden und Sachsen gemeinsam in die Zukunft der Mobilität auf. Hier machen wir Elektromobilität zu unserem Markenzeichen." Die Fertigung sei weder Schaufenster- noch Symbolpolitik: "Unsere Marke durchläuft den größten Reformprozess der Geschichte", so Welsch. Auslöser hierfür war der Abgas-Skandal.

Ab April 2017 will VW wieder Autos in der Gläsernen Manufaktur Dresden fertigen.
Ab April 2017 will VW wieder Autos in der Gläsernen Manufaktur Dresden fertigen.

Der neue E-Golf soll künftig per Batteriebetrieb 300 Kilometer weit fahren können. "Damit wird dieses Fahrzeug zu einer echten Alternative für alle Pendler", so Welsch.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (57, CDU), der zusammen mit Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) an der VW-Präsentation teilnahm, freute sich über das Bekenntnis von Volkswagen zum Standort Sachsen. 

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) will die sächsische Landeshauptstadt gemeinsam mit Volkswagen zu einer Vorzeigestadt der Elektromobilität machen. Dafür hatte Hilbert mit Volkswagen Sachsen vor zwei Wochen eine gemeinsame Kooperation unterzeichnet (TAG24 berichtete).  

Teil der Vereinbarung ist der Ausbau von Ladestationen, die Umrüstung des städtischen Fuhrparks auf E-Autos und eine Vernetzung der Wissenschaftler. "Wir sind in einem Technologiebruch. Das bedeutet neue Markteinstiegschance und davon wird Dresden am Ende des Tages gewinnen", so Hilbert.

Frank Welsch (52), VW-Vorstand für den Bereich Entwicklung: "Hier brechen Volkswagen, Dresden und Sachsen gemeinsam in die Zukunft der Mobilität auf."
Frank Welsch (52), VW-Vorstand für den Bereich Entwicklung: "Hier brechen Volkswagen, Dresden und Sachsen gemeinsam in die Zukunft der Mobilität auf."
Das überarbeitete Modell "VW e-Golf" bei der Präsentation in Dresden.
Das überarbeitete Modell "VW e-Golf" bei der Präsentation in Dresden.
Der E-Golf wird per Batterie betrieben und soll 300 Kilometer weit fahren können.
Der E-Golf wird per Batterie betrieben und soll 300 Kilometer weit fahren können.

Fotos: Steffen Füssel

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

4.440

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

3.468

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

873

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.141

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

2.880

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.705

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

6.301

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

6.588

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.314

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.593

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.064

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.711

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.381

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.333

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

9.577

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.578

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.018

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.016

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.363

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.213

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.682

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.337

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.829

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.012

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.951
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.540

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.700

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.766

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.487

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.755

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.263

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.968

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.760

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.494

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.516

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.577

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

873

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.777

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.552

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.864

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.386

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.961