Tropen-Hitze sorgt für neuen Bade-Rekord in Dresden!

Dresden - Es ist der Juni der Rekorde - auch in Dresden! Wegen des super heißen Wetters wurde in den Freibädern ein neuer Rekord aufgestellt.

Das Stauseebad Cossebaude.
Das Stauseebad Cossebaude.  © Holm Helis

Erst am Mittwoch freute sich die Dresdner Bäder GmbH über einen neuen Rekord. 20.001 Besucher strömten in die acht Freibäder der Stadt (TAG24 berichtete).

Und am Sonntag sollte dieser nochmal getoppt werden. Ganze 21.783 Gäste suchten ihre Abkühlung im Nass.

Anders als am Mittwoch, als das Naturbad Mockritz den Tagesrekord (5053 Besucher) hielt, schaffte dies am Sonntag das Stauseebad Cossebaude mit 5279 Besuchern. Damit wurde ein neuer Allzeit-Rekord für ein einzelnes Bad in der Geschichte der Dresdner Bäder GmbH aufgestellt.

"Der Ansturm war auch möglich, weil die Öffnungszeit in jedem unserer Freibäder verlängert wurde", so die Dresdner Bäder.

Am Sonntag wurde in Cossebaude ein neuer Rekord aufgestellt.
Am Sonntag wurde in Cossebaude ein neuer Rekord aufgestellt.  © Holm Helis

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0