Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" Top Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.223 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 7.233 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 6.597 Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.491 Anzeige
1.427

200 Euro Bonus: Zoff wegen Hebammen-Prämie!

In Dresden kassieren die Geburtshelfer bis zu 200 Euro Bonus vom Rathaus

Im Dresden gibt es jetzt die Geburtshilfeprämie für Hebammen. Einige freut es, doch andere haben Angst.

Von Dirk Hein

Dresden - Seit wenigen Tagen ist Dresden ein richtig gutes Pflaster für Hebammen. Denn das Rathaus zahlt eine Geburtshilfeprämie für Hebammen - bis zu 200 Euro pro Baby. Doch nicht alle stellt diese Regelung zufrieden.

Hebammen unterstützen vor allem junge Eltern, werden aber schlecht bezahlt.
Hebammen unterstützen vor allem junge Eltern, werden aber schlecht bezahlt.

Die Fakten: Für jede Wochenbettbetreuung zahlt Dresden einen Zuschuss von einmalig 30 Euro. Jede begonnene Geburt in einem Geburtshaus oder in einer Praxis unterstützt die Landeshauptstadt seit Anfang November mit 100 Euro.

Eine begonnene Hausgeburt oder Beleggeburt in einem Krankenhaus wird mit 200 Euro vergütet. Voraussetzung ist, dass die Mutter in Dresden wohnt. Maximal kostet das die Stadt 300.000 Euro pro Jahr.

Hintergrund ist die durch hohe Versicherungsbeiträge schwierige Situation von Hebammen. Die Regelung soll helfen, die Betreuung der Familien abzusichern und rentabel zu halten. Klingt wirklich gut - doch es hagelt Kritik. "Wir wurden im Nachgang informiert, die Dresdner Reglung ist ohne Beteiligung des Sächsischen Hebammenverbandes ins Leben gerufen worden“, schimpft deren Vorsitzende Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40).

Die Experten schlagen nun Alarm. "Für die Dresdner ist es ein Fortschritt. Jedoch besteht die Gefahr einer Unterversorgung der Familien im Umland, da es nun für die Hebammen monetär deutlich attraktiver ist, ausschließlich in Dresden zu arbeiten. Diese Kolleginnen sind zurecht erzürnt.“

Die Prämie geht auf einen Antrag von Linken, Grünen und SPD zurück. "Wir werden das Gespräch mit dem Verband suchen. Unser Ziel war es, die Situation der Dresdener Familien zu verbessern. Das können wir als Kommunalpolitiker leisten", so Tina Siebeneicher (34, Grüne), die auf vergleichbare Grüne-Anträge in Bund und Land verweist.

"Die Dresdner Regelung muss Vorbild für das Umland sein", sagt Pia Barkow (33, Linke).

Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40) vom Hebammenverband kritisiert die aktuelle Dresdner Regelung.
Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40) vom Hebammenverband kritisiert die aktuelle Dresdner Regelung.
In Dresden erhalten Hebammen nun teilweise eine neue Prämie.
In Dresden erhalten Hebammen nun teilweise eine neue Prämie.

Fotos: 123RF, privat

Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 295 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.579 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.183 Anzeige Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 7.499 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 351
Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 6.584 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 182 Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.457 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 5.250 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 467 Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 1.826 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 13.309
Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 189 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.136 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 979 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.041 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 501 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 3.647 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 3.974 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 2.997 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.606 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 1.879 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 64 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.071 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 2.814 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 648 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 153 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.103 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 329 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 7.250 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 5.615 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 3.025 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.762 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 6.560 Leiche aus Lübeck identifiziert! Mordkommission ermittelt 14.277 Update Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 2.668 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 4.125 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 108 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.819 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 3.623 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 223 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 271 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 751 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 1.978 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 827 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 995 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.877 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 809 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 527