Polizei sucht Zeugen zu brutaler Körperverletzung an Dresdner Bahnhof

Dresden - Am späten Donnerstagabend wurde am Haltepunkt Dresden-Niedersedlitz ein 57 Jahre alter Mann angegriffen. Es werden Zeugen zur Körperverletzung am Bahnhof gesucht.

Mit Schlägen und Tritten wurde ein 57-Jähriger malträtiert.
Mit Schlägen und Tritten wurde ein 57-Jähriger malträtiert.  © imago (Symbolbild)

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen traf das Opfer gegen 22 Uhr am Bahnsteig auf die Angreifer, wurde zuerst verbal und schließlich körperlich attackiert.

Der 57-jährige Deutsche bekam Tritte und Schläge gegen die Beine und in den Unterleib. Zudem wurde weiter auf die Person eingeprügelt, als der Mann bereits am Boden lag.

Später musste der Geschlagene in einem Dresdner Krankenhaus stationär behandelt werden.

Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich laut Bundespolizei ebenfalls um deutsche Staatsangehörige handeln.

Die Bundespolizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer befand sich zur betreffenden Zeit in der Nähe des Tatortes und kann Angaben zu den Geschehnissen geben?
  • Wer hat die Tathandlung beobachten können?

Alle Hinweise werden von der Bundespolizei Dresden unter der Rufnummer (0351)815020 entgegengenommen.

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0