Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe 20.656
Demontage! FC Bayern schießt Schalke ab und rückt RB Leipzig auf die Pelle Top
Skandal-Auftritt in Kitzbühel: Sido spielt die Hitler-Karte und läuft Sturm gegen das Publikum Top
Hier bekommt Ihr am Sonntag Möbel so günstig, wie selten zuvor! 1.950 Anzeige
Laura Müller und Michael Wendler bekommen 'ne eigene Show Top
20.656

Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe

Staatsanwaltschaft veröffentlicht Bild des Audis, mit dem die Täter flüchteten

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft haben ein Bild des Fluchtautos der Juwelen-Diebe vom Grünen Gewölbe veröffentlicht.

Dresden - Am 25. November gelang offenbar vier Tatverdächtigen der spektakuläre Juwelen-Diebstahl im Grünen Gewölbe in Dresden.

Das ist der Audi A6, den die Diebe später in einer Tiefgarage in Brand setzten.
Das ist der Audi A6, den die Diebe später in einer Tiefgarage in Brand setzten.

Nun hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch ein Foto des Fluchtautos veröffentlicht.

Offenbar stammt das Bild von einer Überwachungskamera am Ballhaus Watzke in Pieschen. Was extrem auffällt: Dass das Auto in Richtung Stadt fährt. Also gut möglich, dass die Aufnahme vor der Tat entstanden ist.

Das würde bedeuten, dass die Diebe mit dem Auto zunächst zum Grünen Gewölbe fuhren, dort den Diebstahl vollzogen und mit dem gleichen Wagen zurück nach Pieschen fuhren, wo sie in einer Tiefgarage den Wagen anzündeten.

"Die Ermittler konnten zwischenzeitlich von einer Überwachungskamera ein Foto des Fluchtfahrzeugs sichern. Die Täter hatten dieses bei ihrer Flucht zunächst genutzt und später in einer Tiefgarage an der Kötzschenbroder Straße in Brand gesetzt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen hellen Audi A6 (Baujahr 2006) mit dunklem Dach", heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Die Beamten fragen in diesem Zusammenhang: Wem ist ein solches Fahrzeug am Tattag oder davor aufgefallen?

Da die Ermittler davon ausgehen, dass die Täter die Tat lange Zeit geplant haben und für den Raub auch die Örtlichkeiten rund um das Grüne Gewölbe lange Zeit ausgespäht haben, rufen sie dazu auf, dass Menschen, die sich zwischen dem 1. Oktober und dem 25. November innerhalb oder außerhalb des Grünen Gewölbes und in der näheren Umgebung aufgehalten haben, Fotoaufnahmen zur Verfügung stellen sollen. Vor allem an Touristen ist dieser Aufruf gerichtet.

Grünes Gewölbe Dresden: Am Mittwoch läuft der Juwelen-Diebstahl bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

An dieser Ecke der Leipziger Straße/Kötzschenbroder Straße ist die Aufnahme entstanden.
An dieser Ecke der Leipziger Straße/Kötzschenbroder Straße ist die Aufnahme entstanden.

Hinweise für die Sonderkommission "Epaulette" können über das Hinweisportal oder telefonisch bei der Polizeidirektion Dresden unter 03514832233 gegen werden.

Zudem fahnden die Ermittler nach dem Fahrer oder der Fahrerin eines schwarzen Transporters, der kurz vor der Tat auf der Sophienstraße unterwegs war.

"Schließlich wird die Fahrerin oder der Fahrer eines schwarzen Transporters, der kurz vor der Tat am 25. November 2019 auf der Sophienstraße unterwegs war, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Es könnte sich um einen wichtigen Zeugen handeln", heißt es in der Mitteilung weiter.

Am Mittwoch um 20.15 Uhr ist der Diebstahl zudem Thema im ZDF bei der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Auch davon erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise.

Juwelen-Diebstahl im Grünen Gewölbe in Dresden am 25. November 2019

Durch dieses Fenster brachen die Diebe ein.
Durch dieses Fenster brachen die Diebe ein.

