Heiße Nummer auf Schloss Übigau! Die Firebirds kommen jetzt ganz burlesque

Dresden - Es ist schon heiß und es wird noch heißer. Es prickelt und knistert auf Schloss Übigau! Denn bis 7. September gastiert die Leipziger Rock'n'Roll-Band mit ihrer Burlesque-Show auf der elbnahen Sommerbühne.

Sechs Burlesque-Künstlerinnen und die Firebirds-Musiker versprechen bis 7. September prickelnde Nächte auf Schloss Übigau.
Sechs Burlesque-Künstlerinnen und die Firebirds-Musiker versprechen bis 7. September prickelnde Nächte auf Schloss Übigau.  © Ove Landgraf

Die Musiker bringen sechs reizende Damen aus sechs Nationen mit, die in knappen Kostümen viel Esprit versprühen.

"Es ist das erste Mal, dass wir mit unserer Show so lange und open air an einem Ort auftreten. Aber wir haben uns alle in die Atmosphäre und den morbiden Charme des Schlosses verliebt", gesteht Schlagzeuger und Regisseur Guido Gentzel.

"Normalerweise touren wir jedes Jahr durch 25 Städte, natürlich immer mit neuem Programm."

Die Herren Musiker entscheiden gemeinsam, welche Künstlerin sich sinnlich oder auch witzig entblättern darf. "Wir müssen uns einig sein, welche Nummern schön und ästhetisch sind. Wir zeigen ja keinen Striptease, sondern Kunst."

Jede Tänzerin bringt eine eigene Burlesque-Nuance ein. "Rita steht für eine klassisch-schöne Performance. Die englische Sängerin Kiki la Ville brilliert mit Witz.

Und Kalinka erfüllt die Erwartungen all jener, die auf eine Darbietung in einer großen Champagnerschale hoffen", verrät Guido.

Tickets (ab 25 Euro)/Infos zu den Vorstellungen unter: www.comoedie-dresden.de

Wer würde bei Ritas Anblick nicht an Tänzerinnen wie Josephine Baker denken?
Wer würde bei Ritas Anblick nicht an Tänzerinnen wie Josephine Baker denken?  © PR/Robert Jentzsch
Natürlich darf der erotische Auftritt von Kalinka in der Champagner-Schale bei einer Burlesque-Show nicht fehlen.
Natürlich darf der erotische Auftritt von Kalinka in der Champagner-Schale bei einer Burlesque-Show nicht fehlen.  © PR/Robert Jentzsch

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0