Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.030
Anzeige
10.738

So dreist zockte dieser Bauunternehmer Hartz IV ab

Wie geht das denn? Seine Firma läuft super, er verdient ordentlich Schotter. Trotzdem kassierte Amando F. (53) über 60.000 Euro Hartz IV ab.

Von Eric Hofmann





Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.
Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.

Dresden - Eine gutlaufende Firma führen und trotzdem Zehntausende Euro Hartz IV kassieren - was unmöglich klingt, hat ein portugiesisches Ehepaar in Dresden über Jahre betrieben. Dafür landeten die beiden am Mittwoch vor dem Dresdner Amtsgericht.

Im Jahre 2005 gründete Amando F. (53) mit einem Kollegen eine Baufirma. Dieser zog sich ein Jahr später zurück, das Gewerbe wurde abgemeldet. 

Aber das Geschäft lief in Wirklichkeit weiter - und das nicht schlecht: Zwischen Ende 2007 und Ende Dezember 2010 verdiente er immerhin 850.443,05 Euro. 

Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, in Dresden Arbeitslosengeld II für seine komplette fünfköpfige Familie zu beantragen. Das Firmenkonto erwähnte er im Antrag nicht, den seine Frau Maria F. (56) ebenfalls unterschrieb. 

Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.
Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.

63.150,21 Euro Stütze kassierte das Unternehmerpärchen so zu Unrecht.

Doch das reichte dem Bauunternehmer offenbar nicht an Dreistigkeit: Er stellte sich selbst in seiner Firma an, beantragte frech den Eingliederungszuschuss, den Arbeitgeber bekommen, wenn sie einen Hartz-IV-Empfänger einstellen.

So ergaunerte er sich noch mal 6300 Euro.

Auch für seinen Sohn erschlich er illegalerweise 7830,46 Euro. Selbst für Zeiten als dieser gar nicht dort arbeitete.

Dazu kommen nicht gezahlte Sozialbeiträge und eine falsche eidesstattliche Erklärung für den einschlägig vorbestraften Betrüger. Vor Gericht gestand er über seinen Anwalt alles, fügte nur ein „Tut mir leid!“ hinzu.

Das Urteil: zwei Jahre auf Bewährung und 10.800 Euro Geldstrafe. Auflage dafür: Innerhalb der Bewährungszeit muss er 31.500 Euro ans Jobcenter zurückzahlen.

Die restlichen offenen Beträge wird die Arge zivilrechtlich einfordern. Das Verfahren gegen Maria F. wurde eingestellt.

Fotos: Eric Münch

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

NEU

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

920

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

1.662

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

2.651

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.436
Anzeige

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

3.451

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

7.326

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.949
Anzeige

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

2.252

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

4.482

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.107

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

1.509

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

3.182

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

2.443

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.425

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

4.860

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.535

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

6.624

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

466

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

831

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

8.733
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.136

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

456

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

392

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.968

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

16.108

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.266
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

638

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.830

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

19.200

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

304

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.384

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.846

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.808

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.079

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.170

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

8.576

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.932

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.712

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.339

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

14.445

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

687