Im Hauptbahnhof: 19-Jähriger sticht auf 18-Jährigen mit dem Messer ein

Mit einem Messer stach ein 19-jähriger Iraner auf einen 18 Jahre alten Marokkaner im Dresdner Hauptbahnhof ein.
Mit einem Messer stach ein 19-jähriger Iraner auf einen 18 Jahre alten Marokkaner im Dresdner Hauptbahnhof ein.  © Eric Münch / DPA (Symbolbild)

Dresden - In der Nacht zum Montag gerieten zwei Männer im Dresdner Hauptbahnhof verbal aneinander. Anschließend gingen der 19-jährige Iraner und der 18 Jahre alte Marokkaner aufeinander los.

Wie die Polizei mitteilte, zückte der 19 Jährige Mann aus dem Iran ein Messer und verletzte damit sein ein Jahr jüngeres Opfer.

Die Bundespolizei konnte den Mann kurz nach der Tat festnehmen und stellte dank eines Atemalkoholtests einen Promille-Wert von 1,4 fest.

Der 18-jährige Marokkaner musste dagegen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei ist sich über das Tatmotiv des Angriffs noch im Unklaren.

Die Ermittlungen dauern an und werden von der Polizeidirektion Dresden geführt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0