Tödlicher Unfall: Fahrer unter Bagger begraben

398

Was macht der Linienbus hier auf dem Gehweg?

521

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.636
Anzeige

Ist diese Hallenserin die schönste Frau des Universums?

2.787
10.795

So dreist zockte dieser Bauunternehmer Hartz IV ab

Wie geht das denn? Seine Firma läuft super, er verdient ordentlich Schotter. Trotzdem kassierte Amando F. (53) über 60.000 Euro Hartz IV ab.

Von Eric Hofmann





Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.
Das Unternehmerpärchen Amando (53) und Maria F. (56) musste sich am Mittwoch  wegen Betrugs verantworten.

Dresden - Eine gutlaufende Firma führen und trotzdem Zehntausende Euro Hartz IV kassieren - was unmöglich klingt, hat ein portugiesisches Ehepaar in Dresden über Jahre betrieben. Dafür landeten die beiden am Mittwoch vor dem Dresdner Amtsgericht.

Im Jahre 2005 gründete Amando F. (53) mit einem Kollegen eine Baufirma. Dieser zog sich ein Jahr später zurück, das Gewerbe wurde abgemeldet. 

Aber das Geschäft lief in Wirklichkeit weiter - und das nicht schlecht: Zwischen Ende 2007 und Ende Dezember 2010 verdiente er immerhin 850.443,05 Euro. 

Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, in Dresden Arbeitslosengeld II für seine komplette fünfköpfige Familie zu beantragen. Das Firmenkonto erwähnte er im Antrag nicht, den seine Frau Maria F. (56) ebenfalls unterschrieb. 

Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.
Amando F. kassierte insgesamt 63.150,21 Euro Hartz IV. Das will das Amt nun zurück.

63.150,21 Euro Stütze kassierte das Unternehmerpärchen so zu Unrecht.

Doch das reichte dem Bauunternehmer offenbar nicht an Dreistigkeit: Er stellte sich selbst in seiner Firma an, beantragte frech den Eingliederungszuschuss, den Arbeitgeber bekommen, wenn sie einen Hartz-IV-Empfänger einstellen.

So ergaunerte er sich noch mal 6300 Euro.

Auch für seinen Sohn erschlich er illegalerweise 7830,46 Euro. Selbst für Zeiten als dieser gar nicht dort arbeitete.

Dazu kommen nicht gezahlte Sozialbeiträge und eine falsche eidesstattliche Erklärung für den einschlägig vorbestraften Betrüger. Vor Gericht gestand er über seinen Anwalt alles, fügte nur ein „Tut mir leid!“ hinzu.

Das Urteil: zwei Jahre auf Bewährung und 10.800 Euro Geldstrafe. Auflage dafür: Innerhalb der Bewährungszeit muss er 31.500 Euro ans Jobcenter zurückzahlen.

Die restlichen offenen Beträge wird die Arge zivilrechtlich einfordern. Das Verfahren gegen Maria F. wurde eingestellt.

Fotos: Eric Münch

Nach Cathys intimer Sex-Beichte: Jetzt spricht Richard Lugner!

7.193

Mann beobachtet Frau bei Notdurft und flippt aus

4.737

Mann schmuggelt ein Kilo Gold im Hinterteil

1.500

Trainer missbrauchte jahrelang seine Schützlinge

3.007

TAG24 sucht genau Dich!

62.439
Anzeige

Körperteile in Weckglas? Möglicher Kannibalenmord erschüttert ganzes Land

5.224

Darum könnte die Akte Maddie jetzt endgültig geschlossen werden

4.378

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

94.097
Anzeige

Mann ist die Mutter seines Kindes

5.105

Darum flüchteten die Psychiatrie-Insassen

2.616

Sie wog 500 Kilo und speckte ab. Jetzt ist diese Frau tot

7.735

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

11.875
Update

Stadionsprecher verliert seinen Job, weil er Gegner beleidigt

3.716

Verlief der Geisterfahrer-Crash doch ganz anders?

9.727

Mann mit Gasmaske besetzt Wahlkabine

2.931

Ermittlungen: Weshalb rastete die Kuh im Festzelt aus?

1.488

Bei diesen Männern haben Frauen die besten Orgasmen!

13.716

Elf Meter! Junge (3) greift nach Buch und fällt aus 4. Stock

8.375

"Mein Kampf" auf Arbeit gelesen: Kündigung

6.178

Fünf Personen bei Feuer in Fabrikhalle verletzt

110

Spektakulärer Raubzug: Wie stiehlt man bitte eine komplette Garage?

1.563

81-Jähriger prallt mit Kartoffel-Lkw gegen Sattelzug und stirbt

3.206

Ausgeschnabelt! Heidi Klum ist wieder Single!

5.032

Frau pupst beim Yoga und sorgt für mächtig viel Wind

4.581

Gerüstbauer packt aus: Schwarzarbeit und Steuerbetrug im großen Stil

2.351

AfD-Politiker fordern: Frauke Petry soll Partei verlassen

7.338

Arbeitsunfall endet tödlich! Bagger rutscht in ein Schlammloch

6.157

Großer Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt

1.415

"Come out, bitch!" Er soll die junge Camperin bestialisch vergewaltigt haben

19.969

Darum will Ägypten bekannteste Indie-Rockband verbannen

868

Kein Spender! ESC-Gewinner liegt im Sterben

9.335

Darum wird hier die Jagd auf süße Otter gefordert

966

Mann landet nach Besuch im Wahllokal im Gefängnis

4.982

Das nächste Ziel der AfD: Hessen für Landtagswahl überzeugen

208

Gruselfund! Spaziergängerin findet Skelett neben Waldweg

5.641

Dynamo-Fans plündern Raststätte in Thüringen

12.739

Mädchen von Pferd mitgeschleift: Jetzt wird gegen den Vater ermittelt

2.158

Flüchtlinge wegen Mordes in 36 Fällen angeklagt

12.153

Endgültiges Aus mit Thomalla? Er datet jetzt ein französisches Model

3.410

Deshalb lasst Ihr die Zahnbürste besser nicht im Hotelzimmer herumliegen

2.618

Sie wollte unbedingt einen Döner: Frau rastet vor Imbiss komplett aus

2.788

Das macht Cartoonist Ralph Ruthe nach dem AfD-Wahlerfolg

5.719

Urteil: Fahrer macht bei Horror-Unfall acht Kinder zu Waisen

3.366

Das Blut-Auto von Berlin: Was droht jetzt dem Fahrer?

13.691

Streit eskaliert: Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein

1.757

Panische Kuh verletzt zwölf Menschen

1.230

Geiseln müssen Videos von Vergewaltigungen anschauen

6.659

Babyleiche im Müllsack entdeckt: Das fand man bei Obduktion heraus

6.093

Grausamer Geisterfahrer-Crash auf Autobahn: Die drei Toten waren verwandt

6.740

Alice Schwarzer gibt Männern Schuld am AfD-Erfolg

3.987

Hollywoodstar stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

18.691

Niemand weiß, wer sie ist: Frau stirbt nach schrecklichem Zug-Drama

5.310

Kotz-Smiley und #jamaika: Das sagen die Promis zur Wahl

4.216

Große Trauer! Profi-Schiedsrichter stirbt bei Auto-Unfall

11.777

Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

7.466