Hauptbahnhof wird zur Mega-Baustelle: Diese 17 Zentimeter kosten 15 Millionen

Der Dresdner Hauptbahnhof wird ab 2018 für zwei Jahre zur Baustelle.
Der Dresdner Hauptbahnhof wird ab 2018 für zwei Jahre zur Baustelle.  © Erik Münch

Dresden - Was sind schon 17 Zentimeter?! Beim Einstieg in den Zug stellen sie eine echte Barriere dar, speziell für Menschen mit Behinderung - oder Fahrgästen mit viel Gepäck, Rad oder Kinderwagen. Deshalb wird der Dresdner Hauptbahnhof ab April für zwei Jahre zur Großbaustelle.

Die Deutsche Bahn will in der Mittelhalle die alten Bahnsteige von 38 auf 55 Zentimeter erhöhen und so barrierefrei machen. Die Bahnsteige 6, 9/10 und 11/12 sollen bis 2020 erneuert werden.

„Die genannten Bahnsteige sind momentan nicht behindertengerecht ausgeführt, da sie mit einer Bahnsteighöhe von nur 38 Zentimeter keinen barrierefreien Zugang zu den Zügen gewähren“, so Bahnsprecher Jörg Bönisch auf TAG24-Anfrage.

Doch statt sie auf die im „Bahnsteighöhenkonzept 2011“ bundesweit angestrebten 76 Zentimeter anzuheben, baut die Bahn 55-Zentimeter-Bahnsteige.

Bei den Fernzügen sind die Bahnsteige zwar erhöht, aber der Zugeinstieg beim ICE nicht barrierefrei.
Bei den Fernzügen sind die Bahnsteige zwar erhöht, aber der Zugeinstieg beim ICE nicht barrierefrei.  © Erik Münch

Ursache für den 21-Zentimeter-Unterschied: In Sachsen dominieren 55 Zentimeter hohe Bahnsteige, meist in den letzten zwei Jahrzehnten gebaut.

Weil auch passende Züge angeschafft wurden, pocht die Politik auf den Fortbestand der 55 Zentimeter, dem die Bahn zumindest jetzt in Dresden folgt.

Zusätzlich will die Bahn zwei alte Tunnel unter den Gleisen erneuern, einen davon als Fluchtweg. Auch Entwässerungsleitungen des Hallendaches der Mittelhalle müssen ausgetauscht werden, wie aus der Plangenehmigung des Eisenbahn-Bundesamtes hervorgeht. Die Baukosten liegen bei geschätzten 15 Millionen Euro.

In drei Bauphasen bis Juni 2020 leitet die Bahn die Züge während der Arbeiten auf andere Bahnsteige im Hauptbahnhof um.

D Am Hauptbahnhof sollen in der Mittelhalle die Bahnsteige erneuert und von 
38 auf 55 Zentimeter erhöht werden.
D Am Hauptbahnhof sollen in der Mittelhalle die Bahnsteige erneuert und von 38 auf 55 Zentimeter erhöht werden.  © Erik Münch
So soll künftig der Zugang zu den Regionalzügen barrierefrei werden.
So soll künftig der Zugang zu den Regionalzügen barrierefrei werden.  © DPA