Silvester vorgezogen: Explosion in Dresdner Briefkasten

Dresden - Tod dem Briefkasten! Dies dachten sich Unbekannte anscheinend am Montagabend in Dresden-Gorbitz. Die Täter verursachten mit Pyrotechnik einen Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Die Fächer in der Mitte des Briefkastens wurden durch Pyrotechnik zerstört.
Die Fächer in der Mitte des Briefkastens wurden durch Pyrotechnik zerstört.  © Tino Plunert

Die unbekannten Täter sprengten die Briefkastenanlage einer Wohnanlage in Gorbitz mit pyrotechnischen Erzeugnissen auf.

Wie auf den Bildern zu erkennen ist, wurden vor allem die beiden Briefkastenfächer in der Mitte der Anlage in Mitleidenschaft gezogen.

Die restlichen Fächer wurden zum Teil verbogen oder blieben unversehrt.

Laut Angaben der Dresdner Polizei ereignete sich die Tat am Montagabend gegen 20.30 Uhr.

An dem Briefkasten des Mehrfamilienhauses an der Herzogswalder Straße entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.

An der gesamten Briefkastenanlage entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.
An der gesamten Briefkastenanlage entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.  © Tino Plunert

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0