Heute ist es endlich soweit! DAS sind die Highlights des SemperOpernballs

Sylvie Meis (39) und Guido Maria Kretschmer (52).
Sylvie Meis (39) und Guido Maria Kretschmer (52).  © Holm Helis

Dresden - Sie sind Freitag das glamouröseste Traum-Paar auf dem 13. SemperOpernball: TV-Designer Guido Kretschmer (52) und die bildschöne Holländerin Sylvie Meis (39, "Let's Dance"). Beide moderieren Dresdens glanzvollste Nacht.

"Ich bin überglücklich, hier zu sein. Aber auch sehr aufgeregt", gesteht Sylvie. Doch Lampenfieber und Kleiderfrage hat ihr Guido (ab)genommen.

"Er ist ganz Gentleman. Hat mir genau erklärt, wie der Ball abläuft und worauf ich achten muss. Außerdem hat er zwei wundervolle Kleider für mich entworfen. Ich kann es kaum erwarten, sie endlich zu tragen."

Erwartungsfroh dürfen auch die erhofften 15.000 Gäste des Open-Air-Balles sein. Für sie beginnt schon ab 18 Uhr das Ballprogramm.

19 Uhr schließt Ballchef Hans-Joachim Frey (52) mit TV-Tänzerin Motsi Mabuse (36) die Oper auf, danach singt Max Giesinger (29) - nicht nur seinen "80 Millionen"-Hit.

Max Giesinger (29).
Max Giesinger (29).

20.10 Uhr sollen Tausende rote Luftballons aufsteigen. Bis kurz vor 21 Uhr fahren Gäste und Promis am Roten Teppich vor.

21 Uhr zündet Pyro-Künstler Tom Roeder ein spektakuläres Feuerwerk, lässt u.a. auf dem Operndach eine "13" erstrahlen.

Zwischen 21 und 22 Uhr tritt der Kreuzchor auf.

Gegen 22.45 Uhr singen die Dresdner mit Roland Kaiser den Dresden-Walzer. Das Open-Air-Programm endet gegen 0.45 Uhr.

Wie Dresden feiert, ist live im MDR - und im Zentralkino von St. Petersburg zu sehen. Denn "Lenfilm" ist mit einem Produktionsteam auf dem Ball.

Generaldirektor Eduard Pichugin (45) verspricht: "Nach der Liveübertragung werden wir den Film auch in anderen russischen Kinos zeigen."

Immerhin wirken drei russische Superstars im Programm mit: Pianist Denis Matsuev (42), Dirigent Dmitri Jurowski (38), Lenfilm-Komponist Anton Lubchenko (32).

Der Dresdner Kreuzchor wird unter Leitung von Kantor Roderich Kreile (61) vor der Oper auftreten.
Der Dresdner Kreuzchor wird unter Leitung von Kantor Roderich Kreile (61) vor der Oper auftreten.
Wie in den Vorjahren auch werden Tausende rote Luftballon vom Theaterplatz aufsteigen.
Wie in den Vorjahren auch werden Tausende rote Luftballon vom Theaterplatz aufsteigen.  © André Wirsig

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0