Männer feiern in Dresden Deutschland-Sieg und werden brutal überfallen

Dresden - Für zwei Fußball-Fans hatte das Deutschland-Spiel gegen Schweden ein unschönes Nachspiel. Der 27-Jährige und der 33-Jähriger feierten den deutschen Last-Minute-Sieg in einem Club auf der Großenhainer Straße. Dort wurden sie in der Nacht überfallen.

Nach dem Deutschland.Spiel gegen Schweden setzte es Schläge und Tritte für zwei Männer. Auch Pfefferspray bekamen die Opfer ab. (Symbolbild)
Nach dem Deutschland.Spiel gegen Schweden setzte es Schläge und Tritte für zwei Männer. Auch Pfefferspray bekamen die Opfer ab. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilte, ging eine Männergruppe, darunter ein 29-Jähriger und ein 31-Jähriger am Sonntagmorgen gegen 2.25 Uhr auf die beiden Opfer los.

Sie forderten den 33-Jährigen auf, das T-Shirt mit der Aufschrift "Germany" auszuziehen und zu übergeben. Gleichzeitig wurde der jüngere Geschädigte mit Pfefferspray attackiert und bekam Tritte und Schläge ab.

Hinzugerufene Polizisten nahmen die beiden mutmaßlichen Räuber fest. Die Ermittlungen laufen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0