Dresdner Frühling 2020 im Großen Garten: Hier blüht es jetzt schon!

Dresden - Diese Dresdner Schau für die Sinne ist bundesweit einmalig: Alle zwei Jahre entfaltet sich ein buntes Blumenmeer aus 40 .000 Pflanzen im Palais im Großen Garten. Schon seit einem Jahr bereiten sich 30 sächsische Gärtnereibetriebe darauf vor.

Lassen Dresden aufblühen: Pflanzenkoordinator Wolfgang Friebe (68, v.l.), Geschäftsführer Tobias Muschalek (43) und "Gartenbau Rücker"-Chef Thomas Schön (34).
Lassen Dresden aufblühen: Pflanzenkoordinator Wolfgang Friebe (68, v.l.), Geschäftsführer Tobias Muschalek (43) und "Gartenbau Rücker"-Chef Thomas Schön (34).  © Petra Hornig

Eine Zeitreise durch fast 1000 Jahre europäische Pflanzen-Geschichte können Besucher ab 28. Februar erleben. Vom mittelalterlichen Klostergarten über barocken Tulpenrausch bis hin zum modernen Urban Gardening präsentieren Gärtner ihre Kunst beim "Dresdner Frühling im Palais".

Wegen des "ausbleibenden" Winters mussten viele Gärtner mit ihren Pflanzen extra in kühle Gewächshäuser (5 Grad) umziehen. "So wird der Kälteimpuls simuliert, den Pflanzen brauchen, um auszutreiben", erklärt Thomas Schrön (34), Chef vom Gartenbau Rülcker. Sein Betrieb in Dresden steuert rund 1500 Blumen bei, darunter Primeln und Goldlocken.

"Auch wenn wir keinen Winter hatten, ist die Sehnsucht nach dem Frühling da", freut sich Tobias Muschalek (43), Geschäftsführer der Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen, welche die blumige Ausstellung (37 000 Gäste im Jahr 2018) veranstaltet.

Tipp: Am besten im Dunkeln wegen der schönen Beleuchtung kommen. Der "Dresdner Frühling im Palais" läuft bis 8. März. Geöffnet täglich von 9 bis 20 Uhr, Eintritt 11,50/6,50 Euro.

Da wächst etwas heran! In der Gärtnerei Rücker kümmert sich Gesine Faltz (21) um die Stiefmütterchen.
Da wächst etwas heran! In der Gärtnerei Rücker kümmert sich Gesine Faltz (21) um die Stiefmütterchen.  © Petra Hornig
So sah der "Dresdner Frühling im Palais" 2016 aus.
So sah der "Dresdner Frühling im Palais" 2016 aus.  © Holm Helis
Das Palais mit Palaisteich im Großen Garten in Dresden.
Das Palais mit Palaisteich im Großen Garten in Dresden.  © dpa/Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0