Massenandrang bei Gregor Gysi in Dresden! Aber die ersten gehen schon wieder

Die ersten Leute verlassen die Veranstaltung.
Die ersten Leute verlassen die Veranstaltung.

Dresden - Noch knapp zwei Wochen bis zur Bundestagswahl. Deshalb eilen die Politiker von Stadt zu Stadt, um die Bürger von sich zu überzeugen. Am Montagabend wurde Gregor Gysi (69) am Neustädter Markt erwartet.

Eigentlich sollte der Politiker bereits um 18 Uhr mit seinen Ausführungen beginnen. Zahlreiche Besucher und Interessierte hatten sich deshalb in die Dresdner Neustadt begeben.

Vor Gysi sollten die sächsischen Direktkandidaten Katja Kipping und Tilo Kießling zu Wort kommen.

Doch die Anreise des ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der Linken verzögerte sich, da dieser am Nachmittag noch in Köthen (Sa-Anh.) sprach.

Nun wird der frühere PDS-Mann erst gegen 19.30 Uhr auf dem Neustädter Markt erwartet.

Die ersten Leute verlassen daher bereits den Veranstaltungsort. Mal sehen, ob der studierte Rechtsanwalt dann pünktlich sein wird.

Update: Erst gegen 19.30 Uhr stieg Gysi auf das Podium am Neustädter Markt. Da hatten etliche Zuhörer den Platz bereits verlassen.

Viele Leute haben sich zum Neustädter Markt begeben, um Gregor Gysi (Linke) sprechen zu hören.
Viele Leute haben sich zum Neustädter Markt begeben, um Gregor Gysi (Linke) sprechen zu hören.
Vor Gysi sprach die sächsischen Direktkandidaten Katja Kipping.
Vor Gysi sprach die sächsischen Direktkandidaten Katja Kipping.  © Steffen Füssel
Ursprünglich für 18 Uhr angekündigt, stieg Gysi erst gegen 19.30 Uhr auf das 
Podium am Neustädter Markt.
Ursprünglich für 18 Uhr angekündigt, stieg Gysi erst gegen 19.30 Uhr auf das Podium am Neustädter Markt.  © Steffen Füssel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0