Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt Neu Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme Neu 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe Neu Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.156 Anzeige
2.203

Expertin verrät: Das können wir alle von der WM lernen

Die Dresdner Diplom-Psychologin Dr. Ilona Bürgel weiß Rat

Diese Psychologin hat zehn sehr interessante Tipps für Euch rund um die WM.

Von Rita Seyfert

Dresden - Kaum ein Ereignis zieht mehr Leute in seinen Bann. Voller Ergriffenheit verfolgen Millionen Fans das Spiel auf dem heiligen Rasen, beten gar zum Fußball-Gott. Ist Fußball etwa die neue Religion? Jedenfalls wird Gemeinschaft wieder großgeschrieben. TAG24 verrät die Dresdner Diplom-Psychologin Dr. Ilona Bürgel in zehn Punkten, was auch Fußball-Muffel von der WM lernen können.

Dipl.-Psychologin Dr. Ilona Bürgel (53).
Dipl.-Psychologin Dr. Ilona Bürgel (53).

1. Gewinner haben etwas zu verlieren!

Wer ganz oben ist, muss mit Verlustängsten kämpfen. Die Sorge, seinen hohen Standard eventuell nicht halten zu können, gepaart mit der Angst, seinen Job oder den Partner zu verlieren, überfällt jeden einmal.

Fazit: Besser nach den Chancen Ausschau halten, das reduziert den Druck.

Der polnische Superstar Robert Lewandowski sitzt nach dem verpatzten WM-Debüt enttäuscht auf dem Rasen.
Der polnische Superstar Robert Lewandowski sitzt nach dem verpatzten WM-Debüt enttäuscht auf dem Rasen.

2. Abgeben oder selber schießen?

Spieler müssen natürlich an ihre Mannschaft denken. In der blitzschnellen Entscheidung, den Ball vorm Tor an andere abzugeben oder auch nicht, kann der eigene Tordrang aber mitunter stärker sein.

Fazit: Gesunder Eigensinn oder Aufopferung - entscheidet von Situation zu Situation, wer jetzt "im Ballbesitz" sein darf.

Adios, Lionel!? Ein starkes Kroatien zerlegte Argentinien mit Superstar Messi in Einzelteile.
Adios, Lionel!? Ein starkes Kroatien zerlegte Argentinien mit Superstar Messi in Einzelteile.

3. Je motivierter, desto weniger Stress

WM-Fußballer verdienen außerordentlich gut. Eine Studie zur Wirkung der Arbeitsmotivation unterscheidet zwischen Genuss- und Broterwerbs-Arbeitern. Letztere sind anfälliger für Stress, Depression und Erschöpfung. Die Motivation, mit der jemand zur Arbeit oder aufs Feld geht, bestimmt, wie stark sich äußerer Druck auswirkt.

Fazit: Seht die guten Seiten vom Job, dann steigert Ihr Eure Stress-Resistenz.

Stress bei der Arbeit?
Stress bei der Arbeit?

4. Teamgeist steigert den Erfolg

Die Zusammensetzung der Fußballteams wechselt rasant. Teamgeist, Vertrauen und Strategien werden ständig neu aufgebaut. Verbundenheit, Hilfsbereitschaft oder Sympathien unter Teamkollegen/Familienmitgliedern dürften daher leichter zu erreichen sein als für Jogis Jungs.

Fazit: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Achtet Familie, Freunde und Arbeitskollegen als stärkende Kraft.

So sehen Sieger aus: Belgien bezwang Außenseiter Panama bei deren erstem WM-Auftritt mit Geduld und Können.
So sehen Sieger aus: Belgien bezwang Außenseiter Panama bei deren erstem WM-Auftritt mit Geduld und Können.

5. Teambildung kann schnell gehen

Erst am 23. Mai hat die deutsche WM-Mannschaft mit dem gemeinsamen Training begonnen. Kann man in so kurzer Zeit ein motiviertes Team oder einen schönen Urlaub auf die Beine stellen? Das funktioniert - wenn alle dasselbe wollen.

Fazit: Ansprüche zurückfahren. Erfolg darf leicht gehen.

Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw (58)
Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw (58)

6. Überforderung kostet Leistung

Jeder altert, auch Fußballer. Mit den Arbeitsjahren sinkt die Leistungsfähigkeit. Nicht, weil dies ein „Naturgesetz“ wäre. Sondern, weil sich die Jahre der Überanstrengung ohne angemessenen Ausgleich summieren. Dies umso mehr, wenn mit dem Körper so aggressiv umgegangen wird wie im Fußball.

Fazit: Selbst freudige Tätigkeiten kosten Kraft. Schafft Euch Ausgleich. Tankt auch mal auf, körperlich und geistig.

Chillen ist wichtig.
Chillen ist wichtig.

7. Nicht immer macht der Körper mit

Der Körper folgt seinen eigenen Gesetzen, vor allem nach Verletzungen oder einer Krankheit. Die WM-Fußballer haben die besten Trainer, mentalen Coaches, Köche, Physiotherapeuten, Ärzte. Und doch ist der Körper nicht komplett berechenbar. Die Gefahr ist groß, dass man sich zu früh überfordert und die Leistung wieder sinkt.

Fazit: Wann ist Euer Leistungspegel am höchsten, morgens oder abends? Achtet auf den Biorhythmus.

 Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (75).
Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (75).

8. Erfolg beginnt im Kopf

Auch Spitzensportler sind Menschen, die mit plötzlichem Erfolg, medialer Aufmerksamkeit, viel Geld, aber auch Enttäuschungen, Beschimpfungen der Fans oder eigenem Versagen klarkommen müssen. Ob Übermut oder Zweifel, jeder Spieler nimmt seine Gefühle mit aufs Feld. "Ich komme heute mal später, weil ich nicht so gut drauf bin", das gilt nicht, wenn der Schiri pfeift. Im Büro geht das schon.

Fazit: Kümmert Euch um Eure Emotionen. Gefühle sind Hinweise. Wenn Ihr die ernst nehmt, steigt die Leistungsfähigkeit.

Emotionen ernst nehmen!
Emotionen ernst nehmen!

9. Erwartungen relativieren

Wann wart Ihr das letzte Mal im Zirkus, Theater oder Konzert? Und wie zufrieden wart Ihr? Die Medien steigern unsere Erwartungen ins Unermessliche - gerade zur WM. Wer aber ständig Höchstleistungen konsumiert, schätzt die kleine Einzelleistung nicht mehr. Eine Spitzenleistung auf Knopfdruck ist zwar trainier-, aber nicht garantierbar.

Fazit: Vergleicht Euch nicht mit dem Überflieger aus der anderen Abteilung. Definiert eigene Maßstäbe. Ihr müsst nicht jedes Jahr den Kilimandscharo besteigen. Es darf auch mal die Sächsische Schweiz sein.

Fantástico! Vier Tore hat Portugals Super-Star Christiano Ronaldo bei dieser WM schon geschossen.
Fantástico! Vier Tore hat Portugals Super-Star Christiano Ronaldo bei dieser WM schon geschossen.

10. Spitzenteams dürfen auf sich vertrauen

Seit 1930 gibt es drei Teams - Deutschland, Italien, Brasilien - von denen insgesamt 13 der 20 Titel geholt wurden. Meistens führt eher die Teamleistung als die Einzelleistung eines Superstars zu Erfolgen. Ob Ronaldo, Messi oder Neymar, ein Superstar im WM-Team reicht noch lange nicht fürs Treppchen.

Fazit: Seid Euch Eurer Stärken bewusst. Macht Euch klar, was Euch besonders gut gelingt - auch im Team.

Fans feiern den ägyptischen Stürmerstar Mohamed Salah. Dabei ist das WM-Aus für Ägypten so gut wie besiegelt.
Fans feiern den ägyptischen Stürmerstar Mohamed Salah. Dabei ist das WM-Aus für Ägypten so gut wie besiegelt.

Obwohl Diplompsychologin Dr. Ilona Bürgel (53, ilonabuergel.de) die Zeit zum Fernsehen sonst eigentlich zu schade ist, hat das WM-Fieber sie längst infiziert.

"Gemeinsam so ein Fußball-Match ansehen, das hat schon einen besonderen Charme", sagt sie. Die Expertin für Positive Psychologie ist auch Autorin der fünfteiligen Buchreihe "Positives Denken Lernen".

