Nach Tuba-Klau in der Neustadt: Sie wollte seine Instrumente verhökern

Dresden - Diese Nummer war wohl zu groß für Katharina M. (31). Die zierliche Chemielaborantin versuchte sich als Hehlerin.

Katharina R. (31) verhob sich - zumindest strafrechtlich - an den Musikinstrumenten.
Katharina R. (31) verhob sich - zumindest strafrechtlich - an den Musikinstrumenten.  © Peter Schulze

Ausgerechnet für zwei Tuben. Zwei teure und insgesamt 20 Kilo schwere Musikinstrumente, die obendrein noch registriert sind.

Es kam, wie es kommen musste: Katharina bekam die Bügelhörner, wie der Fachmann sagt, nicht verkauft und sitzt nun wegen Hehlerei vorm Amtsrichter. Völlig verblasen sozusagen.

Der Musiker Fraser R. (41) war geschockt: "Ich war auf Konzertreise, als meine Frau anrief und sagte, die Instrumente seien gestohlen", berichtete der Schotte dem Richter. Die F-Tuba (8.000 Euro) und die B-Tuba (7.000 Euro) verschwanden im Juni 2018 aus der Neustadt. "Ich habe sofort einen Aufruf im Netz gestartet", so der Musikpädagoge. "Die Community der Musiker ist zum Glück groß und meine Instrumente haben eine eigene Nummer."

Zeitgleich bekam Katharina Besuch von einem Kumpel: "Der brachte mir die Teile, fragte, ob ich sie verkaufen könnte. Das Geld wollten wir uns teilen", so die Arbeitslose, die sich pro Stück 5.000 Euro erhoffte und die Tuben bei einem Händler in Hannover anbot. "Der ging zum Schein auf den Handel ein, informierte aber auch mich und ich die Polizei", so Fraser.

Aber die Hehlerin zog zurück: "Mir wurde das zu heiß. Ich hab mich in Hannover nicht mehr gemeldet, die Tuben lieber versteckt." So schleppte sie die schweren Instrumente zu Garagen an der Friedensstraße. Es dauerte bis Dezember, ehe die Tuben entdeckt wurden.

Der Garagenkomplex wurde abgerissen, die Instrumente bei der Begehung der leeren Gebäude gefunden.

Samt Spuren von Katharina, die erst vergangene Woche wegen Hehlerei neun Monate auf Bewährung kassierte. Nun wird sie wohl noch wegen der Tuben verurteilt.

Musiker Fraser R. (41) wurden die Tuben geklaut.
Musiker Fraser R. (41) wurden die Tuben geklaut.  © Peter Schulze

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0