"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

748

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

4.806

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

5.104

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

5.356

Tag24 sucht genau Dich!

32.632
Anzeige
17.021

Heiko Maas in Dresden! So liefen Proteste und die Veranstaltung

Der Bundesjustizminister wird am Nachmittag zu einem Vortrag über #Hatespeech erwartet. Es ist mit erheblichem Gegenprotest zu rechnen.
Vor der Ballsportarena sind bereits zahlreiche Gegendemonstranten eingetroffen.
Vor der Ballsportarena sind bereits zahlreiche Gegendemonstranten eingetroffen.

Dresden - An diesem Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr soll Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) zu seinem mit Spannung erwarten Auftritt in Dresden eintreffen.

Sein Vortrag über Hatespeech im Internet wurde vom Hörsaalzentrum der TU Dresden in die neue Ballsportarena verlegt (TAG24 berichtete).

Dort haben sich mittlerweile zahlreiche Gegendemonstranten eingefunden, auch linke Befürworter sind da.

Ein erster Protestversuch gegen Maas im Vorfeld der Veranstaltung ging schon mal in die Hose:

Zwei Polen (29,26) und zwei Deutsche (17,34) hatten sich in der Nacht, bewaffnet mit Kreidespray, zur Ballsporthalle geschlichen.

Im Inneren der Ballsporthalle ist bisher alles ruhig.
Im Inneren der Ballsporthalle ist bisher alles ruhig.

Auf den Eingangsbereich sprühten sie "Heiko Maas, geh zurück nach" - weiter kamen sie nicht.

Ein Sicherheitsmann ertappte das Quartett auf frischer Tat.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aus welchem politischen Spektrum die Schmierfinken stammten, ist bisher noch unklar.

Vor der Arena haben Anhänger der AfD und der Wellenlänge ihre Proteste offenbar vereinigt. Die Jungsozialisten halten sich aktuell in der Magdeburger Straße auf.

Maas soll um 15.30 Uhr seine Rede beginnen. Im Anschluss an die Veranstaltung fährt er nach Zwickau. Dort war er 2016 von aufgebrachten Pöblern massiv gestört und quasi vertrieben worden (TAG24 berichtete).

Auch nach der Rede und Diskussion muss Heiko Maas weiter Rede und Antwort stehen.
Auch nach der Rede und Diskussion muss Heiko Maas weiter Rede und Antwort stehen.

Update 18.03 Uhr: Während der Veranstaltung kam es zu Unmutsbekundungen durch Demonstranten, Vorkommnisse strafrechtlicher Relevanz waren jedoch nicht zu verzeichnen, teilte die Polizeidirektion Dresden mit.

Update 17.44 Uhr: "Mit dem Pöbel muss man in Dresden bedauerlicherweise immer rechnen. Die Kultur des menschlichen Miteinanders lässt leider zu wünschen übrig", sagte der Dresdner Polizeipräsident Horst Kretzschmar gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Update 17.35 Uhr: Laut Polizeisprecher Marko Laske verliefen die An- und Abreise von Maas störungsfrei. Es gab keine nennenswerte Vorfälle. Die Veranstaltung wurde von ungefähr 250 Beamten abgesichert.

Update 17.31 Uhr: Bundesjustizminister Heiko Maas hat die Veranstaltung durch die Hintertür verlassen.

Der Blick auf den Vortragenden und die Zuschauer.
Der Blick auf den Vortragenden und die Zuschauer.

Update, 17.25 Uhr: Maas sagte im Interview, dass er weder nach Dresden noch nach Zwickau mit gemischten Gefühlen reise.

Update 17.10 Uhr: Heiko Maas wird verabschiedet. Die Veranstaltung ist vorbei.

Update 17.05 Uhr: Die vorletzte Frage wird in der Diskussion gestellt. Später will der Redner noch einen O-Ton abgeben.

Update, 16.58 Uhr: Für 17 Uhr wurde das Veranstaltungsende angekündigt.

Update 16.35 Uhr Maas erhält Applaus aus dem Publikum. Die Störer wurden gebeten, sich zu setzen und folgten der Aufforderung (friedlich).

Die Besucher verlassen den Vortragssaal.
Die Besucher verlassen den Vortragssaal.
Bei seinen Ausführungen nimmt Heiko Maas die Hände zu Hilfe.
Bei seinen Ausführungen nimmt Heiko Maas die Hände zu Hilfe.
"Stummer" Protest gegen die Veranstaltung.
"Stummer" Protest gegen die Veranstaltung.
Auch einige Störer, auf deren Mundschutz "Stasi 2.0" steht, wohnen dem Vortrag bei.
Auch einige Störer, auf deren Mundschutz "Stasi 2.0" steht, wohnen dem Vortrag bei.
Derweil ist vor der Ballsporthalle die Magdeburger Straße für Autos abgesperrt worden.
Derweil ist vor der Ballsporthalle die Magdeburger Straße für Autos abgesperrt worden.
Das Autorium ist gut gefüllt. Gespannt lauschen die Zuschauer der Rede des Politikers.
Das Autorium ist gut gefüllt. Gespannt lauschen die Zuschauer der Rede des Politikers.

Update, 16.27 Uhr: Während der Fragerunde versuchen einige Gegendemonstranten zu stören, Maas fährt in seinen Ausführungen fort.

Update, 16.20 Uhr: Die Rede von Heiko Maas ist vorbei. Jetzt darf das Publikum Fragen stellen.