Andererseits weiß auch sie: Man kann nicht immer nur gewinnen. "Verlieren gehört auch zum Leben", sagt Ilona Bürgel.

"Positives Denken Lernen".
"Positives Denken Lernen".

Fotos: Amac Garbe, imago/ZUMA Press , Imago/Imaginechina, PR, imago/Belga, Foto: imago/Laci Perenyi, 123RF, Christian Charisius/dpa, imago/PA Images, imago/ITAR-TASS

36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals Neu Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 1.262 Anzeige Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei Neu Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? Neu
Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod Neu Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? Neu
Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen Neu Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet Neu Aufenthaltsverbot! SGE-Fans dürfen Marseille nicht betreten Neu Warum haben mehr als 200.000 Asylbewerber am gleichen Tag Geburtstag? Neu Reise-Horror bei Small Planet: "Die Hälfte der Passagiere wollte nicht mehr mit fliegen" Neu Frau (17) von Partner (29) aus viertem Stock gestoßen? Neu Mann (29) greift Polizisten mit Messer an Neu Heißer Badespaß: Welcher Star lässt hier die Hüllen fallen? Neu Mutter erschreckt sich zu Tode, als sie das Bett ihrer Tochter macht 5.024 Beim Training brutal ermordet! Welt trauert um berühmten Golf-Star (22) 5.166 Versuchter Ehrenmord? Gemeinsame Messer-Attacke von Vater und Söhnen 2.298 Rummenigge fordert Schutz für seine Bayern-Stars 1.030 Deutsche Ärzte sicher: Pussy-Riot-Aktivist wurde vergiftet 1.399 Nach etlichen Rückschlägen nicht mehr wiederzuerkennen: Mann nimmt über 75 Kilogramm ab 3.092 Laster kracht in Lkw: Fahrerhaus aufgeschlitzt, Chips auf Autobahn 2.328 Dubiose Karottenflut im Kreisverkehr: Was ist hier nur los? 1.703 Frau soll Kopftuch vor Gericht abnehmen: Dafür bekommt sie nun 1000 Euro Entschädigung 1.945 "Ich hatte unvorstellbare Schmerzen": Tina Turner kehrt auf die Bühne zurück 2.151 Giulia Siegel postet Hüllenlos-Foto: Das Bild spaltet das Netz 2.364 Arbeitsunfall: Mann (56) stürzt 18 Meter in den Tod 1.726 Nach Schock-Fund in Messie-Keller: Leichenteile geben weiter Rätsel auf 1.993 Ex-Bachelor Oliver zeigt sich frisch verliebt 1.095 Leiche auf baden-württembergischer Landstraße entdeckt: Ist es der vermisste Jäger? 2.014 53-Jähriger holt sich vor Krankenhaus einen runter 3.238 Nach Satire über AfD und Chemnitz: Morddrohungen gegen Schlecky Silberstein 4.418 Versuchter Totschlag: Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücke 154 Mädchen (2) vom Eiswagen überfahren und gestorben 2.638 Paukenschlag im Fall Maddie: McCanns stehen plötzlich vorm finanziellen Ruin! 26.104 Tierische Ermittlungen: Polizei fahndet nach diesem Schafbock! 845 Versuchtes Tötungsdelikt: Polizei sucht diesen Mann 3.301 Sind das die Top-Täter von G20? Polizei greift mit bundesweiter Razzia durch! 468 Update Woran es beim Online-Kauf von Lebensmitteln noch hakt 405 3000 Folgen "Sturm der Liebe": ARD-Dauerbrenner feiert mit Überraschungsgästen 3.413 Ex-Kapitän Effenberg glaubt nicht an Champions-League-Titel für die Bayern 468 Frau kaltblütig in ihrer Stuttgarter Wohnung ermordet? 2.477 Eichhörnchen in Not: Wie konnten sich die Nager nur so verknoten? 4.075 Das soll sich bei der Bundesagentur für Arbeit ändern 2.074 Schwarzer Rauch in Wandsbek: Feuerwehr rettet drei Menschen 96 Beziehungskrise bei Heidi und Tom? Brandneues Video spricht Bände! 89.781 Überholmanöver endet tödlich: Biker (47) kracht in Trecker-Gespann 3.340 Update Verzweifeltes Quieken aus verunglücktem 40-Tonner: Schweine leiden Höllenqualen 3.170