Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

Top

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

Top

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

Neu

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.742
Anzeige
5.623

Neues Programm! So sollen junge Flüchtlinge einen Job bekommen

So geht Integration! Das Programm aus Dresden hat Vorbildfunktion für ganz Sachsen...

Von Torsten Hilscher





Sie üben Fleiß und Präzision: Awet Afewerki (M.) und sein Landsmann Esmael 
Mahmud (beide 23). Lehrausbilder Harald Mogel (57) passt auf.
Sie üben Fleiß und Präzision: Awet Afewerki (M.) und sein Landsmann Esmael Mahmud (beide 23). Lehrausbilder Harald Mogel (57) passt auf.

Dresden - So geht Integration: Die Handwerkskammer Dresden (HKW) hat ein zweiteiliges Ausbildungsprogramm für junge Flüchtlinge aufgelegt - mit Vorbildfunktion für ganz Sachsen. Jetzt liegen die ersten Resultate vor.

Sie sind beide 23 Jahre alt, kommen aus Eritrea. Beide haben die Abiturstufe absolviert.

Und beide haben eine Flucht aus einer Diktatur hinter sich: Awet Afewerki und Esmael Mahmud.

Die jungen Männer erleben gerade, warum die duale deutsche Lehrlingsausbildung weltweit als vorbildlich gilt.

Vor allem spüren sie aber, dass man sich um sie kümmert.

Sie sind Teil eines Lehrprogramms, aufgelegt und gefördert von der Agentur für Arbeit, organisiert von der HWK Dresden, die für ganz Ostsachsen zuständig ist.





Andreas Brzezinski (47) von der Handwerkskammer
Andreas Brzezinski (47) von der Handwerkskammer

„Das Programm richtet sich an Asylbewerber zwischen 15 und 25“, sagt Andreas Finke von der Arbeitsagentur.

„Sie haben vorher Integrationskurse und damit Sprachunterricht erhalten. Denn Deutschkenntnis ist das A und O.“

Geklärt sein muss auch der Aufenhaltsstatus. So ausgesiebt erhielten sie zunächst einen sechsmonatigen Grundkurs, quasi „Einführung in die Produktion“: Begleitet von der Akademie des Sächsischen Bäckerhandwerks, der Friseurinnung, dem Baugewerbe, Elektrofachleuten und Gebäudereinigern lernten sie Gewerke kennen, berichtet Andreas Brzezinski (47), HWK-Hauptgeschäftsführer.

Seither schließen sich Praktika und Probearbeit an. Parallel gibt es einmal pro Woche Deutsch und Landeskunde.

24 junge Leute haben das Programm bislang durchlaufen, nur zwei davon gingen - unter anderem wegen Unzuverlässigkeit. Im April und Juli starten neue Klassen. Awet und Esmael wollen dranbleiben. Ziel ist eine Lehre!

Dafür bildet sich Awet gerade in Großenhain rund ums Metall weiter. Esmael setzt aufs Fach Elektrotechnik. Denn beide eint: „Wir würden gern hierbleiben.“

Fotos: Ove Landgraf

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

Neu

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

Neu

Schulschwänzer muss in den Knast

Neu

Mehrere Amazon-Transporter in Berlin angezündet

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.629
Anzeige

AfD nimmt bei Siemens-Demo teil, doch die Gewerkschaft lässt sich das nicht gefallen

Neu

Hat Sophia Thomalla schon wieder geheiratet?

Neu

Eine dieser Frauen ist tatsächlich nackt

Neu

So süß! Hier zeigt die schwangere Anna-Maria erstmals ihr Baby

Neu

Schock-Geständnis: Er ging in den Park, um eine Frau zu vergewaltigen

Neu

18-Jährige bekommt Führerschein und ärgert sich über Wohnort

Neu

Sexuelle Belästigung? Prinz hätte Dornröschen nicht küssen dürfen

1.917

Alkoholverbot in der City! Gibt's hier jetzt keinen Glühwein?

138

"Außergewöhnlich großer Fund": Werkzeugmacher bunkert Waffen im Keller

422

Viele minderjährige Flüchtlinge sind doch schon volljährig

7.261

Kaltblütiger Mord: Mann schneidet Frau Kehle durch

5.128
Update

Wohnung zerstört: Selbstgebastelter Böller explodiert aus dem Nichts

950

So süß verkündet dieses Traumpaar seinen Nachwuchs

1.620

Lebensmüder Typ will beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist

1.683

Nach Klau-Tour im Netto: Schnapsdiebin beisst Marktleiter blutig

829

Pendler aufgepasst! Bahn testet "leuchtende Bahnsteigkante"

415

Caroline Beil und der ganz normale Wahnsinn mit Baby Ava

1.125

Auto rast unter Laster: Fahrer hat keine Überlebens-Chance

1.630

Kultur statt Kneipentour: Berlin will weg vom Alki-Schmuddel-Image

38

Preiswert oder billig? Katja Krasavice zeigt für 1,29 Euro ihre Nippel

1.523

Beim Tatort-Dreh: Echter Polizei-Einsatz im Skandal-Hochhaus

4.652

Das ist Berlins gemütlichster Weihnachtsmarkt

78

Mann nach Sex plötzlich blind

2.710

RB-Boss Mintzlaff: "Wir werden um unsere Fankultur beneidet!"

1.136

Zweijähriger gestorben: Kinderärzte kommen mit Geldstrafe davon

1.005

Freundin beim Sex verprügelt? Ermittlungen gegen CDU-Politiker

7.185

Lebensgefährte geständig: Kinder lösten Streit zwischen Eltern aus

1.272

Notorische Holocaust-Leugnerin Haverbeck vor nächstem Gericht

1.447

Der Supergau droht: "Horror-Haus"-Prozess kurz vor Eskalation

2.238

Reue oder Krokodilstränen? Filmproduzent vor Gericht eingeknickt

464

Achtung! Diese Kartoffelchips solltet Ihr besser nicht essen

320

Zugestochen und weggerannt! Fahndung nach Messerstecher

5.335

Was für eine Murmel! So rund präsentiert sich Oonagh ihren Fans

4.642

Mit Messer und Drogen in der Tasche quer durch Thüringen

441

Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

1.488

Terrorverdächtige Syrer wieder auf freiem Fuß

2.640

Opfer-Tochter macht Beate Zschäpe ein bitteres Angebot

10.144

Wieder Polizei-Panzer bei Silvesterparty!

3.294

Dr. Bob warnt: Frauen müssen sich im Dschungel gründlich die Brüste waschen!

7.636

Not-Operation! Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern

23.723

Mit diesem Flüchtlings-Antrag schockt die AfD im Bundestag

14.415

Lebensgefährlich verletzt: Streit eskaliert und endet in Messerstecherei

7.295

Dreist! Knallroter Riesen-Container gestohlen

350

Amok-Alarm! Mädchen sieht Bewaffneten auf Schulgelände

3.597
Update

Ex-Manager Middelhoff trickst Öffentlich-Rechtliche aus

2.324

Verdrosch sie einen Jungen (4) brutal mit einem Kleiderbügel?

2.135

Wer scheffelt die meisten Millionen?

1.031

Gedächtnis verloren und lebensgefährlich verletzt

3.465