Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

Top

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

2.338

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

7.994

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

473
10.767

So dreist zockte dieser Bauunternehmer Hartz IV ab

Wie geht das denn? Seine Firma läuft super, er verdient ordentlich Schotter. Trotzdem kassierte Amando F. (53) über 60.000 Euro Hartz IV ab.

Von Eric Hofmann





Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.
Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.

Dresden - Eine gutlaufende Firma führen und trotzdem Zehntausende Euro Hartz IV kassieren - was unmöglich klingt, hat ein portugiesisches Ehepaar in Dresden über Jahre betrieben. Dafür landeten die beiden am Mittwoch vor dem Dresdner Amtsgericht.

Im Jahre 2005 gründete Amando F. (53) mit einem Kollegen eine Baufirma. Dieser zog sich ein Jahr später zurück, das Gewerbe wurde abgemeldet. 

Aber das Geschäft lief in Wirklichkeit weiter - und das nicht schlecht: Zwischen Ende 2007 und Ende Dezember 2010 verdiente er immerhin 850.443,05 Euro. 

Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, in Dresden Arbeitslosengeld II für seine komplette fünfköpfige Familie zu beantragen. Das Firmenkonto erwähnte er im Antrag nicht, den seine Frau Maria F. (56) ebenfalls unterschrieb. 

Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.
Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.

63.150,21 Euro Stütze kassierte das Unternehmerpärchen so zu Unrecht.

Doch das reichte dem Bauunternehmer offenbar nicht an Dreistigkeit: Er stellte sich selbst in seiner Firma an, beantragte frech den Eingliederungszuschuss, den Arbeitgeber bekommen, wenn sie einen Hartz-IV-Empfänger einstellen.

So ergaunerte er sich noch mal 6300 Euro.

Auch für seinen Sohn erschlich er illegalerweise 7830,46 Euro. Selbst für Zeiten als dieser gar nicht dort arbeitete.

Dazu kommen nicht gezahlte Sozialbeiträge und eine falsche eidesstattliche Erklärung für den einschlägig vorbestraften Betrüger. Vor Gericht gestand er über seinen Anwalt alles, fügte nur ein „Tut mir leid!“ hinzu.

Das Urteil: zwei Jahre auf Bewährung und 10.800 Euro Geldstrafe. Auflage dafür: Innerhalb der Bewährungszeit muss er 31.500 Euro ans Jobcenter zurückzahlen.

Die restlichen offenen Beträge wird die Arge zivilrechtlich einfordern. Das Verfahren gegen Maria F. wurde eingestellt.

Fotos: Eric Münch

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

6.383

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

4.210

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

9.484

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

2.521

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.512
Anzeige

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

1.672

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

4.842

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.043
Anzeige

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

4.653

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

2.441

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

14.931

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.242
Anzeige

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

4.325

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

19.276

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.419
Anzeige

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

1.451

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

4.162

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.334
Anzeige

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

1.046

Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

2.909

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.111
Anzeige

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

343

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

3.474

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

28.799
Anzeige

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

7.856

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

2.842

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

722

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

2.444

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

6.052

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

2.595

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

1.815

Darum träumen Männer öfter von Sex!

1.766

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

3.182

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

2.275

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

2.729

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

15.310

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.650

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

5.042

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

2.633

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

9.905

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

18.245

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.757

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

5.731

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

3.695

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

4.030

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

6.924

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

4.727

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

1.641

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

6.021

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

6.961

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

3.010

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.533
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

991

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

2.676

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.402
Update