49-Jähriger masturbiert am Hauptbahnhof

Am Dresdner Hauptbahnhof onanierte ein 49-jähriger Dresdner im Haltestellenbereich.
Am Dresdner Hauptbahnhof onanierte ein 49-jähriger Dresdner im Haltestellenbereich.  © Eric Münch

Dresden - Widerlicher Vorfall am Dresdner Hauptbahnhof! Dort berichteten Passanten am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr der Bundespolizei, dass sich ein Mann im nahegelegenen Haltestellenbereich an seinem Geschlechtsteil herumspielte und onanierte.

Dass er dabei beobachtet wurde, schien den 49-jährigen nicht zu stören.

Die Polizisten schwärmten aus und entdeckten den Übeltäter am Wiener Platz.

Dort wurde der Mann aufgegriffen und an die Polizeidirektion Dresden übergeben.

Gegen den Dresdner wird nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0