Am 25. November stiegen die Kunsträuber kurz vor 5 Uhr durch ein Fenster im Erdgeschoss ein.

Durchtrennten das Fenstergitter, bogen es auf, zerschlugen die Scheibe, stiegen ein, eilten ein paar Räume weiter ins Juwelenzimmer, zertrümmerten dort das Sicherheitsglas der Vitrine und flüchteten offenbar über den gleichen Weg. Sie waren schnell, ihr Einbruch geplant.

________________

So berichtete TAG24 von dem Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe:

Der Einbruch ins Grüne Gewölbe

Minutenprotokoll des Juwelen-Raubes

________________

"Es waren zwei Täter im Gebäude selbst, zwei weitere hielten sich außerhalb auf", sagt Olaf Richter (51), Leiter der 20-köpfigen Soko "Epaulette". Das Quartett floh nach dem Einbruch mit dem Audi bis zu der Tiefgarage in der Kötzschenbroder Straße, wo er in Brand gesetzt wurde. Auch diesen Ort bewertet der Ermittler als vorab geplant:

"Ein Fahrzeugbrand auf offener Straße wird schnell bemerkt und gelöscht", so Richter. "Das Ziel war hier aber offenbar sämtliche Spuren zu zerstören."

Bei dem Audi A6 handelte es sich um einen weißen Kombi, der bereits 2017 in Sachsen-Anhalt abgemeldet wurde, der vorherige Besitzer gilt als unverdächtig. Das Kennzeichen konnte die Polizei noch nicht auswerten.

"Es werden derzeit Kameras auf dem möglichen Fluchtweg ausgewertet", sagt der Soko Chef, der auch das Dezernat 2 für Einbruch leitet. Nun haben diese Auswertungen zu ersten Ergebnisse geführt.

Zuvor hatten die Täter einen Verteilerkasten an der Augustusbrücke in Brand gesteckt, um die Stromversorgung rund um den Theaterplatz außer Kraft zu setzen.

Fotos: TAG24, PD Dresden, Screenshot/Google Street View

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.239 Anzeige
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
RB Leipzigs Serie gerissen! Tabellenführer verliert bei Angstgegner Frankfurt Top
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 1.768 Anzeige
Ex-Dynamo Schubert leitet Schalke-Debakel in München mit Riesen-Patzer ein! Neu
Ausgesetzte Hündin zieht verzweifelt Käfig mit Welpen mit Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 26.690 Anzeige
Madonna-Konzert kurzfristig abgesagt Neu
Klaus Gjasula stellt schmeichelhaften Bundesliga-Rekord ein 615
Angefrorene Kätzchen mit heißem Kaffee gerettet 17.614
Greenpeace nimmt mit Protestaktion billiges Fleisch ins Visier 399
Ross Antony bei Riverboat: "Ich habe stundenlang geweint!" 1.589
DSDS-Kandidatin strippt breitbeinig im TV und bekommt fette Quittung! 1.677
Energie Cottbus reagiert auf Moser-Abgang und holt Union-Legende Jan Glinker! 890
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" 727
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen 7.072
Frau lässt sich Burger liefern und wirft ihn gleich wieder weg 3.158
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! 5.341
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! 1.492
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet 3.454
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" 674
SEK-Einsatz in Rot am See: Polizei nimmt Mann fest 4.447 Update
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? 785
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund 1.787
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung 5.968
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder 1.072
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 846
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 21.762
Sohn bekommt schlechte Englisch-Note, da rastet dieser Vater aus 6.809
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 1.449
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe 3.864
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 1.016
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 540
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 6.199
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 620
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 248
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 2.656
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 2.809
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 6.175
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 1.998
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 2.174
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 11.108
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 3.351 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 550
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 1.212
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 7.428
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 2.186
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 11.632
Sarrazin gegen SPD: Schlussgong nach Partei-Rauswurf noch nicht erklungen 372
Tödliches Familiendrama? 15-Jähriger stirbt, sein Bruder und Vater sind schwer verletzt 8.856 Update