Update 16.18 Uhr: Es sei richtig, dass sich die Justiz mehr auf die Verfolgung von Hasskriminalität einstelle. Wegen Volksverhetzung habe es bereits Haftstrafen ohne Bewähung gegeben.

Update 16.15 Uhr: "YouTube löscht 90 Prozent der strafbaren Inhalte, Facebook 39 Prozent und Twitter nur etwa ein Prozent."

Niemand stehe über dem Gesetz, auch Facebook und Twitter nicht, so Maas.
Niemand stehe über dem Gesetz, auch Facebook und Twitter nicht, so Maas.

Update 16.06 Uhr: "Niemand steht über dem Gesetz. Auch nicht Facebook und Twitter", so der Bundesjustizminister in seinen Ausführungen. Es gehe darum, dass bestehende Gesetze auch im Netz angewendet und durchgesetzt werden.

Update 16.03 Uhr: Als Beispiele für Hatespeech nennt Maas Zwickau und deren Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (61). Die SPD-Politikerin wurde wüst beschimpft, weil sie Flüchtlinge aufnahm.

Update 16.00 Uhr: Maas: "Leute, die Berufe ausüben wie ich, die müssen so etwas aushalten."

Update 15.55 Uhr: Die Hasskriminalität hat sich in nur zwei Jahren verdreifacht, so Maas.

Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) auf den Weg in den Vortragssaal.
Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) auf den Weg in den Vortragssaal.

Update 15.52 Uhr: Justizminister Maas hat mit seiner Rede begonnen.

Update 15.50 Uhr: Die Regeln für die allgemeine Diskussion werden erläutert. Störungen oder persönliche Angriffe sind tabu. Bei massiven Störungen soll das Hausrecht angewendet werden.

Update 15.46 Uhr: TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen (63) erzählte, dass die Wahl der Ballsporthalle als Veranstaltungsort nicht ganz freiwillig gewesen sei, der Lärmpegel auf dem Uni-Gelände während der Prüfungszeit den Studenten jedoch nicht zugemutet werden könne.

Update 15.40 Uhr: Der Redner ist eingetroffen. Die in der Halle anwesenden Personen applaudieren.

Update 15.18 Uhr: Heiko Maas wird erwartet. Um 15.30 Uhr ist der Start seines Vortrags geplant.

Update 15.03 Uhr: Die Demonstranten sind aufgebracht, buhen vorbeifahrende Autos aus und rufen "Haut ab".

TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen (63) äußert sich.
TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen (63) äußert sich.
Für einige Demonstranten ist das Maas bereits voll.
Für einige Demonstranten ist das Maas bereits voll.
Horst Kretzschmar, Leiter der Polizeidirektion Dresden ist ebenfalls vor Ort.
Horst Kretzschmar, Leiter der Polizeidirektion Dresden ist ebenfalls vor Ort.
Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) spricht am Montagnachmittag in Dresden über Hatespeech im Internet.
Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) spricht am Montagnachmittag in Dresden über Hatespeech im Internet.
Protest-Plakate vor dem Veranstaltungsort.
Protest-Plakate vor dem Veranstaltungsort.
Obwohl er offenbar Maas liebt, will sich dieser Demonstrant nicht zu erkennen geben. Oder ist es Ironie?
Obwohl er offenbar Maas liebt, will sich dieser Demonstrant nicht zu erkennen geben. Oder ist es Ironie?
Die Identitäre Bewegung hat am Parkhaus Mitte ein Banner gehisst.
Die Identitäre Bewegung hat am Parkhaus Mitte ein Banner gehisst.
PEGIDA-Vize Siegfried Däbritz tritt als Ordner auf.
PEGIDA-Vize Siegfried Däbritz tritt als Ordner auf.
Protestierende halten ein Banner nach oben.
Protestierende halten ein Banner nach oben.

Fotos: privat, DPA, Ove Landgraf, Steffen Füssel

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

8.187

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

7.208

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.599
Anzeige

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

7.360

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

3.466

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

5.546

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

8.006

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

759

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

8.699

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

92

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

3.775

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

674

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

5.046

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

5.237

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

14.357

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

7.237

Rocco Starks neue Freundin nur ein Abklatsch von Kim?

661

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Asylbewerbern

3.460

21-Jähriger stirbt nach Sturz von Hausfassade

2.714

Mann ersticht den Hund seiner Freundin, weil er zu ihr hielt

2.067

IS-Führer "Al-Baghdadi ist am Leben"

3.704

Junge reißt Mädchen das Kopftuch herunter: Am Ende werfen alle mit Eiern auf die Polizei

6.654

Rückschlag: Darum verliert Schulz seinen Kampagnenchef

1.642

Nutzt Petry ihr Baby für den AfD-Wahlkampf aus?

4.434

Vom Pavillon bis zum Einwegzelt: So viel Dreck machen Festivals

916

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Kühlfirma

3.027

Horrorunfall! Mann aus Auto geschleudert

376

Hier bekommst Du auf dumme Kommentare jetzt eine klangvolle Ohrfeige

589

Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

2.575

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

8.472

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

4.270

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

1.511

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

1.460

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

8.336

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

19.675

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

3.733

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

1.061

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

4.835

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

5.221

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

1.126

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

317

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

20.011
Update

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

52.384

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

912

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

3.454

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

1.362

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.737

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

5.247

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

4.455
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

5.660

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

134

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

41.257

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

7.645

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

4.047